GESIS - DBK - ZA3576
 

ZA3576: Flash Eurobarometer 96 (Special Target: Registered Unemployed Persons)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA3576 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA3576.dta (Datensatz Stata) 1 MByte
  • ZA3576.por (Datensatz SPSS Portable) 2 MBytes
  • ZA3576.sav (Datensatz SPSS) 1 MByte

Fragebögen

  • ZA3576_bq.pdf (Fragebogen) 243 KBytes
  • ZA3576_q_at.pdf (Fragebogen) 263 KBytes
  • ZA3576_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 348 KBytes
  • ZA3576_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 351 KBytes
  • ZA3576_q_dk.pdf (Fragebogen) 330 KBytes
  • ZA3576_q_es.pdf (Fragebogen) 320 KBytes
  • ZA3576_q_fi.pdf (Fragebogen) 223 KBytes
  • ZA3576_q_fr.pdf (Fragebogen) 773 KBytes
  • ZA3576_q_gr.pdf (Fragebogen) 279 KBytes
  • ZA3576_q_it.pdf (Fragebogen) 235 KBytes
  • ZA3576_q_pt.pdf (Fragebogen) 731 KBytes
  • ZA3576_q_se.pdf (Fragebogen) 937 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2002): Flash Eurobarometer 96(Special Target: Registered Unemployed Persons). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA3576 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.3576
StudiennummerZA3576
TitelFlash Eurobarometer 96 (Special Target: Registered Unemployed Persons)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.3576 (Publikationsjahr 2002)
Erhebungszeitraum04.2001 - 09.2001
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Europäische Kommission, DG Press and Communication, Unit B/1

Inhalt

InhaltBeschäftigungspolitik und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen. Themen: Eigene Arbeitslosigkeit; Arbeitslosigkeit mit oder ohne Unterbrechung; Gründe für Unterbrechung der Arbeitslosenmeldung: zwischenzeitliche Arbeit, Ausbildung, Teilnahme an einer Maßnahme der aktiven Arbeitsmarktpolitik (Schulung/Umschulung, Wiedereinstiegsprogramm) oder zeitweilige Arbeitsunfähigkeit; falls Unterbrechung der Arbeitslosenmeldung aufgrund von Arbeit: Vermittlung der Arbeit durch das Arbeitsamt, Förderung dieser Arbeitsstelle, Einschätzung der Arbeit als Dauerstellung; durchschnittliche Arbeitszeit in diesem Job; derzeitige Hauptbeschäftigung: Beschäftigung, Ausbildung, Teilnahme an einer Maßnahme der aktiven Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsunfähigkeit; Stellung bei aktueller Beschäftigung (selbständig, angestellt, unbezahlter mithelfender Familienangehöriger); hinsichtlich der momentanen Arbeitsstelle: Vermittlung der Arbeit durch das Arbeitsamt, Förderung dieser Arbeitsstelle, Einschätzung der Arbeit als Dauerstellung; durchschnittliche Arbeitszeit; Inanspruchnahme von aktiven Maßnahmen der Arbeitsmarktpolitik während der Arbeitslosenmeldung: Schulung oder Umschulung, Wiedereinstiegsprogramme, individuelle Wiedereinstiegsberatung, Intensivberatung und Hilfe bei der Arbeitssuche. Falls Schulung in Anspruch genommen wurde: Art der Umschulungsmaßnahmen (in einem Institut, am Arbeitsplatz, integrierte Schulung, spezielle Lehrlingsförderung), Dauer der Schulung (Tage und Stunden), Nützlichkeit der Schulung für Arbeitssuche. Falls Wiedereinstiegsmaßnahme in Anspruch genommen wurde: Art der Wiedereinstiegsmaßnahme (Job-Rotation oder Job-Sharing, Einstellungs-Beihilfen, Behinderten-Integration, direkte Schaffung eines Arbeitsplatzes, Starthilfe für Selbständige), Dauer der Wiedereinstiegsmaßnahme (Tage und Stunden), Nützlichkeit der Wiedereinstiegsmaßnahme. Falls individuelle Wiedereinstiegsberatung in Anspruch genommen wurde: Nützlichkeit der Wiedereinstiegsberatung. Demographie: Geschlecht; Alter; Alter bei Abschluss der Schulbildung; Beruf vor Arbeitslosigkeit; Region; Ortsgröße; Urbanisierungsgrad.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 1.3 Arbeitslosigkeit
  • 1.5 Berufstätigkeit
  • 14.1 Soziale Dienstleistungen: Inanspruchnahme und Bereitstellung

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Dänemark (DK)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Finnland (FI)
  • Frankreich (FR)
  • Italien (IT)
  • Österreich (AT)
  • Portugal (PT)
  • Schweden (SE)
GrundgesamtheitArbeitslose: a) Personen im Alter von 15-24 Jahren, die im Juni 2000 arbeitslos gemeldet waren; b) Personen im Alter von 35-64 Jahren, die im Dezember 1999 arbeitslos gemeldet waren.
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Es wurden möglichst repräsentative Stichproben aus den jeweiligen Registern der entsprechenden Institutionen in jedem Land gezogen.
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Telefonische Befragung mit standardisiertem Fragebogen
DatenerhebungEOS Gallup Europe Dimarso, Bruxelles, Belgium Gallup, Kobenhavn, Denmark ICAP, Athens, Greece Demoscopia, Madrid, Spain Suomen Gallup, Espoo, Finland Sofres, Montrouge, France Doxa, Milano, Italy Österreichisches Gallup, Vienna, Austria Metris, Lisboa, Portugal Svenska Gallup, Stockholm, Sweden
Erhebungszeitraum
  • 04.2001 - 09.2001

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.3576 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseJe nach Land wurden 1187 bis 2044 Interviews durchgeführt. Geplant waren 2000 Interviews in jedem teilnehmenden Land.
Anzahl der Einheiten: 19263
Anzahl der Variablen: 54
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): -

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • Zu diesem Flash Eurobarometer existiert ein Report der Europäischen Kommission, abrufbar unter: http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl96_fr.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.
  • Flash Eurobarometer - Zielgruppenbefragungen zu diversen Themen