GESIS - DBK - ZA5241
 

ZA5241: Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften ALLBUScompact 2014

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA5241 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA5241_v1-2-0.dta.zip (Datensatz) 617 KBytes
  • ZA5241_v1-2-0.sav (Datensatz SPSS) 3 MBytes

Fragebögen

  • ZA5240_fb.pdf (Fragebogen) 957 KBytes
  • ZA5242_q.pdf (Fragebogen) 394 KBytes

Codebücher

  • ZA5241_cdb.pdf (Codebuch) 2 MBytes
  • ZA5241_Supplement_Alter.pdf (Codebuch) 1 MByte
  • ZA5241_Supplement_Erhebungsgebiet.pdf (Codebuch) 1 MByte
  • ZA5241_Supplement_Geschlecht.pdf (Codebuch) 1 MByte
  • ZA5241_Supplement_Konfession.pdf (Codebuch) 2 MBytes

Andere Dokumente

  • ZA5241_compare.pdf (sonstiges) 486 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (2018): Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften ALLBUScompact 2014. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA5241 Datenfile Version 1.2.0, https://doi.org/10.4232/1.13142
StudiennummerZA5241
TitelAllgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften ALLBUScompact 2014
Aktuelle Version1.2.0, 14.09.2018, https://doi.org/10.4232/1.13142
Erhebungszeitraum24.03.2014 - 13.09.2014
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Andreas Diekmann - ETH Zürich
  • Detlef Fetchenhauer - Universität zu Köln
  • Frauke Kreuter - Universität München
  • Karin Kurz - Universität Göttingen
  • Stefan Liebig - Universität Bielefeld
  • Michael Wagner - Universität zu Köln
  • Bettina Westle - Universität Marburg

Inhalt

InhaltALLBUScompact ist als alternative Einsteigerversion (Public Use File) für die komplexer strukturierte Vollversion im Angebot. Speziell für ALLBUScompact wurde dementsprechend ein vereinfachtes Demografiemodul selektiert, das die wichtigsten demografischen Indikatoren in einer übersichtlichen Gruppe vereint. Die sonstigen inhaltlichen Fragemodule, die keine sensitiven Daten enthalten, entsprechen weiterhin vollständig der ALLBUS Vollversion (Scientific Use File). ALLBUScompact eignet sich daher vor allem für Einsteiger in die Datenanalyse. Eine vollständige Beschreibung der inhaltlichen Fragemodule finden Sie unter Studiennummer 5240 (ALLBUS 2014).
Themen Themen
  • 1.5 Berufstätigkeit
  • 2.2 Migration
  • 5.1 Freizeit, Tourismus und Sport
  • 5.3 Kulturelle Aktivitäten und Teilnahme
  • 5.4 Kulturelle und nationale Identität
  • 5.8 Soziales Verhalten und soziale Einstellungen
  • 7.8 Spezifische Krankheiten und Gesundheitszustand
  • 9.2 Massenmedien
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände
  • 13.3 Familie und Ehe
  • 13.5 Gleichheit und Ungleichheit
  • 13.9 Soziale Ausgrenzung
  • 13.10 Soziale und berufliche Mobilität
  • 17.2 Einkommen, Vermögen und Geldanlagen/Sparen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
GrundgesamtheitPersonen (Deutsche und Ausländer), die zum Befragungszeitpunkt in Privathaushalten lebten und vor dem 01.01.1996 geboren sind.
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability: Stratified: Disproportional
  • Probability: Multistage
Zweistufige, disproportional geschichtete Zufallsauswahl in Westdeutschland (incl. West-Berlin) und Ostdeutschland (incl. Ost-Berlin). In der ersten Auswahlstufe wurden Gemeinden in Westdeutschland und in Ostdeutschland mit einer Wahrscheinlichkeit proportional zur Zahl ihrer erwachsenen Einwohner ausgewählt. In der zweiten Auswahlstufe wurden Personen aus den Einwohnermeldekarteien zufällig gezogen. Zielpersonen mit nicht hinreichend guten Deutschkenntnissen zählen zu den systematischen Ausfällen.
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Face-to-face interview: Computer-assisted (CAPI/CAMI)
  • Self-administered questionnaire: Computer-assisted (CASI)
Persönlich-mündliche Befragung mit standardisiertem Frageprogramm (CAPI – Computer Assisted Personal Interview), zwei Zusatzbefragungen als CASI (Computer Assisted Self-Interview) im Rahmen des ISSP (Splitverfahren).
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungTNS Infratest Sozialforschung, München
Erhebungszeitraum
  • 24.03.2014 - 13.09.2014

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.2.0 (aktuelle Version)14.09.2018 Release1-2-0 https://doi.org/10.4232/1.13142
1.1.014.07.2015 Release1-1-0 https://doi.org/10.4232/1.12289
1.0.030.04.2015 erste Archiv-Version https://doi.org/10.4232/1.12218
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen
Änderungen zwischen der Version 1.2.0 und ihrer Vorversion
DatumNameBeschreibungKorrektur-Beschreibung
2017-1-11v3382018-9-14Die Wertelabel für die Variable v338 LEBENSPARTNER: ALTER, KAT. wurden korrigiert. Korrekte Wertelabel: 0 ´TRIFFT NICHT ZU´ 1 ´UNTER 18 JAHRRE´ 2 ´18-29 JAHRE´ 3 ´30-44 JAHRE´ 4 ´45-59 JAHRE´ 5 ´60-74 JAHRE´ 6 ´UEBER 74 JAHRE´ 9 ´KEINE ANGABE´
2017-1-11v3012018-9-14Die Wertelabel für die Variable v301 GEGENWAERTIGER EHEPARTNER: ALTER, KAT. wurden korrigiert. Korrekte Wertelabel: 0 ´TRIFFT NICHT ZU´ 1 ´UNTER 18 JAHRRE´ 2 ´18-29 JAHRE´ 3 ´30-44 JAHRE´ 4 ´45-59 JAHRE´ 5 ´60-74 JAHRE´ 6 ´UEBER 74 JAHRE´ 9 ´KEINE ANGABE´

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 3471
Anzahl der Variablen: 518
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  ALLBUS
    Mit der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS) werden aktuelle Daten über Einstellungen, Verhaltensweisen und Sozialstruktur der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland erhoben. Seit 1980 wird alle zwei Jahre ein repräsentativer Querschnitt der Bevölkerung mit einem teils konstanten, teils variablen Fragenprogramm befragt. Die Daten stehen unmittelbar nach ihrer benutzergerechten Aufbereitung und Dokumentation allen Interessenten für Forschung und Lehre zur Verfügung.