GESIS - DBK - ZA6920
 

ZA6920: Befragung Wahlabsicht Bundestagswahl 2017

Downloads und Datenzugang


Downloads

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Fragebögen

sortierensortieren


Andere Dokumente

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation    Geißler, Holger (2017): Befragung Wahlabsicht Bundestagswahl 2017. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6920 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.12943
StudiennummerZA6920
TitelBefragung Wahlabsicht Bundestagswahl 2017
Aktuelle Version1.0.0, 08.12.2017, https://doi.org/10.4232/1.12943
Erhebungszeitraum29.04.2017 - 19.09.2017
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Geißler, Holger - YouGov Deutschland, Köln

Inhalt

InhaltWahlabsicht und Parteipräferenz zur Bundestagswahl 2017 Die folgenden Themen sind im Gesamtdatensatz insgesamt enthalten. Teilweise wurden sie zu jeden Erhebungszeitpunkt gefragt, teilweise jedoch nur zu einem oder zu mehreren Erhebungszeitpunkten. Themen: Nutzungshäufigkeit von Tageszeitung, Internet, Zeitschriften, Radio und Fernsehen; Politikinteresse; Links-rechts-Selbsteinstufung; langfristige Parteineigung; Wahlverhalten bei der Bundestagswahl 2013; Parteipräferenz (Sonntagsfrage); Wahlabsicht sonstige Partei; generelle Festigkeit der Wahlentscheidung sowie bei der Parteipräferenz; Wahrscheinlichkeit der Wahlbeteiligung; Wahlbereitschaft für ausgewählte Parteien; Bundeskanzlerpräferenz für Angela Merkel oder Martin Schulz bei Direktwahl. Demographie: Geschlecht; Alter (Geburtsjahr und Geburtsmonat); höchster Schulabschluss; höchster Bildungsabschluss; Bundesland; Haushaltsnettoeinkommen; persönliches Nettoeinkommen; Haushaltsgröße; Familienstand; Kinder unter 18 Jahren im Haushalt; Migrationshintergrund; Erwerbsstatus; Berufstätigkeit; Berufsgruppe; Konfession. Zusätzlich verkodet wurde: West/Ost; Gewichtungsfaktoren.
Kategorien Kategorien
  • Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
Themen Themen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.7 Wahlen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
GrundgesamtheitWahlberechtigte in Deutschland
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Non-probability: Quota
Nicht-Wahrscheinlichkeitsauswahl: Quotenstichprobe Auswahlgrundlage: YouGov Deutschland Online-Panel Stichprobenziehung mittels Turbo-Sampling-Verfahren: Hierzu wird die Gesamtheit aller aktuell im Feld befindlichen Studien als Basis genommen und aus dem Panel ca. 24-mal am Tag eine klassische Zufallsstichprobe gezogen. Die Zielgröße definiert sich immer als Zwischenzielgröße basierend auf dem Füllgrad der einzelnen Quotenzellen in Bezug auf die Zeit. Aus der Differenz zu den tatsächlich geführten Interviews und der Antwortwahrscheinlichkeit ergibt sich die Stichprobengröße. Dies geschieht auf Basis aller Studien und allen gesetzten Quoten. An diese Stichprobe werden vollautomatisch Einladungen verschickt. Dies sind generische Einladungen, das Sample wird bei der Teilnahme vollautomatisch mit Hilfe eines Survey-Routers gesteuert. Beim Click auf die Einladung wird die Studie ausgewählt, zu der der Teilnehmer zum jeweiligen Zeitpunkt am besten passt – unabhängig davon, zu welcher Studie der Teilnehmer ursprünglich eingeladen wurde und davon, wann der Teilnehmer auf den Einladungslink klickt.
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Self-administered questionnaire: Web-based (CAWI)
Selbstausfüller: CAWI (Computerunterstütztes Web-Interview)
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Longitudinal: Trend/Repeated cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungYouGov Deutschland, Köln
Erhebungszeitraum
  • 29.04.2017 - 02.05.2017 (Welle 1)
  • 15.05.2017 - 17.05.2017 (Welle 2)
  • 29.05.2017 - 31.05.2017 (Welle 3)
  • 09.06.2017 - 14.06.2017 (Welle 4)
  • 19.06.2017 - 22.06.2017 (Welle 5)
  • 26.06.2017 - 28.06.2017 (Welle 6)
  • 10.07.2017 - 12.07.2017 (Welle 7)
  • 21.07.2017 - 25.07.2017 (Welle 8)
  • 28.07.2017 - 01.08.2017 (Welle 9)
  • 04.08.2017 - 08.08.2017 (Welle 10)
  • 11.08.2017 - 15.08.2017 (Welle 11)
  • 18.08.2017 - 22.08.2017 (Welle 12)
  • 25.08.2017 - 29.08.2017 (Welle 13)
  • 04.09.2017 - 06.09.2017 (Welle 14)
  • 08.09.2017 - 12.09.2017 (Welle 15)
  • 15.09.2017 - 19.09.2017 (Welle 16)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)08.12.2017 erste Archiv-Version https://doi.org/10.4232/1.12943
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 32230
Anzahl der Variablen: 50
Daten-Typ: SPSS
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  • Deutsche Bundestagswahlstudien
    Die Datenbasis besteht aus Einzelstudien, Panel-Studien und aus kumulierten Studien. Sie umfasst repräsentative Umfragen zu allen Bundestagswahlen seit 1949.
    Weitere Bundestagswahlstudien finden Sie in der Liste zu GLES (German Longitudinal Election Study).