GESIS - DBK - ZA1226
 

ZA1226: ZUMABUS 6 (1982)

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Fragebögen

sortierensortieren


Codebücher

sortierensortieren


Andere Dokumente

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse C - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre nur nach schriftlicher Genehmigung des Datengebers zugänglich. Das Datenarchiv holt dazu schriftlich die Genehmigung unter Angabe des Benutzers und des Auswertungszweckes ein.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation    Bechmann, Gotthard; Frederichs, Günther; Teckenberg, Wolfgang; ZUMA, Mannheim (2015): ZUMABUS 6 (1982). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA1226 Datenfile Version 2.0.0, https://doi.org/10.4232/1.12298
StudiennummerZA1226
TitelZUMABUS 6 (1982)
Aktuelle Version2.0.0, 22.07.2015, https://doi.org/10.4232/1.12298
Erhebungszeitraum04.1982 - 06.1982
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Bechmann, Gotthard - Kernforschungszentrum Karlsruhe
  • Frederichs, Günther - Universität Kiel
  • Teckenberg, Wolfgang - Universität Kiel
  • ZUMA, Mannheim

Inhalt

InhaltDiese Mehrthemen-Erhebung hat folgende Erhebungsschwerpunkte: 1.) Fragen zum Drogenkonsum (in Studie ZA5988 verschoben), 2.) Einstellung zu Energie- und Umweltfragen, 3.) Beruf und Arbeitsmarkt, 4.) ZUMA-Standarddemographie, 5.) Sonstiges Themen: Zu 1.) Fragen zum Drogenkonsum: (in Studie ZA5988 verschoben). Zu 2.) Einstellung zu Energie- und Umweltfragen: Einstellung zur Energiepolitik und Fragen der Kernenergie (Skalen); Befürworter oder Gegner der Kernenergie; Einstellung zu einer verstärkten Nutzung der Kohle als Energieträger; mögliche Einsatzbereiche für Kohle; Einstellung zur Kohleverflüssigung und zu Großkraftwerken; vermutete Folgeschäden einer zunehmenden Kohlenutzung für die Umwelt; alternative Energiequellen; vermutete Proteste bei verstärktem Ausbau von Kohlekraftwerken, mögliche Gründe für eine geringe bzw. größere Akzeptanzbereitschaft für Kohlekraftwerke; Einstellung zur Teilnahme an ausgewählten Protestaktionen für und gegen Kernkraftwerke. Zu 3.) Beruf und Arbeitsmarkt: Selbsteinschätzung der Schichtzugehörigkeit; detaillierte Angaben zu Berufsausbildung und Berufstätigkeit; Charakterisierung der überwiegend ausgeübten Tätigkeit; Dauer der Betriebszugehörigkeit; Arbeitsstätte am Wohnort; Betriebsgröße; Unternehmensgröße; monatliche, wöchentliche oder tägliche Gehaltszahlung; leistungsabhängiges Einkommen; Angabe der Lohn- bzw. Gehaltsgruppe; Tarifgebiet; Image des eigenen Betriebes im Vergleich zu anderen Unternehmen in der Umgebung; Leitungsaufgaben und Größe der Kontrollspanne; eigene Entscheidungsfreiheit über den Arbeitsbeginn; gleitende Arbeitszeit; Entscheidungsfreiheit bei der Festlegung von Arbeitsvorgängen; Fehltage, Urlaubstage und Zeiten der Arbeitslosigkeit im vergangenen Jahr; abgeleistete Überstunden und Regelarbeitszeit; allgemeine Berufszufriedenheit und Arbeitszufriedenheit (Skalometer); Arbeitszufriedenheit (Skala); Anforderungskriterien an einen optimalen Arbeitsplatz; gemachte Vorschläge zur Arbeitsplatzverbesserung beim Betriebsrat; Mobilitätsbereitschaft beim Arbeitsplatzwechsel; Schulausbildung und berufliche Anforderungen; Weiterbildungsbereitschaft im Beruf; Wunsch nach Arbeitsplatzwechsel und Gründe für den Verbleib am jetzigen Arbeitsplatz; vermutete Schwierigkeiten, eine gleichwertige Stellung bei Arbeitsplatzverlust zu finden; Anzahl der bislang innegehabten Arbeitsstellen. Charakterisierung der vorletzten Arbeitsstelle: Gründe für die Aufkündigung dieses Beschäftigungsverhältnisses; Beschreibung der beruflichen Tätigkeit; Betriebs- und Unternehmensgröße dieser Arbeitsstelle; Leitungsaufgaben und Kontrollspanne; Arbeitszeitregelung. Bei nicht im Arbeitsverhältnis stehenden Personen wurde zusätzlich gefragt: Interesse an einer Berufstätigkeit; Grund für den Wunsch nach Arbeit. Bei Arbeitslosen wurde zusätzlich gefragt: Dauer und Zeiten der Arbeitslosigkeit seit 1970. Zu 4.) ZUMA-Standarddemographie: Regionale und soziale Herkunft; Schulabschlüsse der Eltern; Selbsteinschätzung der Schichtzugehörigkeit; Einkommensquellen; Merkmale der eigenen Erwerbstätigkeit und der des Ehepartners; ausführliche Erfassung und Verkodung des Berufs nach dem ISCO-Codesystem; Wohnsituation; Religiosität; Mitgliedschaften; Ortsansässigkeit; Alter; Geschlecht; Familienstand; Konfession; Schulbildung; Beruf; Berufstätigkeit; Art des Betriebs; Einkommen; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Politikinteresse; Ortsgröße; Bundesland. Zu 5.) Sonstiges: Politisches Interesse; Postmaterialismus (Skala); Berufliche Tätigkeit des Ehepartners; Schulabschluß des Ehepartners; soziale Herkunft; Geburtsjahr und Geburtsmonat. Interviewerrating: Spontanität der Antwortgebung und Unsicherheit des Befragten auf die Frage nach eigenem abweichenden Verhalten.
Kategorien Kategorien
  • Gesellschaft, Kultur
Themen Themen
  • 1.5 Berufstätigkeit
  • 5.8 Soziales Verhalten und soziale Einstellungen
  • 6.2 Kriminalität
  • 7.1 Drogenmissbrauch, Alkohol und Rauchen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 16.2 Natürliche Rohstoffquellen und Energie

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE), BRD einschl. West-Berlin
GrundgesamtheitIn Privathaushalten lebende deutsche Staatsangehörige ab 18 Jahren
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
DatenerhebungINFRATEST, München
Erhebungszeitraum
  • 04.1982 - 06.1982

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
2.0.0 (aktuelle Version)22.07.2015 Fragen zum Drogenkonsum nach ZA5988 verschoben. https://doi.org/10.4232/1.12298
1.0.013.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.1226 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseDie übrigen ZUMABUSSE sind unter folgenden Nrn. archiviert: ZUMABUS 1 - 1976 (ZA-Studien-Nr. 0861) ZUMABUS 2 - 1977 (ZA-Studien-Nr. 0814) ZUMABUS 3 - 1979 (ZA-Studien-Nr. 1224) ZUMABUS 4 - 1979 (ZA-Studien-Nr. 1017) ZUMABUS 5 - 1980 (ZA-Studien-Nr. 1225) ZUMABUS 7 - 1984 (ZA-Studien-Nr. 1336) ZUMABUS 8 - 1984 (ZA-Studien-Nr. 1337) ZUMABUS 9 - 1985 (ZA-Studien-Nr. 1338) Teile der ZUMA-Standarddemographie sind zu einer Zeitreihe zusammengefaßt worden und unter der ZA-Studien-Nr. 1233 archiviert.
Anzahl der Einheiten: 1993
Anzahl der Variablen: 480
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Gruppen