GESIS - DBK - ZA1338
 

ZA1338: ZUMABUS 9 (1985)

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Fragebögen

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation    Bühringer, Gerhard; Kruse, Lenelis; Doderer, Klaus; ZUMA, Mannheim; GETAS, Bremen; Liebl, Karlhans (1987): ZUMABUS 9 (1985). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA1338 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.1338
StudiennummerZA1338
TitelZUMABUS 9 (1985)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.1338 (Publikationsjahr 1987)
Erhebungszeitraum09.1985 - 10.1985
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Bühringer, Gerhard - Institut für Therapieforschung, München
  • Kruse, Lenelis - Universität Heidelberg
  • Doderer, Klaus - Universität Frankfurt
  • ZUMA, Mannheim
  • GETAS, Bremen
  • Liebl, Karlhans - Max-Planck-Institut, Freiburg

Inhalt

InhaltDer ZUMABUS enthält folgende Befragungsschwerpunkte: 1.) Nutzung von Spielautomaten 2.) Rolle des Mannes 3.) Zeitschriftennutzung und Fragen zum Jugendliteraturpreis 4.) ZUMA-Standarddemographie 5.) Sonstiges Themen: 1.) Nutzung von Spielautomaten: Zeitpunkt der letztmaligen Nutzung eines Geldspielautomaten; Häufigkeit der Nutzung eines Geldspielautomaten. 2.) Rolle des Mannes: Kenntnisnahme der Medienberichterstattung über die Stellung der Männer in unserer Gesellschaft; Wahrnehmung eines veränderten Rollenbildes des Mannes gegenüber früher; Beschreibung des Mannes in seiner Beziehung zur Frau sowie gegenüber anderen Männern und Beurteilung dieser Beziehungsmerkmale (Skala); weitere wichtige Merkmale des Mannes; Charakterisierung und Beurteilung der Merkmale eines "richtigen" Mannes; Meinungen und Vorstellungen zu Unterschieden zwischen Männern und Frauen (Skala); vermutete Gründe für einen Seitensprung bzw. eine längere außereheliche Beziehung des Mannes; vermutete Gründe für das Nicht-Zeigen von Schwächen bei den Männern (Skala); Hauptgrund für Leistungsdruck bei Männern; Zuweisung der Verantwortung für Gewalttätigkeiten in Partnerschaften (Skala); Selbstcharakterisierung als Mann (Polaritätenprofil); Postmaterialismus-Skala. 3.) Zeitschriftennutzung und Fragen zum Jugendliteraturpreis: Regelmäßig gelesene Wochen- und Monatszeitschriften; Kenntnis ausgewählter Bücher; Kenntnis des deutschen Jugendliteraturpreises Orientierung bei der Ausleihe oder dem Kauf von Kinder- und Jugendbüchern an den Empfehlungen des deutschen Jugendliteraturpreises. 4.) ZUMA-Standarddemographie: Vgl. ZA-Studien-Nr. 0814 und 1233. 5.) Sonstiges: a) Befragte außerhalb Dortmunds wurden gefragt: Bekanntheitsgrad der Stadt Dortmund; Zeitpunkt des letzten Aufenthalts in Dortmund; Monat des Aufenthalts in Dortmund und Anzahl der Tage, die dort verbracht wurden. b) Frauen der Geburtsjahre 1930 bis 1967 wurden mit einem schriftlichen Zusatzfragebogen gefragt: Schwangerschaftsabbrüche seit Januar 1976; Durchführung des Schwangerschaftsabbruchs im Ausland oder in der Bundesrepublik; Schwierigkeiten mit einer Behörde aufgrund des Schwangerschaftsabbruchs; Jahr des Schwangerschaftsabbruchs und Art der erfolgten Beratung. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Konfession; Religiosität; Schulbildung; Schulbesuch und angestrebter Abschluß; Alter bei Ende der Schulbildung; Berufsausbildung; Beruf; Berufliche Position; Einkommen; Haushaltseinkommen; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Wahlverhalten bei der letzten Bundestagswahl; Selbsteinschätzung der Schichtzugehörigkeit; Telefonbesitz. Interviewerrating: Anwesenheit Dritter und deren Eingriffe in das Interview; Kooperationsbereitschaft und Zuverlässigkeit des Befragten; Interviewdauer; Interviewdatum; Interviewergeschlecht.
Kategorien Kategorien
  • Gesellschaft, Kultur
Themen Themen
  • 7.1 Drogenmissbrauch, Alkohol und Rauchen
  • 7.7 Schwangerschaft, Familienplanung und Abtreibung
  • 9.2 Massenmedien
  • 13.3 Familie und Ehe
  • 13.4 Geschlecht und Geschlechterrollen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE), BRD einschl. West-Berlin
GrundgesamtheitIn Privathaushalten lebende deutsche Staatsangehörige ab 18 Jahren
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl (ADM-Mastersample)
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Mündliche und schriftliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
DatenerhebungGETAS, Bremen
Erhebungszeitraum
  • 09.1985 - 10.1985

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.1338 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseDie schriftliche Zusatzbefragung zum Schwangerschaftsabbruch wurde nach dem Ausfüllen dem Interviewer in einem versiegelten Umschlag übergeben. Es wurde ein gegabelter Fragebogen verwendet: Bei der Frage nach der Kenntnis von Jugendbüchern wurden zwei unterschiedliche Buchlisten vorgelegt. Die übrigen ZUMABUSSE sind unter den folgenden ZA-Studien-Nrn. archiviert: ZUMABUS 1 - 1976 (ZA-Studien-Nr. 0861) ZUMABUS 2 - 1977 (ZA-Studien-Nr. 0814) ZUMABUS 3 - 1979 (ZA-Studien-Nr. 1224) ZUMABUS 4 - 1979 (ZA-Studien-Nr. 1017) ZUMABUS 5 - 1980 (ZA-Studien-Nr. 1225) ZUMABUS 6 - 1982 (ZA-Studien-Nr. 1226) ZUMABUS 7 - 1984 (ZA-Studien-Nr. 1336) ZUMABUS 8 - 1984 (ZA-Studien-Nr. 1337) Teile der ZUMA-Standarddemographie sind zu einer Zeitreihe zusammengefaßt worden und unter der ZA-Studien-Nr. 1233 archiviert.
Anzahl der Einheiten: 2128
Anzahl der Variablen: 211
Daten-Typ: single-punch
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Gruppen