GESIS - DBK - ZA3389
 

ZA3389: Eurobarometer 54LAN (Dec 2000)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA3389 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA3389_missing_v1-0-1.sps (Datensatz) 3 KBytes
  • ZA3389_v1-0-1.dta (Datensatz Stata) 11 MBytes
  • ZA3389_v1-0-1.por (Datensatz SPSS Portable) 19 MBytes
  • ZA3389_v1-0-1.sav (Datensatz SPSS) 11 MBytes

Fragebögen

  • ZA3389_bq_en.pdf (Fragebogen) 107 KBytes
  • ZA3389_bq_fr.pdf (Fragebogen) 104 KBytes
  • ZA3389_q_at.pdf (Fragebogen) 375 KBytes
  • ZA3389_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 489 KBytes
  • ZA3389_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 475 KBytes
  • ZA3389_q_de.pdf (Fragebogen) 388 KBytes
  • ZA3389_q_dk.pdf (Fragebogen) 498 KBytes
  • ZA3389_q_es.pdf (Fragebogen) 376 KBytes
  • ZA3389_q_fi.pdf (Fragebogen) 454 KBytes
  • ZA3389_q_fr.pdf (Fragebogen) 494 KBytes
  • ZA3389_q_gb.pdf (Fragebogen) 530 KBytes
  • ZA3389_q_gb_ni.pdf (Fragebogen) 407 KBytes
  • ZA3389_q_gr.pdf (Fragebogen) 704 KBytes
  • ZA3389_q_ie.pdf (Fragebogen) 444 KBytes
  • ZA3389_q_it.pdf (Fragebogen) 458 KBytes
  • ZA3389_q_lu-fr.pdf (Fragebogen) 330 KBytes
  • ZA3389_q_lu-lu.pdf (Fragebogen) 329 KBytes
  • ZA3389_q_nl.pdf (Fragebogen) 332 KBytes
  • ZA3389_q_pt.pdf (Fragebogen) 535 KBytes
  • ZA3389_q_se.pdf (Fragebogen) 579 KBytes

Codebücher

  • ZA3389_cdb.pdf (Codebuch) 3 MBytes

Andere Dokumente

  • ZA3389_r_de.pdf (Bericht) 361 KBytes
ZACAT Online Analyse und Suche in der Dokumentation auf Variablenebene:
Eurobarometer 54LAN Special Survey on Languages December 2000
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2012): Eurobarometer 54LAN (Dec 2000). European Opinion Research Group (EORG), Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA3389 Datenfile Version 1.0.1, https://doi.org/10.4232/1.10939
StudiennummerZA3389
TitelEurobarometer 54LAN (Dec 2000)
Weitere Titel
  • Special Survey on Languages (Untertitel)
Aktuelle Version1.0.1, 30.03.2012, https://doi.org/10.4232/1.10939
Alternative IDs Alternative IDs
  • doi.10.3886/ICPSR03210.v2, 2006-11-20
Erhebungszeitraum06.12.2000 - 23.12.2000
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • European Commission, Brussels DG Press and Communication Opinion Polls

Inhalt

InhaltFremdsprachenkenntnisse der Europäer. Themen: Muttersprache (Mehrfachnennungen, Zweit- und Drittsprache); Selbsteinschätzung der Sprachkenntnisse; Einschätzung der Nützlichkeit von Sprachkenntnissen; Häufigkeit und Art der Nutzung von Fremdsprachen; Art der Fremdsprachenaneignung; Motive für das Erlernen einer neuen Fremdsprache; Einschätzung der Wichtigkeit des Fremdsprachenerwerbs für die eigenen Kinder; genutzte Wege der Fremdsprachenaneignung; Bewertung des gewählten Wegs; präferierte Lernmethode für den Fremdsprachenerwerb; mögliche Gründe gegen Fremdsprachenerwerb; wöchentlicher Zeitaufwand zum Erlernen einer Fremdsprache; Informationsquellen und Motive zum Fremdsprachenerwerb; Einstellung zum Fremdsprachenlernen (Skala). Demographie: Alter bei Beendigung der Ausbildung; Alter; Geschlecht; Beruf. Zusätzlich verkodet wurden: Interviewdatum; Interviewdauer; Anwesenheit anderer Personen beim Interview; Kooperation des Befragten; Region; Telefonbesitz; Interviewsprache.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 9.3 Sprache und Linguistik

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Luxemburg (LU)
  • Niederlande (NL)
  • Portugal (PT)
  • Großbritannien (GB-GBN)
  • Nordirland (GB-NIR)
  • Österreich (AT)
  • Schweden (SE)
  • Finnland (FI)
GrundgesamtheitAlter: 15 Jahre und älter
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen.
DatenerhebungINRA BELGIUM, Brüssel; GfK Danmark, Frederiksberg; INRA DEUTSCHLAND, Mölln; MARKET ANALYSIS, Athen; INRA ESPANA, Madrid; CSA-TMO, Paris; LANSDOWNE Market Research, Dublin; ULSTER MARKETING SURVEYS, Nordirland; INRA Demoskopea, Rom; ILRES, Luxemburg; INTOMART, Amsterdam; METRIS, Lissabon; INRA UK, London; GfK SVERIGE, Lund, Schweden; MDC MARKETING RESEARCH Ltd, Espoo, Finnland; SPECTRA, Linz, Österreich; European Opinion Research Group (EORG), Brüssel (internationale Kooperation, Consortium made out of INRA and GfK Worldwide)
Erhebungszeitraum
  • 07.12.2000 - 19.12.2000 (Belgien)
  • 07.12.2000 - 23.12.2000 (Dänemark)
  • 07.12.2000 - 20.12.2000 (Deutschland)
  • 07.12.2000 - 19.12.2000 (Griechenland)
  • 07.12.2000 - 19.12.2000 (Spanien)
  • 07.12.2000 - 18.12.2000 (Frankreich)
  • 06.12.2000 - 23.12.2000 (Irland (Republik))
  • 11.12.2000 - 20.12.2000 (Italien)
  • 07.12.2000 - 20.12.2000 (Luxemburg)
  • 07.12.2000 - 23.12.2000 (Niederlande)
  • 07.12.2000 - 18.12.2000 (Portugal)
  • 07.12.2000 - 20.12.2000 (Großbritannien)
  • 06.12.2000 - 23.12.2000 (Nordirland)
  • 07.12.2000 - 23.12.2000 (Österreich)
  • 06.12.2000 - 23.12.2000 (Schweden)
  • 07.12.2000 - 23.12.2000 (Finnland)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.1 (aktuelle Version)30.03.2012 Archive edition update https://doi.org/10.4232/1.10939
1.0.013.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.3389 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
DatumNameBeschreibung
2016-4-21v539: P7 REGION I - SWEDEN Variable documentation error: REGION I for SWEDEN does not represent NUTS 2 level, but is based on six historical provinces and large city areas.
Versionsänderungen
Änderungen zwischen der Version 1.0.1 und ihrer Vorversion
DatumNameBeschreibungKorrektur-Beschreibung
2011-7-1ISOCNTRYalphanumeric country id variable2011-7-1variable added
2011-7-1VERSIONdataset version id variable2011-7-1variable added

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseJe Land wurden etwa 1000 Interviews durchgeführt, außer in Luxemburg (ca. 600 Befragte) und in Nordirland (ca. 300 Befragte). In Deutschland wurden in Ost und West zwei getrennte Stichproben von je ca. 1000 Befragten erhoben. Unter der ZA-Studien-Nr. 3521 ist ein kumulierter Datensatz der Eurobarometer (1970-2002) mit ausgewählten Trendfragen archiviert. Keine Standard-Trendfragen, reduzierte Demografie
Anzahl der Einheiten: 15926
Anzahl der Variablen: 557
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • INRA (Europe) pour la Commission Européenne, Direction Générale de l'Education et de la Culture: Eurobarometre 54 Special: Les Europeens et les Langues. Bruxelles, Février 2001.
  • European Commission: Eurobarometer Report 54: Europeans and Languages. Executive Summary. Brussels, 15 February 2001.
  • Pádraig Ó’Riagáin: Measures of language proficiency in national and multinational surveys: A methodological comparison. Poster presented at the Eurobarometer Symposium at GESIS, Cologne, 10 July 2015. http://www.gesis.org/fileadmin/upload/events/EB-Symposium/Poster/ORiagain_Poster.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Standard and Special Eurobarometer
    Since the early nineteen seventies the European Commission´s “Standard and Special Eurobarometer” are regularly monitoring the public opinion in the European Union member countries at times. Interviews are conducted face-to-face, in each spring and each autumn, at all times based on new samples with a size 1000 respondents per country. Separate samples are drawn for Northern Ireland and East Germany. After the EU enlargement in 2004, remaining and new Candidate Countries are also regularly included in selected surveys. The Standard Eurobarometer modules ask for attitudes towards European unification, institutions and policies, complemented by measurements for general socio-political orientations, as well as by respondent and household demographics. Intermittently special Eurobarometer modules extensively address topics, such as environment, science and technology, health or family issues, social or ethnic exclusion, quality of life etc. The “European Communities Studies” 1970-1973 can be considered forerunner studies, as well the “Attitudes towards Europe” from 1962.