GESIS - DBK - ZA1313
 

ZA1313: Themenkonjunktur im Bundestagswahlkampf 1980

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA1313 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Codebücher

  • ZA1313_cdb.pdf (Codebuch) 19 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse C - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre nur nach schriftlicher Genehmigung des Datengebers zugänglich. Das Datenarchiv holt dazu schriftlich die Genehmigung unter Angabe des Benutzers und des Auswertungszweckes ein.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Sarcinelli, Ulrich (1984): Themenkonjunktur im Bundestagswahlkampf 1980. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA1313 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.1313
StudiennummerZA1313
TitelThemenkonjunktur im Bundestagswahlkampf 1980
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.1313 (Publikationsjahr 1984)
Erhebungszeitraum07.1979 - 10.1980
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Sarcinelli, Ulrich - Seminar für Politikwissenschaft der EWH Koblenz

Inhalt

InhaltWahlkampfthemen im Vorfeld der Bundestagswahl 1980. Themen: Verkodung der Themeninhalte aus dem vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung täglich herausgegebenen Informationsblatt "Nachrichtenspiegel/Inland II" das auf ca. 10 Seiten eine Zusammenfassung von politisch relevanten Ereignissen des Tages auf der Basis der Auswertung von ca. 22 Tages- und Wochenzeitungen bzw. auch Radio- und Fernsehberichterstattungen enthält. In diesem Datensatz wurden in verkodeter Form erfaßt: Tagesdatum, Position des Wahlkampfthemas in der Veröffentlichung; Anzahl der Themen; inner- oder zwischenparteilicher Interaktionsbezug; Adressat für die Äußerung; Themen- oder Personenbezug der Meldung; Themenbezeichnung.
Kategorien Kategorien
  • Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
Themen Themen
  • 11.7 Wahlen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE), BRD einschl. West-Berlin
GrundgesamtheitVom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung herausgegebene ´Nachrichtenspiegel/Inland II´ im angegebenen Erhebungszeitraum und Verkodung der angesprochenen Wahlkampfthemen
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Text Unit
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Total universe/Complete enumeration
Totalerhebung
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Content coding
Verkodung von Textdaten
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Longitudinal
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungSeminar für Politikwissenschaft der EWH Koblenz
Erhebungszeitraum
  • 07.1979 - 10.1980

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.1313 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 937
Anzahl der Variablen: 13
Daten-Typ: Einfachlochung
Analyse-System(e): OSIRIS, SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • Czerwick, Edwin; Sarcinelli, Ulrich: Themenkonjunktur im BTW Wahlkampf 1980. Außenpolitik und Wahlkampf: Eine Analyse zur Rolle der Außenpolitik im Bundestagswahlkampf 1979/1980. Analysen und Berichte der Forschungsgruppe Parteidemokratie. Band 1. Koblenz: (Seminar für Politikwissenschaft) 1982.
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Gruppen
  • Deutsche Bundestagswahlstudien
    Die Datenbasis besteht aus Einzelstudien, Panel-Studien und aus kumulierten Studien. Sie umfasst repräsentative Umfragen zu allen Bundestagswahlen seit 1949.
    Weitere Bundestagswahlstudien finden Sie in der Liste zu GLES (German Longitudinal Election Study).