GESIS - DBK - ZA6838
 

ZA6838: GLES Panel 2016-2019, Wellen 1-11

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA6838 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA6838_data_access.pdf (Nutzungsvertrag) 74 KBytes
  • ZA6838_Datenzugang.pdf (Nutzungsvertrag) 75 KBytes

Fragebögen

  • ZA6838_Bildschirmansichten.zip (Fragebogen) 68 MBytes
  • ZA6838_fb.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA6838_fb_einzelne_Wellen.zip (Fragebogen) 6 MBytes
  • ZA6838_q.pdf (Fragebogen) 2 MBytes

Andere Dokumente

  • ZA6800ff_GLES2017_Doku_insgesamt.zip (Code-/Spaltenplan) 705 KBytes
  • ZA6838_sd.pdf (Studienbeschreibung) 945 KBytes
  • ZA6838_wr_w10_sA.pdf (Bericht) 1 MByte
  • ZA6838_wr_w10_sB.pdf (Bericht) 2 MBytes
  • ZA6838_wr_w11_sA.pdf (Bericht) 1 MByte
  • ZA6838_wr_w11_sB.pdf (Bericht) 1 MByte
Zugangsklasse Zugangsklasse C - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre nur nach schriftlicher Genehmigung des Datengebers zugänglich. Das Datenarchiv holt dazu schriftlich die Genehmigung unter Angabe des Benutzers und des Auswertungszweckes ein.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation GLES (2020): GLES Panel 2016-2019, Wellen 1-11. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6838 Datenfile Version 2.0.0, https://doi.org/10.4232/1.13598
StudiennummerZA6838
TitelGLES Panel 2016-2019, Wellen 1-11
Aktuelle Version2.0.0, 15.09.2020, https://doi.org/10.4232/1.13598
Erhebungszeitraum06.10.2016 - 12.06.2019
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Roßteutscher, Sigrid - Universität Frankfurt
  • Schmitt-Beck, Rüdiger - Universität Mannheim
  • Schoen, Harald - Universität Mannheim
  • Weßels, Bernhard - Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • Wolf, Christof - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Mitwirkende, Institution, Rolle
  • Schoen, Harald - Universität Mannheim - Projektleiter*in
  • Roßmann, Joss - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Projektmanager*in
  • Bauer, Irina - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Projektmitarbeiter*in
  • Bucher, Hannah - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Projektmitarbeiter*in
  • Chalupa, Julia - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Projektmitarbeiter*in
  • Gärtner, Lea - Universität Mannheim - Projektmitarbeiter*in
  • Kratz, Agatha - Universität Mannheim - Projektmitarbeiter*in
  • Kühn, Marie - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Projektmitarbeiter*in
  • Preißinger, Maria - Universität Mannheim - Projektmitarbeiter*in
  • Wuttke, Alexander - Universität Mannheim - Projektmitarbeiter*in
  • Kaukal, Malte - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Datenkurator*in
  • Stroppe, Anne-Kathrin - GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften - Datenkurator*in

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
Grundgesamtheit[Stichprobe A] Zur Wahl des Deutschen Bundestags 2017 wahlberechtigte deutsche Bevölkerung mit Internetzugang. [Stichprobe B] Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit ab 16 Jahren zum Zeitpunkt der Bundestagswahl 2017, d.h. Personen, die vor dem 25.09.2001 geboren wurden, gemeldet in der Bundesrepublik Deutschland am Ort der Hauptwohnung.
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Non-probability: Quota
  • Probability: Stratified: Disproportional
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Self-administered questionnaire: Web-based (CAWI)
  • Self-administered questionnaire: Paper
  • Face-to-face interview: Computer-assisted (CAPI/CAMI)
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Longitudinal: Panel
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
  • Text
DatenerhebungKantar Public / infratest dimap; Universität Mannheim, Lehrstuhl für Politische Psychologie; GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Erhebungszeitraum
  • 06.10.2016 - 12.06.2019

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
2.0.0 (aktuelle Version)15.09.2020 Release 2-0-0 https://doi.org/10.4232/1.13598
1.0.019.05.2020 erste Archiv-Version https://doi.org/10.4232/1.13475
Errata in aktueller Version
DatumNameBeschreibung
2020-5-25Programmierfehler kp10_430* & kp10_650Durch einen Programmierfehler konnten die Antworten Befragten, die den Wert "0" auf der Parteien Skalomter ("kp10_430*") bzw. Politiker Skalometer ("kp10_650*") gewählt hatten, nicht von "weiß nicht"-Antworten unterschieden werden. Der Fehler wurde im Laufe des ersten Feldtages behoben. Alle Antworten, die nicht eindeutig zugewiesen werden konnten, wurden als -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-5-25Programmierfehler ZeitvariablenDurch einen bisher unbekannten Fehler wurden negative Werte bei den Zeitmessungen in den Daten festgestellt. Wenn dies der Falle war, wurde der Wert der Variable vorerst auf -92 "Fehler in Daten" rekodiert.
2020-5-25Filterfehler kp10_2100Eine befragte Person wurde nicht zur weiterführenden Frage über die Stärke der Parteiidentifikation ("kp10_2100") weitergeleitet, obwohl die Frage zur Parteiidentifikation beantwortet wurde. Die Variable wurde für diesen Fall auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-5-25Filterfehler kp10_190bbEine befragte Person wurde nicht zur weiterführenden Frage zur Wahl einer kleinen Parteien ("kp10_190bb") weitergeleitet. Die Variable wurde für diesen Fall auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-5-25Dateneingabefehler kp10_codingbeginIn einem Fall war der eingegebene Wert der Variable ("kp10_codingbegin") nicht valide und wurde in -92 "Fehler in den Daten rekodiert".
2020-5-25Dateneingabefehler kp10_5021Eine befragte Person erhielt einen Wert, der nicht in den Antwortkategorien der Variable “kp10_5021” abgebildet war. Die Variable wurde für diesen Fall auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-5-25Filterfehler kp10_2101Eine befragte Person wurde nicht zur weiterführenden Frage über die Stärke der Parteiidentifikation (multiple)("kp10_2101") weitergeleitet, obwohl die Frage zur Parteiidentifikation (multiple) beantwortet wurde. Die Variable wurde für diesen Fall auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-5-25Filterfehler kp10_ 3180, kp10_ 3190*, kp10_3140, kp10_650p1,q1,r1Drei befragte Personen wurde nicht zu den Fragen über die Landtagswahlen in Bayern weitergeleitet(“kp10_3180”, “kp10_3190”, “kp10_3140”, “kp10_650p1,q1,r1”), obwohl sie angaben in Bayern zu leben. Die Variablen wurde für diese Fälle auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-5-25Filterfehler kp10_3290, kp10_3300*, kp10_3250, kp10_650s1,t1,u1Eine befragte Person wurde nicht zu den Fragen über die Landtagswahlen in Hessen weitergeleitet (“kp10_3290”, “kp10_3300*”, “kp10_3250”, “kp10_650s1,t1,u1“), obwohl sie angab in Hessen zu leben. Die Variablen wurde für diesen Fall auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-9-16Filterfehler kp11_2095Zwei befragte Personen wurden nicht zu der Fragen über Multiple Parteiidentfikation (“kp11_2095") weitergeleitet, obwohl sie die Frage nach ihrer Parteiidentifikation beantwortet haben. Die Variablen wurde für diese Fälle auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
2020-9-16Programmierfehler kp11_2602Die Antworten von befragten Personen, die berichteten, dass Ihnen die korrekte Eingabe ihrer Postleitzahl ("kp11_2602") nicht möglich war, wurde korrigiert, falls sie ihre Postleitzahl erneut Angaben. Die Variable wurde für die verbliebenen 3 Fälle auf -92 "Fehler in den Daten" rekodiert.
Versionsänderungen
Änderungen zwischen der Version 2.0.0 und ihrer Vorversion
DatumNameBeschreibungKorrektur-Beschreibung
2020-9-16Welle 11 (Sample A und B) wurden hinzugefügt. Detaillierte Informationen können den Wave Reports der Wellen entnommen werden.2020-9-16
2020-9-16Die Variablen kpX_device, kpX_smartphone und kpX_tablet wurden den Datensätzen ab Welle 10 hinzugefügt und werden in Zukunft für alle Wellen publiziert werden.2020-9-16
2020-9-16Die Variablen kpX_flash, kpX_javascript und kpX_browser wurden aus den Datensätzen von Welle 1 bis 10 entfernt. Interessierte Nutzende können das GLES Team kontaktieren.2020-9-16
2020-9-16Die Variable kpX_intstatus wurde für die Datensätze der Welle 10 korrigiert. Die Berechnung des Anteils der beantworteten Fragen pro Befragten basierte auf einer falschen Gesamtzahl von beantwortbaren Fragen im Fragebogen. 2020-9-16
2020-9-16Korrekturen von Schreibfehlern in Variablen- und Wertelabels sowie Ergänzung fehlender Wertelabels2020-9-16
Änderungen zwischen der Version 1.0.0 und ihrer Vorversion
DatumNameBeschreibungKorrektur-Beschreibung
2020-9-16Errata und Informationen zum Wahlkampf-Panel (GLES 2017) (ZA6804)Die Wellen 1 bis 9 des GLES Panels wurden bereits als Wahlkampf-Panel (GLES 2017) unter der Studiennummer ZA6804 veröffentlicht. Alle Errata zu diesen Wellen können dort eingesehen, sowie die Studiendokumentation heruntergeladen werden. 2020-9-16

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 25128
Anzahl der Variablen: 3836 (+ 2454 Zeitvariablen)
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  German Longitudinal Election Study (GLES)
    Die German Longitudinal Election Study (GLES) ist ein von der DFG gefördertes Projekt, welches mit der Bundestagswahl 2009 startete. Als bislang größte deutsche nationale Wahlstudie soll sie die Wählerschaft bei vorerst drei aufeinanderfolgenden Wahlen beobachten und analysieren. Dabei wird angestrebt, auch nach der Wahl 2017 das Projekt als institutionalisierte Wahlstudie innerhalb von GESIS weiterzuführen.