GESIS - DBK - ZA3508
 

ZA3508: Eurobarometer 55.1OVR (Apr-May 2001)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA3508 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA3508_missing_v1-0-1.sps (Datensatz) 1 KByte
  • ZA3508_v1-0-1.dta (Datensatz Stata) 5 MBytes
  • ZA3508_v1-0-1.por (Datensatz SPSS Portable) 9 MBytes
  • ZA3508_v1-0-1.sav (Datensatz SPSS) 5 MBytes

Fragebögen

  • ZA3508_bq_en.pdf (Fragebogen) 254 KBytes
  • ZA3508_bq_fr.pdf (Fragebogen) 253 KBytes
  • ZA3508_q_at.pdf (Fragebogen) 580 KBytes
  • ZA3508_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 801 KBytes
  • ZA3508_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 723 KBytes
  • ZA3508_q_de-east.pdf (Fragebogen) 643 KBytes
  • ZA3508_q_de-west.pdf (Fragebogen) 745 KBytes
  • ZA3508_q_dk.pdf (Fragebogen) 723 KBytes
  • ZA3508_q_es.pdf (Fragebogen) 671 KBytes
  • ZA3508_q_fi-fi.pdf (Fragebogen) 597 KBytes
  • ZA3508_q_fi-se.pdf (Fragebogen) 633 KBytes
  • ZA3508_q_fr.pdf (Fragebogen) 650 KBytes
  • ZA3508_q_gb.pdf (Fragebogen) 648 KBytes
  • ZA3508_q_gb_ni.pdf (Fragebogen) 726 KBytes
  • ZA3508_q_gr.pdf (Fragebogen) 807 KBytes
  • ZA3508_q_ie.pdf (Fragebogen) 721 KBytes
  • ZA3508_q_it.pdf (Fragebogen) 839 KBytes
  • ZA3508_q_lu-fr.pdf (Fragebogen) 559 KBytes
  • ZA3508_q_lu-lu.pdf (Fragebogen) 578 KBytes
  • ZA3508_q_nl.pdf (Fragebogen) 445 KBytes
  • ZA3508_q_pt.pdf (Fragebogen) 856 KBytes
  • ZA3508_q_se.pdf (Fragebogen) 459 KBytes

Codebücher

  • ZA3508_cdb.pdf (Codebuch) 2 MBytes
ZACAT Online Analyse und Suche in der Dokumentation auf Variablenebene:
Eurobarometer 55.1OVR Young Europeans April-May 2001
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2012): Eurobarometer 55.1OVR (Apr-May 2001). European Opinion Research Group (EORG), Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA3508 Datenfile Version 1.0.1, https://doi.org/10.4232/1.10942
StudiennummerZA3508
TitelEurobarometer 55.1OVR (Apr-May 2001)
Weitere Titel
  • Young Europeans (Untertitel)
Aktuelle Version1.0.1, 30.03.2012, https://doi.org/10.4232/1.10942
Alternative IDs Alternative IDs
  • doi.10.3886/ICPSR03362.v2, 2005-11-09
Erhebungszeitraum12.04.2001 - 23.05.2001
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • European Commission, Brussels DG Press and Communication Opinion Polls

Inhalt

InhaltDer Themenschwerpunkt ist: Einstellungen von europäischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 24 Jahren. Themen: Bedeutung der Europäischen Union; Erwartungen an die EU; Gründe, länger bei den Eltern wohnen zu bleiben; Freizeitaktivitäten; soziales, kulturelles, religiöses, politisches, sportliches Engagement; Einstellung zu Ausländern; Fremdsprachenkenntnisse und Fremdsprachen-Lernbereitschaft; Auslandsaufenthalte in den letzten 2 Jahren unter Angabe von Reisegründen; empfundene Schwierigkeiten im Ausland zu studieren oder zu arbeiten; Verhalten bei eigener Arbeitslosigkeit; wichtigste Ansprüche an eine ideale Beschäftigung; Geldquellen des Befragten; persönliches monatliches Einkommen; Nutzung von neuen Technologien (Computer, Internet, Mobiltelefon, Computerspiele); Kenntnis der eigenen Rechte als EU-Bürger; Wichtigkeit von europapolitischen Themen (Wohnsituation, Ausbildung, Arbeitsplatzbeschaffung und Arbeitsplatzsicherheit, Gesundheit, Verbraucherschutz, Ernährung, Kriminalitätsbekämpfung, freie Wohnortwahl innerhalb der EU, soziale Gleichheit, Kultur, Außenpolitik, Informationskampagnen für Jugendliche, neue Informationstechnologien, Umweltschutz); benutzte Quellen und Medien zur Informationsbeschaffung über die EU; Befürwortung ethischer Fragen wie Euthanasie, Todesstrafe, Zwangstherapien für Pädophile, Begrenzung der Kinderzahl für Menschen mit niedrigem Einkommen, Heiratsrecht und Adoptionsrecht für Homosexuellen, HIV-Pflichttests, Sex vor der Ehe, Klonen, genetisch veränderte Nahrungsmittel; erforderliche Maßnahmen zur Integration von ethischen, religiösen oder sexuellen Minderheiten, von Obdachlosen, Alkohol- und Drogenabhängigen und von Behinderten; Beurteilung der Verantwortung ausgewählter gesellschaftlicher Institutionen für die Erleichterung der aktiven Teilnahme von Jugendlichen in der Gesellschaft und diesbezüglich präferierte Maßnahmen. Demographie: Nationalität; Selbsteinschätzung auf einem Links-Rechts-Kontinuum; Familienstand; Alter bei Ende der Ausbildung; Geschlecht; Alter; Beruf; Stellung im Haushalt; Beruf des Haushaltungsvorstandes; Urbanisierungsgrad; monatliches Haushaltseinkommen. Zusätzlich verkodet wurden: Interviewdatum und Interviewbeginn; Interviewdauer; Anzahl der beim Interview anwesenden Personen; Kooperationsbereitschaft des Befragten; Ortsgröße; Region; Interviewernummer; Telefonbesitz. In Luxemburg, Belgien und Finnland wurde zusätzlich gefragt: Interviewsprache.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 13.6 Jugend

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Luxemburg (LU)
  • Niederlande (NL)
  • Portugal (PT)
  • Großbritannien (GB-GBN)
  • Nordirland (GB-NIR)
  • Österreich (AT)
  • Schweden (SE)
  • Finnland (FI)
GrundgesamtheitAlter: 15-24 Jahre
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl bzw. Quotensample
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
DatenerhebungINRA BELGIUM, Brüssel; GfK Danmark, Frederiksberg; INRA DEUTSCHLAND, Mölln; MARKET ANALYSIS, Athen; INRA ESPANA, Madrid; CSA-TMO, Paris; LANSDOWNE Market Research, Dublin; INRA Demoskopea, Rom; ILReS, Luxemburg; INTOMART, Hilversum, Niederlande; METRIS, Lissabon; INRA UK, London; GfK SVERIGE, Lund, Schweden; MDC MARKETING RESEARCH Ltd, Espoo, Finnland; SPECTRA, Linz, Österreich; European Opinion Research Group (EORG), Brüssel (internationale Kooperation, Consortium made out of INRA and GfK Worldwide)
Erhebungszeitraum
  • 12.04.2001 - 10.05.2001 (Belgien)
  • 19.04.2001 - 23.05.2001 (Dänemark)
  • 12.04.2001 - 12.05.2001 (Deutschland)
  • 17.04.2001 - 13.05.2001 (Griechenland)
  • 17.04.2001 - 12.05.2001 (Spanien)
  • 12.04.2001 - 12.05.2001 (Frankreich)
  • 15.04.2001 - 11.05.2001 (Irland (Republik))
  • 17.04.2001 - 14.05.2001 (Italien)
  • 12.04.2001 - 18.05.2001 (Luxemburg)
  • 14.04.2001 - 23.05.2001 (Niederlande)
  • 13.04.2001 - 14.05.2001 (Portugal)
  • 16.04.2001 - 12.05.2001 (Großbritannien)
  • 15.04.2001 - 10.05.2001 (Nordirland)
  • 12.04.2001 - 04.05.2001 (Österreich)
  • 14.04.2001 - 23.05.2001 (Schweden)
  • 12.04.2001 - 23.05.2001 (Finnland)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.1 (aktuelle Version)30.03.2012 Archive edition update https://doi.org/10.4232/1.10942
1.0.013.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.3508 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
DatumNameBeschreibung
2016-4-21v382: P7 REGION I - SWEDEN Variable documentation error: REGION I for SWEDEN does not represent NUTS 2 level, but is based on six historical provinces and large city areas.
Versionsänderungen
Änderungen zwischen der Version 1.0.1 und ihrer Vorversion
DatumNameBeschreibungKorrektur-Beschreibung
2011-7-1ISOCNTRYalphanumeric country id variable2011-7-1variable added
2011-7-1VERSIONdataset version id variable2011-7-1variable added

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseJe Land wurden ca. 600 Interviews durchgeführt, außer in Holland (ca. 750), Nordirland (ca. 200) und Luxemburg (ca. 200). In der Bundesrepublik Deutschland gibt es getrennte Samples für Ost und West mit je ca. 600 Befragten. Unter der ZA-Studien-Nr. 3521 ist ein kumulierter Datensatz der Eurobarometer (1970-2002) mit ausgewählten Trendfragen archiviert. Jugend sample + Jugend Oversample der Befragten im Alter von 15 und 24. Die Daten wurden im Rahmen des Eurobarometer 55.1 gesammelt. Vergleichbare Daten für die Beitrittsländer sind zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen des Kandidatenländer Eurobarometers 2003.1YOUTH (ZA3982)erhoben worden.
Anzahl der Einheiten: 9731
Anzahl der Variablen: 405
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission: Young Europeans in 2001. Results of a European opinion poll. Brussles: November 2001 (executive summary).
  • INRA: Les Jeunes Europeens en 2001. Eurobarometre 55.1. Rapport redige par Philippe Manigart. Bruxelles, Aout 2001.
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Standard and Special Eurobarometer
    Since the early nineteen seventies the European Commission´s “Standard and Special Eurobarometer” are regularly monitoring the public opinion in the European Union member countries at times. Interviews are conducted face-to-face, in each spring and each autumn, at all times based on new samples with a size 1000 respondents per country. Separate samples are drawn for Northern Ireland and East Germany. After the EU enlargement in 2004, remaining and new Candidate Countries are also regularly included in selected surveys. The Standard Eurobarometer modules ask for attitudes towards European unification, institutions and policies, complemented by measurements for general socio-political orientations, as well as by respondent and household demographics. Intermittently special Eurobarometer modules extensively address topics, such as environment, science and technology, health or family issues, social or ethnic exclusion, quality of life etc. The “European Communities Studies” 1970-1973 can be considered forerunner studies, as well the “Attitudes towards Europe” from 1962.