GESIS - DBK - ZA3581
 

ZA3581: Flash Eurobarometer 98/B (Euro Introduction Attitudes, Step 8 - Non-Euro Members)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA3581 Downloads und Datenzugang.

Downloads

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren

  • ZA3581.dta (Datensatz Stata) 101 KBytes
  • ZA3581.por (Datensatz SPSS Portable) 182 KBytes
  • ZA3581.sav (Datensatz SPSS) 141 KBytes

Fragebögen

sortierensortieren

  • ZA3581_bq.pdf (Fragebogen) 197 KBytes
  • ZA3581_q_dk.pdf (Fragebogen) 365 KBytes
  • ZA3581_q_gb.pdf (Fragebogen) 309 KBytes
  • ZA3581_q_se.pdf (Fragebogen) 1 MByte
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2002): Flash Eurobarometer 98/B(Euro Introduction Attitudes, Step 8 - Non-Euro Members). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA3581 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.3581
StudiennummerZA3581
TitelFlash Eurobarometer 98/B (Euro Introduction Attitudes, Step 8 - Non-Euro Members)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.3581 (Publikationsjahr 2002)
Erhebungszeitraum05.2001 - 05.2001
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Melich, Anna - European Commission, Bruxelles
  • Jamar, Nicole - EOS, Gallup Europe, Chaumont-Gistoux, Belgium

Inhalt

InhaltEinstellung zum Euro und Kenntnisse über die Einführung des Euros. Themen: Selbsteinschätzung der Informiertheit über den Euro; Kenntnis eines Landes, das die Einführung des Euros durchführt sowie Zeitpunkt der Euro-Einführung in diesem Land und in den anderen Euro-Ländern; Kenntnis der Dauer der Übergangsphase, in der auch noch mit der alten Währung bezahlt werden kann; Kenntnis über die EU-weite Gültigkeit aller Euroscheine und Münzen; Wahrnehmung von Preisauszeichnungen in Euro im eigenen Land, im Ausland, im Internet, in Zeitungen sowie in Katalogen und Broschüren; Befürchtung von Nachteilen für die Bevölkerung und Missbräuchen im Zuge der Einführung des Euros sowie Angst vor dem Verlust der Landeswährung in den Ländern der Eurozone; Einschätzung ausgewählter Auswirkungen der Einführung des Euros auf: Preisvergleiche, Gleichbedeutung des Euros mit dem Dollar als internationale Währung, Wirtschaftswachstum, Reduzierung der Entwicklungsunterschiede zwischen den Ländern der Eurozone, Arbeitsplätze, vereinfachte Einkäufe in anderen Ländern mit Eurowährung, Wegfall von Umtauschgebühren, Reisen innerhalb der EU, Preisstabilität, persönliche Vorteile; Besorgtheit über den Wert des Euros verglichen mit dem Dollar; Kenntnis des Umtauschkurses von Euro in die Landeswährung; vermutete Veränderungen der Identifikation als Europäer bei den Bewohnern der Eurozone und erwartetes Gefühl der Ausgrenzung bei den Bewohnern der Nicht-Euroländer. Demographie: Geschlecht; Alter; Alter bei Ende der Ausbildung; berufliche Position; Parteipräferenz (Sonntagsfrage); Region; Urbanisierungsgrad.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 17.6 Wirtschaftssysteme und wirtschaftliche Entwicklung

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Dänemark (DK)
  • Schweden (SE)
  • Vereinigtes Königreich (GB), ausschl. Nordirland
GrundgesamtheitAlter: 15 Jahre und älter
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Repräsentative Auswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Telefonische Befragung mit standardisiertem Fragebogen
DatenerhebungTNS GALLUP DK, Copenhagen, Denmark SVENSKA GALLUP, Stockholm, Sweden NOP, London, United Kingdom
Erhebungszeitraum
  • 05.2001

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.3581 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseIn jedem Land wurden ca. 500 Personen befragt. Unter der ZA-Studien-Nr. 3580 ist die Erhebung in den zwölf EU-Mitgliedsstaaten mit Euro-Währung archiviert.
Anzahl der Einheiten: 1510
Anzahl der Variablen: 42
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): -

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.
  • Flash Eurobarometer - Gemeinsame Währung (EURO)