GESIS - DBK - ZA4454
 

ZA4454: Flash Eurobarometer 189b (EU communication and the citizens - Decision Makers)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA4454 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA4454.dta (Datensatz Stata) 423 KBytes
  • ZA4454.por (Datensatz SPSS Portable) 727 KBytes
  • ZA4454.sav (Datensatz SPSS) 902 KBytes

Fragebögen

  • ZA4454_bq.pdf (Fragebogen) 310 KBytes
  • ZA4454_q_at.pdf (Fragebogen) 92 KBytes
  • ZA4454_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 93 KBytes
  • ZA4454_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 91 KBytes
  • ZA4454_q_cy.pdf (Fragebogen) 129 KBytes
  • ZA4454_q_cz.pdf (Fragebogen) 109 KBytes
  • ZA4454_q_de.pdf (Fragebogen) 92 KBytes
  • ZA4454_q_dk.pdf (Fragebogen) 91 KBytes
  • ZA4454_q_ee-ee.pdf (Fragebogen) 89 KBytes
  • ZA4454_q_ee-ru.pdf (Fragebogen) 127 KBytes
  • ZA4454_q_es.pdf (Fragebogen) 92 KBytes
  • ZA4454_q_fi.pdf (Fragebogen) 88 KBytes
  • ZA4454_q_fr.pdf (Fragebogen) 62 KBytes
  • ZA4454_q_gb.pdf (Fragebogen) 90 KBytes
  • ZA4454_q_gr.pdf (Fragebogen) 128 KBytes
  • ZA4454_q_hu.pdf (Fragebogen) 104 KBytes
  • ZA4454_q_ie.pdf (Fragebogen) 90 KBytes
  • ZA4454_q_it.pdf (Fragebogen) 91 KBytes
  • ZA4454_q_lt.pdf (Fragebogen) 109 KBytes
  • ZA4454_q_lu-de.pdf (Fragebogen) 92 KBytes
  • ZA4454_q_lu-fr.pdf (Fragebogen) 93 KBytes
  • ZA4454_q_lu-lu.pdf (Fragebogen) 93 KBytes
  • ZA4454_q_lv-lv.pdf (Fragebogen) 110 KBytes
  • ZA4454_q_lv-ru.pdf (Fragebogen) 127 KBytes
  • ZA4454_q_mt.pdf (Fragebogen) 107 KBytes
  • ZA4454_q_nl.pdf (Fragebogen) 91 KBytes
  • ZA4454_q_pl.pdf (Fragebogen) 112 KBytes
  • ZA4454_q_pt.pdf (Fragebogen) 91 KBytes
  • ZA4454_q_se.pdf (Fragebogen) 90 KBytes
  • ZA4454_q_si.pdf (Fragebogen) 98 KBytes
  • ZA4454_q_sk.pdf (Fragebogen) 107 KBytes

Andere Dokumente

  • ZA4454_readme.pdf (sonstiges) 27 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2007): Flash Eurobarometer 189b (EU communication and the citizens - Decision Makers). The GALLUP Organisation, Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4454 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4454
StudiennummerZA4454
TitelFlash Eurobarometer 189b (EU communication and the citizens - Decision Makers)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.4454 (Publikationsjahr 2007)
Erhebungszeitraum13.10.2006 - 24.10.2006
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Soufflot de Magny, Renaud - European Commission, Brussels DG Communication Public Opinion Analysis Sector

Inhalt

InhaltEinstellung von Entscheidungsträgern zur EU. Kommunikation der EU mit den Bürgern. Themen: Allgemeine Einstellung zur Mitgliedschaft des Landes in der EU; Interesse an Europaangelegenheiten aus privaten bzw. beruflichen Gründen; Motive für Interesse an Europaangelegenheiten und europäischer Politik; ausreichende Information durch die Regierung des eigenen Landes über Vorgänge in der EU; Einstellung zu einer engeren Partnerschaft zwischen der EU und nationalen Autoritäten, politischen Parteien und bürgernahen Organisationen; präferierte Informationspolitik der EU; hauptverantwortliche Institution für die Informationspflicht über die Arbeit der EU und für die Berücksichtigung von Bürgerwünschen bei EU-Angelegenheiten: Landesregierung, Landesparlament mit seinen Parteien, Europäisches Parlament, Europäische Kommission oder Nichtregierungsorganisationen (NGO); Nützlichkeit ausgewählter Alternativen zum Aufbau einer effizienteren Kommunikation über EU-Angelegenheiten (Versorgung von Rundfunkanstalten mit Informationsmaterial, Ausbildung von Kommunikatoren und Einrichtung einer europäischen Meinungsforschung); Einschätzung des Informationsumfangs in den Medien über die EU; Beurteilung der erhaltenen Informationen über die EU als verständlich, interessant und nützlich; Rezeption von Fernsehsendern anderer europäischer Länder; Rezeptionshäufigkeit; Interesse an einem EU-Fernsehkanal in der Landessprache des Befragten; Hauptinformationsquelle über EU-Angelegenheiten im Internet; Einstellung zu einer Diskussion von Fragen der europäischen Entwicklung auch im nationalen Parlament; Betrachtung europäischer Belange als Innenpolitik oder Außenpolitik; Präferenz für einen Dauerwohnsitz der Kommissare in Brüssel oder für teilweises Leben und Arbeiten im jeweiligen Heimatland; EU-Beschluss mit unmittelbarem Einfluss auf das Berufsleben des Befragten; ausreichende Informationen über diesen EU-Beschluss und wichtigste Informationsquelle; Bewertung von EU-Institutionen als zugänglicher und schneller reagierend als nationale Institutionen. Demographie: Geschlecht, Alter; Häufigkeit der beruflichen Beschäftigung mit Themen der Europäischen Union; Zielgruppenspezifizierung; Wahlverhalten bei der letzten nationalen Wahl; Subgruppenspezifizierung. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Interviewer-ID; Interviewsprache; Land; Interviewdatum; Interviewdauer (Interviewbeginn und Interviewende); Gewichtungsfaktor.
Themen Themen
  • 11.2 Internationale Politik und Institutionen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Dänemark (DK)
  • Estland (EE)
  • Deutschland (DE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Zypern (CY)
  • Lettland (LV)
  • Luxemburg (LU)
  • Ungarn (HU)
  • Malta (MT)
  • Niederlande (NL)
  • Litauen (LT)
  • Österreich (AT)
  • Polen (PL)
  • Portugal (PT)
  • Slowenien (SI)
  • Slowakei (SK)
  • Finnland (FI)
  • Schweden (SE)
  • Vereinigtes Königreich (GB)
GrundgesamtheitHochrangige Entscheidungsträger in der Politik (gewählte Parlamentsmitglieder), der Verwaltung, Führungspersönlichkeiten aus der Wirtschaft, der Arbeitswelt, den Medien sowie Personen, die eine führende Rolle im akademischen, kulturellen und religiösen Leben in ihrem Land spielen
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Wahrscheinlichkeitsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Telefonisches Interview
DatenerhebungGallup Europe, Brüssel, Belgien; Focus Agency, Prag, Tschechische Republik; Hermelin, Kopenhagen, Denmark; IFAK, Taunusstein, Deutschland; Saar Poll, Tallinn, Estland; Metron Analysis, Athen, Griechenland; Gallup Spain, Madrid, Spanien; Efficience3, Raims, Frankreich; Gallup UK, London, Irland; Demoskopea, Mailand, Italien; CYMAR, Nicosia, Zypern; Latvian Facts, Riga, Lettland; Baltic Survey, Vilnius, Litauen; Gallup Europe, Luxemburg, Luxemburg; Gallup Hungary, Budapest, Ungarn; MISCO, Valletta, Malta; Telder, Amersfoort, Niederlande; Spectra, Linz, Österreich; Gallup Poland, Warschau, Polen; Consulmark, Lissabon, Portugal; Cati d.o.o., Ljubljana, Slowenien; Focus Agency, Bratislava, Slowakei; Hermelin, Pori/Björneborg, Finnland; Hermelin, Norrköping, Schweden; Gallup UK, London, Vereinigtes Königreich The Gallup Organisation, Brüssel (internationale Koordination)
Erhebungszeitraum
  • 13.10.2006 - 24.10.2006 (gesamt)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Belgien)
  • 18.10.2006 - 23.10.2006 (Tschechische Republik)
  • 16.10.2006 - 23.10.2006 (Dänemark)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Deutschland)
  • 13.10.2006 - 23.10.2006 (Estland)
  • 19.10.2006 - 24.10.2006 (Griechenland)
  • 18.10.2006 - 24.10.2006 (Spanien)
  • 17.10.2006 - 24.10.2006 (Frankreich)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Irland)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Italien)
  • 16.10.2006 - 20.10.2006 (Zypern)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Lettland)
  • 16.10.2006 - 23.10.2006 (Litauen)
  • 18.10.2006 - 24.10.2006 (Luxemburg)
  • 16.10.2006 - 18.10.2006 (Ungarn)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Malta)
  • 18.10.2006 - 24.10.2006 (Niederlande)
  • 16.10.2006 - 23.10.2006 (Österreich)
  • 16.10.2006 - 23.10.2006 (Polen)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Portugal)
  • 16.10.2006 - 23.10.2006 (Slowenien)
  • 18.10.2006 - 23.10.2006 (Slowakei)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Finnland)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Schweden)
  • 16.10.2006 - 24.10.2006 (Vereinigtes Königreich)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.4454 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseJe Land wurden ca. 100 Interviews durchgeführt.
Anzahl der Einheiten: 2629
Anzahl der Variablen: 75
Daten-Typ: SPSS
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission; The Gallup Organisation: EU Communication and the citizens - Decision Makers Brussels: European Commission January 2007 http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_189b_en.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.
  • Flash Eurobarometer - Zielgruppenbefragungen zu diversen Themen