GESIS - DBK - ZA6284
 

ZA6284: Flash Eurobarometer 413 (Companies Engaged in Online Activities)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA6284 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA6284_v1-0-0.dta (Datensatz Stata) 4 MBytes
  • ZA6284_v1-0-0.por (Datensatz SPSS Portable) 6 MBytes
  • ZA6284_v1-0-0.sav (Datensatz SPSS) 4 MBytes

Fragebögen

  • ZA6284_bq.pdf (Fragebogen) 253 KBytes
  • ZA6284_q_at.pdf (Fragebogen) 321 KBytes
  • ZA6284_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 324 KBytes
  • ZA6284_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 323 KBytes
  • ZA6284_q_bg.pdf (Fragebogen) 328 KBytes
  • ZA6284_q_cz.pdf (Fragebogen) 327 KBytes
  • ZA6284_q_de.pdf (Fragebogen) 324 KBytes
  • ZA6284_q_dk.pdf (Fragebogen) 322 KBytes
  • ZA6284_q_ee-ee.pdf (Fragebogen) 317 KBytes
  • ZA6284_q_ee-ru.pdf (Fragebogen) 329 KBytes
  • ZA6284_q_es.pdf (Fragebogen) 322 KBytes
  • ZA6284_q_fi-fi.pdf (Fragebogen) 319 KBytes
  • ZA6284_q_fi-se.pdf (Fragebogen) 319 KBytes
  • ZA6284_q_fr.pdf (Fragebogen) 323 KBytes
  • ZA6284_q_gb.pdf (Fragebogen) 320 KBytes
  • ZA6284_q_gr.pdf (Fragebogen) 329 KBytes
  • ZA6284_q_hr.pdf (Fragebogen) 323 KBytes
  • ZA6284_q_hu.pdf (Fragebogen) 326 KBytes
  • ZA6284_q_ie-en.pdf (Fragebogen) 319 KBytes
  • ZA6284_q_ie-ga.pdf (Fragebogen) 316 KBytes
  • ZA6284_q_it.pdf (Fragebogen) 318 KBytes
  • ZA6284_q_lt.pdf (Fragebogen) 326 KBytes
  • ZA6284_q_lu-de.pdf (Fragebogen) 324 KBytes
  • ZA6284_q_lu-fr.pdf (Fragebogen) 324 KBytes
  • ZA6284_q_lu-lu.pdf (Fragebogen) 320 KBytes
  • ZA6284_q_lv-lv.pdf (Fragebogen) 326 KBytes
  • ZA6284_q_lv-ru.pdf (Fragebogen) 329 KBytes
  • ZA6284_q_nl.pdf (Fragebogen) 321 KBytes
  • ZA6284_q_pl.pdf (Fragebogen) 330 KBytes
  • ZA6284_q_pt.pdf (Fragebogen) 321 KBytes
  • ZA6284_q_ro.pdf (Fragebogen) 329 KBytes
  • ZA6284_q_se.pdf (Fragebogen) 319 KBytes
  • ZA6284_q_si.pdf (Fragebogen) 321 KBytes
  • ZA6284_q_sk.pdf (Fragebogen) 330 KBytes

Andere Dokumente

  • ZA6284_readme.pdf (sonstiges) 21 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation European Commission, Brussels (2015): Flash Eurobarometer 413 (Companies Engaged in Online Activities). TNS Political & Social [producer]. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6284 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.12353
StudiennummerZA6284
TitelFlash Eurobarometer 413 (Companies Engaged in Online Activities)
Aktuelle Version1.0.0, 18.09.2015, https://doi.org/10.4232/1.12353
Erhebungszeitraum19.01.2015 - 11.02.2015
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • European Commission, Brussels DG Communication COMM A1 ´Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer´ Unit

Inhalt

InhaltEinstellungen von Unternehmen zu Online-Aktivitäten. Themen: Unternehmen verkauft oder tätigt Einkäufe online und / oder nutzt elektronischen Datenaustausch (Electronic Data Interchange (EDI)); Online-Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über: eigene Website oder Apps, kleine Handelsplattform, große Handelsplattform, Transaktionen mit elektronischem Datenaustausch; prozentualer Anteil der Online-Verkäufe aus den folgenden Ländern an den gesamten Online-Verkäufen im Jahr 2014 : Land, in dem das Unternehmen ansässig ist, andere EU-Länder, Länder außerhalb der EU; Länder, in denen 2014 online verkauft wurde; prozentualer Anteil der herkömmlichen Verkäufe aus den folgenden Ländern am herkömmlichen Umsatz im Jahr 2014 : Land, in dem das Unternehmen ansässig ist, andere EU-Länder, Länder außerhalb der EU; Überlegungen oder Versuche, online in anderen EU-Ländern zu verkaufen; Unternehmen, die bereits Online-Handel praktizieren, wurden gefragt: Bedeutung der einzelnen folgenden Schwierigkeiten beim Online-Verkauf in andere EU-Länder: hohe Lieferkosten, hohe Kosten für Garantien und Rücksendungen, Unkenntnis der einzuhaltenden Vorschriften, mangelnde Sicherheit von Zahlungen aus dem Ausland, Urheberrechtsgründe, komplizierte oder hohe Besteuerung im Ausland, Notwendigkeit zur Anpassung der Produktetikettierung, mangelnde Sprachkenntnisse, Beschränkung oder Verbot von Verkäufen ins Ausland durch die Zulieferer, Verbot zur Nutzung einer Plattform Dritter durch die Zulieferer, Anordnung der Zulieferer zum Verkauf im Ausland zu anderen Preisen, Datenschutzangelegenheiten, unzureichende Interoperabilität, Spezifizität der Produkte, langsame Internetverbindung des Unternehmens oder der Kunden, hohe Kosten bei der Klärung von Beschwerden oder Streitfällen über Landesgrenzen hinweg; Unternehmen, die bisher keinen Online-Handel praktizieren, wurden gefragt: Bedeutung der einzelnen folgenden Schwierigkeiten beim Online-Verkauf: Mangel der nötigen digitalen Kompetenzen, Unkenntnis der einzuhaltenden Vorschriften, hohe Lieferkosten, hohe Kosten für Garantien und Rücksendungen, Beschränkung oder Verbot des Online-Verkaufs durch die Zulieferer, höhere Preise der Zulieferer für online verkaufte Produkte, Verbot zur Nutzung einer Plattform Dritter durch die Zulieferer, Risiko des Preisverfalls online verkaufter Produkte, Risiko der Imageschädigung von Unternehmen und Marken, langsame Internetverbindung des Unternehmens. Demographie: Angaben zum Unternehmen: Anzahl der Mitarbeiter, Gründungsjahr, unabhängig oder Teil eines nationalen oder internationalen Konzerns, Art der verkauften Produkte oder Dienstleistungen und Zielgruppe; Gesamtumsatz im Jahr 2014; Entwicklung des Umsatzes seit Januar 2012; prozentualer Anteil der Online-Verkäufe am Umsatz 2014; prozentualer Anteil des Online-Einkaufs am Gesamt-Einkauf 2014. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Land; NACE-Code; Unternehmensgröße; präferierte Interviewsprache; Nationengruppe; Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
  • Wirtschaftszweige, Dienstleistungen und Verkehr
Themen Themen
  • 8 Handel, Industrie und Märkte
  • 8.2 Geschäfts-/Industrie-Management und Organisation
  • 9.1 Informationsgesellschaft

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Bulgarien (BG)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Estland (EE)
  • Irland (IE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Italien (IT)
  • Lettland (LV)
  • Litauen (LT)
  • Luxemburg (LU)
  • Ungarn (HU)
  • Niederlande (NL)
  • Österreich (AT)
  • Polen (PL)
  • Portugal (PT)
  • Rumänien (RO)
  • Slowenien (SI)
  • Slowakei (SK)
  • Finnland (FI)
  • Schweden (SE)
  • Kroatien (HR)
  • Vereinigtes Königreich (GB)
GrundgesamtheitUnternehmen aus den Bereichen verarbeitendes Gewerbe / Herstellung von Waren, Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen, Gastgewerbe / Beherbergung und Gastronomie, Information und Kommunikation (NACE Kategorien C, G, I, J) mit ein oder mehr Beschäftigten und Internet-Aktivität im Einkauf und/oder Verkauf oder im elektronischen Datenaustausch.
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Wahrscheinlichkeitsauswahl: Geschichtete Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Telefonisches Interview: CATI (Computerunterstützte telefonische Befragung)
DatenerhebungTNS Dimarso, Brussels, Belgium; TNS BBSS, Sofia, Bulgaria; TNS Aisa s.r.o., Prague, Czech Republic; TNS GALLUP A/S, Copenhagen, Denmark; TNS Infratest, Munich, Germany; TNS Emor, Tallinn, Estonia; IMS Millward Brown, Dublin, Ireland; TNS ICAP, Athens, Greece; TNS Demoscopia S.A., Madrid, Spain; TNS Sofres, Montrouge, France; TNS ITALIA, Milan, Italy; CYMAR, Nicosia, Cyprus; TNS Latvia, Riga, Latvia; TNS Lithuania, Vilnius, Lithuania; TNS Dimarso, Luxembourg, Luxembourg; TNS Hoffmann Kft, Budapest, Hungary; MISCO International Ltd, Valletta, Malta; TNS NIPO, Amsterdam, Netherlands; TNS Austria, Vienna, Austria; TNS OBOP, Warsaw, Poland; TNS EUROTESTE, Lisbon, Portugal; TNS CSOP, Bucharest, Romania; RM PLUS, Maribor, Slovenia; TNS AISA Slovakia, Bratislava, Slovakia; TNS GALLUP Oy, Espoo, Finland; TNS SIFO, Stockholm, Sweden; TNS UK, London, United Kingdom; HENDAL, Zagreb, Croatia; TNS Political & Social, Brussels (international co-ordination)
Erhebungszeitraum
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (gesamt)
  • 19.01.2015 - 04.02.2015 (Belgien)
  • 19.01.2015 - 30.01.2015 (Bulgarien)
  • 19.01.2015 - 05.02.2015 (Tschechische Republik)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Dänemark)
  • 19.01.2015 - 05.02.2015 (Deutschland)
  • 19.01.2015 - 26.01.2015 (Estland)
  • 19.01.2015 - 05.02.2015 (Irland)
  • 19.01.2015 - 03.02.2015 (Griechenland)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Spanien)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Frankreich)
  • 19.01.2015 - 04.02.2015 (Kroatien)
  • 19.01.2015 - 05.02.2015 (Italien)
  • 19.01.2015 - 03.02.2015 (Lettland)
  • 19.01.2015 - 03.02.2015 (Litauen)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Luxemburg)
  • 19.01.2015 - 30.01.2015 (Ungarn)
  • 19.01.2015 - 02.02.2015 (Niederlande)
  • 19.01.2015 - 30.01.2015 (Österreich)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Polen)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Portugal)
  • 19.01.2015 - 11.02.2015 (Rumänien)
  • 19.01.2015 - 27.01.2015 (Slowenien)
  • 19.01.2015 - 27.01.2015 (Slowakei)
  • 19.01.2015 - 06.02.2015 (Finnland)
  • 19.01.2015 - 03.02.2015 (Schweden)
  • 19.01.2015 - 30.01.2015 (Vereinigtes Königreich)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)18.09.2015 Archive release https://doi.org/10.4232/1.12353
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 8705
Anzahl der Variablen: 239
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission: Flash Eurobarometer 413. Companies engaged in online activities. Conducted by TNS Political & Social at the request of the European Commission, Directorate-General for Communication Networks, Content and Technology. Survey co-ordinated by the European Commission, Directorate-General for Communication (DG COMM “Strategy, Corporate Communication Actions and Eurobarometer” Unit). Brussels, May 2015. DOI: 10.2759/473539
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.