GESIS - DBK - ZA5470
 

ZA5470: Flash Eurobarometer 315 (Attitudes of European Entrepreneurs Towards Eco-innovation)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA5470 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA5470_v1-0-0.dta (Datensatz Stata) 1 MByte
  • ZA5470_v1-0-0.por (Datensatz SPSS Portable) 1 MByte
  • ZA5470_v1-0-0.sav (Datensatz SPSS) 1 MByte

Fragebögen

  • ZA5470_bq.pdf (Fragebogen) 408 KBytes
  • ZA5470_q_at.pdf (Fragebogen) 121 KBytes
  • ZA5470_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 119 KBytes
  • ZA5470_q_bg.pdf (Fragebogen) 126 KBytes
  • ZA5470_q_cy.pdf (Fragebogen) 127 KBytes
  • ZA5470_q_cz.pdf (Fragebogen) 125 KBytes
  • ZA5470_q_de.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_dk.pdf (Fragebogen) 119 KBytes
  • ZA5470_q_ee.pdf (Fragebogen) 113 KBytes
  • ZA5470_q_es.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_fi.pdf (Fragebogen) 114 KBytes
  • ZA5470_q_fr.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_gb.pdf (Fragebogen) 116 KBytes
  • ZA5470_q_gr.pdf (Fragebogen) 127 KBytes
  • ZA5470_q_hu.pdf (Fragebogen) 121 KBytes
  • ZA5470_q_ie.pdf (Fragebogen) 116 KBytes
  • ZA5470_q_it.pdf (Fragebogen) 117 KBytes
  • ZA5470_q_lt.pdf (Fragebogen) 121 KBytes
  • ZA5470_q_lu-de.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_lu-fr.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_lv.pdf (Fragebogen) 123 KBytes
  • ZA5470_q_mt-en.pdf (Fragebogen) 116 KBytes
  • ZA5470_q_mt-mt.pdf (Fragebogen) 122 KBytes
  • ZA5470_q_nl.pdf (Fragebogen) 119 KBytes
  • ZA5470_q_pl.pdf (Fragebogen) 127 KBytes
  • ZA5470_q_pt.pdf (Fragebogen) 120 KBytes
  • ZA5470_q_ro.pdf (Fragebogen) 139 KBytes
  • ZA5470_q_se.pdf (Fragebogen) 116 KBytes
  • ZA5470_q_si.pdf (Fragebogen) 119 KBytes
  • ZA5470_q_sk.pdf (Fragebogen) 123 KBytes

Andere Dokumente

  • ZA5470_readme.pdf (sonstiges) 24 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Kommission der Europäischen Gemeinschaften (2011): Flash Eurobarometer 315 (Attitudes of European Entrepreneurs Towards Eco-innovation). The GALLUP Organisation, Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA5470 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.10747
StudiennummerZA5470
TitelFlash Eurobarometer 315 (Attitudes of European Entrepreneurs Towards Eco-innovation)
Aktuelle Version1.0.0, 11.07.2011, https://doi.org/10.4232/1.10747
Erhebungszeitraum24.01.2011 - 01.02.2011
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • European Commission, Brussels DG Communication Public Opinion Analysis Sector

Inhalt

InhaltEinstellungen und Erwartungen von Unternehmen zur Aufnahme und Entwicklung von Öko-Innovationen. Themen: Prozentanteil der Materialkosten an den Gesamtkosten; Veränderung der Materialkosten in den letzten Jahren; erwartete Preiserhöhungen für Material; Herkunftsregion der Materialien; Maßnahmen der letzten fünf Jahre zur Reduzierung von Materialkosten: Veränderung des Geschäftsmodells, Verbesserung des Materialflusses, Ersetzen teurer Materialien durch günstigere, Einkauf effizienterer Technologien, Entwicklung effizienterer Technologien im eigenen Haus, Outsourcing der Produktion oder Dienstleistungsaktivitäten, Recycling; Prozentanteil an Investitionen für Öko-Innovationen; Einführung eines neuen öko-innovativen Produktes oder einer Dienstleistung, eines Produktionsprozesses oder einer organisatorischen Innovation; Relevanz der Innovation hinsichtlich der Ressourceneffizienz; Hindernisse für die Aufnahme von Öko-Innovationen: fehlende Mittel innerhalb des Unternehmens, Mangel an externer Finanzierung, unsichere Kapitalerträge oder zu lange Amortisationszeit für Öko-Innovationen, Mangel an qualifiziertem Personal und technologischen Fähigkeiten, beschränkter Zugang zu Informationsquellen, Mangel an geeigneten Geschäftspartnern, mangelnde Zusammenarbeit mit Forschungsinstitutionen und Universitäten, unsichere Nachfrage des Marktes, Reduzierung der Materialverwendung sowie die Reduzierung der Energienutzung ist keine Innovationspriorität, technische und technologische Lock-Ins in der Wirtschaft, Marktdominanz etablierter Unternehmen, bestehende Regelungen bieten keine Anreize für Öko-Innovationen, unzureichender Zugang zu Subventionen und steuerlichen Anreizen; Einschätzung der Wichtigkeit von Triebkräften für Öko-Innovationen: Technologie und Management-Fähigkeiten im Unternehmen; Sicherung oder Erhöhung des bestehenden Marktanteils, aktuell hohe Materialpreise, beschränkter Zugang zu Materialien, erwartete zukünftige Materialknappheit, Zusammenarbeit mit Forschungsinstitutionen, Behörden und Universitäten, guter Zugang zu externen Informationen und Wissen, gute Geschäftspartner, aktuell hohe Energiepreise, bestehende Regelungen, erwartete zukünftige Regelungen zur zwangsweisen Einführung neuer Standards, Zugang zu externen Informationen und Wissen, gute Geschäftspartner, aktuell hohe Energiepreise, bestehende Regelungen, erwartete zukünftige Regelungen zur zwangsweisen Einführung neuer Standards, Zugang zu bestehenden Subventionen und steuerlichen Anreizen, steigende Marktnachfrage nach grünen Produkten. Demographie: Angaben zum Unternehmen: Anzahl der Mitarbeiter; jährlicher Umsatz; Entwicklung des Umsatzes in den letzten zwei Jahren; Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens. Zusätzlich verkodet wurde: Interviewnummer; Interviewer-ID; Interviewsprache; Land; Interviewdatum; Interviewdauer (Interviewbeginn und Interviewende); Anzahl der Kontaktversuche; Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
  • Wirtschaftszweige, Dienstleistungen und Verkehr
  • Arbeit und Betrieb
  • Technik, Energie
Themen Themen
  • 8 Handel, Industrie und Märkte
  • 16.4 Umweltverschmutzung und Umweltschutz

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Estland (EE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Zypern (CY)
  • Lettland (LV)
  • Litauen (LT)
  • Luxemburg (LU)
  • Ungarn (HU)
  • Malta (MT)
  • Niederlande (NL)
  • Österreich (AT)
  • Polen (PL)
  • Portugal (PT)
  • Slowenien (SI)
  • Slowakei (SK)
  • Finnland (FI)
  • Schweden (SE)
  • Vereinigtes Königreich (GB)
  • Bulgarien (BG)
  • Rumänien (RO)
GrundgesamtheitKleinere (10-49 Angestellte) und mittlere (50-249 Angestellte) Unternehmen aus den folgenden Branchen: Landwirtschaft, Produktion, Wasserversorgung, Abfallentsorgung, Baugewerbe und Lebensmittelindustrie
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Wahrscheinlichkeitsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Interview
DatenerhebungGALLUP EUROPE, Brussels, Belgium; FOCUS AGENCY, Prague, Czech Republic; HERMELIN, Copenhagen, Denmark; IFAK, Taunusstein, Germany; SAAR POLL, Tallinn, Estonia; METRON ANALYSIS, Athens, Greece; GALLUP SPAIN, Spain; EFFICIENCE3, Reims, France; GALLUP UK, Ireland; DEMOSKOPEA, Rome, Italy; CYMAR, Nicosia, Cyprus; LATVIAN FACTS, Riga, Latvia; BALTIC SURVEY, Vilnius, Lithuania; GALLUP EUROPE, Luxembourg, Luxembourg; GALLUP HUNGARY, Budapest, Hungary; MISCO, Valletta, Malta; MSR, Naarden, Netherlands; SPECTRA, Linz, Austria; GALLUP POLAND, Warsaw, Poland; CONSULMARK, Lisbon, Portugal; CATI d.o.o, Ljubljana, Slovenia; FOCUS AGENCY, Bratislava, Slovakia; NORSTAT FINLAND OY, Pori, Finland; HERMELIN, Linköping, Sweden; GALLUP UK, London, United Kingdom; VITOSHA, Sofia, Bulgaria; GALLUP ROMANIA, Bucharest, Romania; The GALLUP Organisation, Brussels / The GALLUP Organisation, Hungary (international co-ordination)
Erhebungszeitraum
  • 24.01.2011 - 01.02.2011

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)11.07.2011 Archive release https://doi.org/10.4232/1.10747
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseIn den meisten Ländern wurden ca. 200 Befragungen durchgeführt. In Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien wurden ca. 250 Befragungen und in Zypern, Luxemburg und Malta ca. 50 Befragungen durchgeführt.
Anzahl der Einheiten: 5222
Anzahl der Variablen: 83
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission; The Gallup Organization: Attitudes of European entrepreneurs towards eco-innovation. Brussels: European Commission March 2011 http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_315_en.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.
  • Flash Eurobarometer - Manager- und Unternehmensbefragungen: Innovation