GESIS - DBK - ZA4986
 

ZA4986: Flash Eurobarometer 260 (Students and Higher Education Reform)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA4986 Downloads und Datenzugang.

Downloads

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren

  • ZA4986_v1-0-0.dta (Datensatz Stata) 2 MBytes
  • ZA4986_v1-0-0.por (Datensatz SPSS Portable) 3 MBytes
  • ZA4986_v1-0-0.sav (Datensatz SPSS) 3 MBytes

Fragebögen

sortierensortieren

  • ZA4986_bq.pdf (Fragebogen) 529 KBytes
  • ZA4986_q_at.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 162 KBytes
  • ZA4986_q_bg.pdf (Fragebogen) 174 KBytes
  • ZA4986_q_cy.pdf (Fragebogen) 175 KBytes
  • ZA4986_q_cz.pdf (Fragebogen) 172 KBytes
  • ZA4986_q_de.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_dk.pdf (Fragebogen) 163 KBytes
  • ZA4986_q_ee-ee.pdf (Fragebogen) 160 KBytes
  • ZA4986_q_ee-ru.pdf (Fragebogen) 177 KBytes
  • ZA4986_q_es.pdf (Fragebogen) 166 KBytes
  • ZA4986_q_fi.pdf (Fragebogen) 159 KBytes
  • ZA4986_q_fr.pdf (Fragebogen) 165 KBytes
  • ZA4986_q_gb.pdf (Fragebogen) 159 KBytes
  • ZA4986_q_gr.pdf (Fragebogen) 175 KBytes
  • ZA4986_q_hr.pdf (Fragebogen) 165 KBytes
  • ZA4986_q_hu.pdf (Fragebogen) 165 KBytes
  • ZA4986_q_ie.pdf (Fragebogen) 159 KBytes
  • ZA4986_q_is.pdf (Fragebogen) 163 KBytes
  • ZA4986_q_it.pdf (Fragebogen) 163 KBytes
  • ZA4986_q_lt.pdf (Fragebogen) 167 KBytes
  • ZA4986_q_lu-de.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_lu-fr.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_lu-lu.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_lv-lv.pdf (Fragebogen) 171 KBytes
  • ZA4986_q_lv-ru.pdf (Fragebogen) 178 KBytes
  • ZA4986_q_mt-en.pdf (Fragebogen) 160 KBytes
  • ZA4986_q_mt-mt.pdf (Fragebogen) 168 KBytes
  • ZA4986_q_nl.pdf (Fragebogen) 162 KBytes
  • ZA4986_q_no.pdf (Fragebogen) 161 KBytes
  • ZA4986_q_pl.pdf (Fragebogen) 170 KBytes
  • ZA4986_q_pt.pdf (Fragebogen) 164 KBytes
  • ZA4986_q_ro.pdf (Fragebogen) 184 KBytes
  • ZA4986_q_se.pdf (Fragebogen) 162 KBytes
  • ZA4986_q_si.pdf (Fragebogen) 163 KBytes
  • ZA4986_q_sk.pdf (Fragebogen) 171 KBytes
  • ZA4986_q_tr.pdf (Fragebogen) 185 KBytes

Andere Dokumente

sortierensortieren

  • ZA4986_readme.pdf (sonstiges) 25 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2009): Flash Eurobarometer 260(Students and Higher Education Reform). The GALLUP Organisation, Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4986 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4986
StudiennummerZA4986
TitelFlash Eurobarometer 260 (Students and Higher Education Reform)
Aktuelle Version1.0.0, 26.11.2009, https://doi.org/10.4232/1.4986
Erhebungszeitraum12.02.2009 - 20.02.2009
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Papacostas, Antonis - Europäische Kommission, Brüssel DG Communication, Public Opinion Analysis Sector
Mitwirkende, Institution, Rolle
  • GESIS - Vertrieb
  • GESIS - Datenhaltende Institution

Inhalt

InhaltEinstellung von Studierenden zum Hochschulwesen. Ziele der Hochschulbildung. Kriterien der Studienortwahl. Auslandsstudium. Zusammenarbeit der Hochschule mit Unternehmen. Bachelor und Master. Themen: Einstellung zu einem Recht aller Abiturienten auf ein Studium oder nur der Allerbesten; Universitäten sollten ein Selektionsrecht haben; Akzeptanz von Studiengebühren; Zustimmung zu folgenden Aussagen (Skala): Hochschulen sollten mehr Programme für Teilzeitstudenten anbieten, Hochschulen sollten Studenten mit vielfältigem sozialen und kulturellen Hintergrund aufnehmen, Studienpläne sollten sich auf spezifisches Fachwissen oder auf die Vermittlung allgemeiner Kompetenzen konzentrieren; wichtigste Ziele der Hochschulbildung (Skala): Ausbildung für den Arbeitsmarkt, persönliche Entwicklung, Ausbildung zum aktiven Bürger; wichtigste Aspekte der Studienortwahl: erfolgt nach Ruf der Hochschule, nach Lage, in Hinblick auf Freunde und Kosten, unabhängige Berichte über die Qualität sowie Rankings über die Leistung von Universitäten dienen als Entscheidungshilfe, Mitarbeit von Studierenden bei der Erstellung von Qualitätsberichten und Rankings; beabsichtigtes Auslandsstudium; Hindernisse für ein Auslandsstudium (fehlende Informationen, Geldmangel, fehlende Möglichkeit der Leistungsanerkennung der bisherigen Studienzeit im Ausland, unterschiedliche Qualität der Bildung, Sprachbarrieren, keine Förderung durch Dozenten); Einstellung zum Auslandsstudium (Skala): Anerkennung kurzer Studienaufenthalte im Ausland durch die Heimatuniversität, Auslandstudium sollte Bestandteil eines jeden Studienplans sein, ECTS Credit Points für Kurse an eigener Hochschule und für Auslandsaufenthalte, Wunsch nach Praktika in Privatunternehmen als Teil des Studienplans, Wichtigkeit der universitären Förderung von Innovation und unternehmerischem Denken bei Studenten und Angestellten, Wunsch nach einem Angebot maßgeschneiderter Studienpläne für Unternehmen zur Förderung der Weiterleitung von Arbeitskräften; Unternehmen sollten stärker an Hochschulorganisation beteiligt sein; Zukunftspläne nach dem Abschluss des Studiums. Demographie: Einrichtung, an der der Befragte studiert; Geschlecht; Alter; Land, in dem Hochschulreife erlangt wurde; Studiendauer; Studienrichtung; Vollzeitstudent; Studienstatus; an der Universität vergebene Abschlüsse. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Land; Interviewer-ID; Interviewsprache; Interviewdatum; Interviewdauer (Interviewbeginn und Interviewende); Interviewmodus (Mobiltelefon oder Festnetz); Region.
Kategorien Kategorien
  • Universität, Forschung, Wissenschaft
Themen Themen
  • 3.6 Schule Erziehung nach der Pflichtschulzeit

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Bulgarien (BG)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Estland (EE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Zypern (CY)
  • Litauen (LT)
  • Lettland (LV)
  • Luxemburg (LU)
  • Ungarn (HU)
  • Malta (MT)
  • Niederlande (NL)
  • Österreich (AT)
  • Polen (PL)
  • Portugal (PT)
  • Rumänien (RO)
  • Slowakei (SK)
  • Slowenien (SI)
  • Finnland (FI)
  • Schweden (SE)
  • Vereinigtes Königreich (GB)
  • Kroatien (HR)
  • Türkei (TR)
  • Norwegen (NO)
  • Island (IS)
GrundgesamtheitStudierende an Hochschulen in den 27 Mitgliedsstaaten der EU sowie in Kroatien, Island, Norwegen, Rumänien und der Türkei
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
Wahrscheinlichkeitsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Face-to-face interview: Paper-and-pencil (PAPI)
Persönliches Interview
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungGALLUP EUROPE, Brussels, Belgium FOCUS AGENCY, Prague, Czech Republic HERMELIN, Copenhagen, Denmark; IFAK, Taunusstein, Germany; SAAR POLL, Tallinn, Estonia; METRON ANALYSIS, Athens, Greece; GALLUP SPAIN, Spain; EFFICIENCE3, Reims, France; GALLUP UK, London, United Kingdom; DEMOSKOPEA, Rome, Italy; CYMAR, Nikosia, Cyprus; LATVIAN FACTS, Riga, Latvia; BALTIC SURVEY, Vilnius, Lithuania; GALLUP EUROPE, Luxembourg, Luxembourg; GALLUP HUNGARY, Budapest, Hungary; MISCO, Valletta, Malta; MSR, Naarden, Netherlands; SPECTRA, Linz, Austria; GALLUP POLAND, Warsaw, Poland; CONSULMARK, Lisbon, Portugal; VALICON, Ljubljana, Slovenia; FOCUS AGENCY, Bratislava, Slovakia; NORSTAT FINLAND OY, Oslo, Finland; HERMELIN, Norrköping, Sweden; VITOSHA, Sofia, Bulgaria; GALLUP ROMANIA, Bucharest, Romania; GALLUP CROATIA, Zagreb, Croatia; KONSENSUS, Istanbul, Turkey; FIELDWORK SCANDINAVIA, Oslo, Norway; IGM, Reykjavik, Iceland; The Gallup Organisation, Hungary, Budapest (Fieldwork co-ordination)
Erhebungszeitraum
  • 12.02.2009 - 20.02.2009

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)26.11.2009 https://doi.org/10.4232/1.4986
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseJe Land wurden ca. 500 Interviews durchgeführt. In Zypern, Luxemburg und Malta wurden je ca. 250 Interviews durchgeführt.
Anzahl der Einheiten: 14964
Anzahl der Variablen: 61
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission Students and Higher Education Reform: Survey among students in higher education institutions, in the EU Member States, Croatia, Iceland, Norway and Turkey. Special Target Survey, Analytical Report March 2009 The Gallup Organization. European Commission, Brussels 2009 http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_260_en.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.
  • Flash Eurobarometer - Jugendsample und -themen