GESIS - DBK - ZA4185
 

ZA4185: Flash Eurobarometer 161 (European Elections / Pre-elections)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA4185 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA4185.dta (Datensatz Stata) 25 MBytes
  • ZA4185.por (Datensatz SPSS Portable) 52 MBytes
  • ZA4185.sav (Datensatz SPSS) 34 MBytes

Fragebögen

  • ZA4185_bq.pdf (Fragebogen) 707 KBytes
  • ZA4185_q_at.pdf (Fragebogen) 173 KBytes
  • ZA4185_q_be-fr.pdf (Fragebogen) 360 KBytes
  • ZA4185_q_be-nl.pdf (Fragebogen) 351 KBytes
  • ZA4185_q_cy.pdf (Fragebogen) 516 KBytes
  • ZA4185_q_cz.pdf (Fragebogen) 290 KBytes
  • ZA4185_q_de.pdf (Fragebogen) 501 KBytes
  • ZA4185_q_dk.pdf (Fragebogen) 471 KBytes
  • ZA4185_q_ee-ee.pdf (Fragebogen) 290 KBytes
  • ZA4185_q_ee-ru.pdf (Fragebogen) 356 KBytes
  • ZA4185_q_es.pdf (Fragebogen) 328 KBytes
  • ZA4185_q_fi.pdf (Fragebogen) 255 KBytes
  • ZA4185_q_fr.pdf (Fragebogen) 400 KBytes
  • ZA4185_q_gb.pdf (Fragebogen) 245 KBytes
  • ZA4185_q_gr.pdf (Fragebogen) 388 KBytes
  • ZA4185_q_hu.pdf (Fragebogen) 632 KBytes
  • ZA4185_q_ie.pdf (Fragebogen) 341 KBytes
  • ZA4185_q_it.pdf (Fragebogen) 257 KBytes
  • ZA4185_q_lt.pdf (Fragebogen) 262 KBytes
  • ZA4185_q_lu.pdf (Fragebogen) 836 KBytes
  • ZA4185_q_lv.pdf (Fragebogen) 529 KBytes
  • ZA4185_q_mt.pdf (Fragebogen) 695 KBytes
  • ZA4185_q_nl.pdf (Fragebogen) 445 KBytes
  • ZA4185_q_pl.pdf (Fragebogen) 337 KBytes
  • ZA4185_q_pt.pdf (Fragebogen) 318 KBytes
  • ZA4185_q_se.pdf (Fragebogen) 817 KBytes
  • ZA4185_q_si.pdf (Fragebogen) 961 KBytes
  • ZA4185_q_sk.pdf (Fragebogen) 478 KBytes

Andere Dokumente

  • ZA4185_r.pdf (Bericht) 1 MByte
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2005): Flash Eurobarometer 161 (European Elections / Pre-elections). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4185 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4185
StudiennummerZA4185
TitelFlash Eurobarometer 161 (European Elections / Pre-elections)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.4185 (Publikationsjahr 2005)
Erhebungszeitraum05.05.2004 - 08.06.2004
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Papacostas, Antonis - European Commission, Brussels DG Communication Public Opinion Analysis Sector
  • Soufflot de Magny, Renaud - European Commission, Brussels DG Communication Public Opinion Analysis Sector

Inhalt

InhaltWahlbefragung zur Europawahl 2004. Themen: Kenntnis des Termins der nächsten Wahl des Europäischen Parlaments; Wahrscheinlichkeit der eigenen Wahlbeteiligung (Skalometer); wichtige Aspekte für die Entscheidung des Befragten bei der Wahl: Persönlichkeit des Kandidaten, Position des Kandidaten zu nationalen Themen, Position der Parteien sowie der Kandidaten bei europäischen Themen, neue Herausforderungen für die EU z.B. EU-Erweiterung, eigenes Interesse an Europa, eigener Informationsstand über Europa, eigenes allgemeines Interesse für Politik, Rolle des Europäischen Parlaments; Gründe für eine Nichtbeteiligung an der Wahl: Desinteresse an Politik bzw. Wahlen, Desinteresse an Europawahlen, mangelnder Einfluss der eigenen Stimme, Desinteresse an europäischen Angelegenheiten, Ablehnung der Europäischen Union, mangelnde Kenntnisse über die Rolle des Europäischen Parlaments, mangelnder Machteinfluss des Europäischen Parlaments, mangelnde Problemorientierung der Europäischen Kommission hinsichtlich der Probleme des Befragten, mangelnde Informiertheit, terminliche Verhinderung, genereller Wahlboykott, mangelnde Identifikation der Kandidaten mit den Problemen der Bürger, keine Wahlberechtigung; wichtigste Issues der nächsten Europawahl: Arbeitslosigkeit, Kriminalität, Terrorismus, Wirtschaftswachstum, die Einheitswährung, die Zukunft der Rente, Einwanderung, Landwirtschaft, Umweltschutz, die EU-Erweiterung, Macht und Kompetenzen europäischer Institutionen, die internationale Situation; Einstellung zur EU sowie zur Europawahl: ausreichende Informiertheit über Kandidaten und Parteien, Institutionsvertrauen, Identifikation mit der EU, Problemorientierung des Europäischen Parlaments hinsichtlich der Sorgen der europäischen Bürger, Zustimmung zur Mitgliedschaft des Heimatlandes in der EU, Identifikation mit Europa, Interesse an der Sitzverteilung im Parlament, Interesse an den Wahlergebnissen, ausreichende Vertretung durch Parlamentsmitglieder; Kontakt mit Wahlwerbung: Hausbesuch oder Telefonkontakt von Parteien oder Kandidaten, Broschüren über Europawahl im Briefkasten, Kontakt mit Parteien oder Kandidaten auf der Straße, wahrgenommene Werbung der Parteinen oder Kandidaten, Berichte in den Medien, Diskussionen mit Familie, Freunden oder Bekannten, Teilnahme an Wahlversammlungen, Informationssuche im Internet; regelmäßiges Lesen von Tageszeitungen; Kenntnis der Zahl der EU-Mitgliedsländer; Parteipräferenz bei Europawahl; gewählte Partei bei der letzten Europawahl. Demographie: Geschlecht; Alter; Alter bei Beendigung der Ausbildung; Beruf; berufliche Stellung; Urbanisierungsgrad. Zusätzlich verkodet wurde: Welle; Land; Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 11.2 Internationale Politik und Institutionen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.7 Wahlen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Belgien (BE)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Griechenland (GR)
  • Spanien (ES)
  • Frankreich (FR)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Luxemburg (LU)
  • Niederlande (NL)
  • Österreich (AT)
  • Portugal (PT)
  • Finnland (FI)
  • Schweden (SE)
  • Vereinigtes Königreich (GB)
  • Zypern (CY)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Estland (EE)
  • Ungarn (HU)
  • Lettland (LV)
  • Litauen (LT)
  • Malta (MT)
  • Polen (PL)
  • Slowakei (SK)
  • Slowenien (SI)
GrundgesamtheitBevölkerung im Alter von 18 Jahren und älter
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Interview
DatenerhebungTNS DIMARSO, Brüssel, Belgien; TNS GALLUP, Kopenhagen, Dänemark; TNS EMNID, Bielefeld, Deutschland; TNS ICAP, Athen, Griechenland; TNS DEMOSCOPIA, Madrid, Spanien; TNS SOFRES, Montrouge, Frankreich; IRISH MARKETING SURVEYS, Dublin, Irland; DOXA, Mailand, Italien; TNS ILRES, Luxemburg, Luxemburg; TNS NIPO, Amsterdam, Niederlande; TNS EUROTESTE, Lissabon, Portugal; ICM, London, Vereinigtes Königreich; TNS SVENSKA GALLUP, Stockholm, Schweden; TNS SUOMEN GALLUP, Espoo, Finnland; ÖSTERREICHISCHES GALLUP, Wien, Österreich; SYNOVATE, Nikosia, Zypern; TNS FACTUM, Prag, Tschechische Republik; TNS EMOR, Tallinn, Estland; TNS HUNGARY, Budapest, Ungarn; TNS BALTIC DATA HOUSE, Riga, Lettland; TNS GALLUP, Vilnius, Litauen; MISCO, Valletta, Malta; TNS OBOP, Warschau, Polen; TNS SK, Bratislawa, Slowakei; RM PLUS, Maribor, Slowenien; EOS Gallup Europe / TNS Sofres, Brussels (international co-operation)
Erhebungszeitraum
  • 05.05.2004 - 08.06.2004 (gesamt)
  • 05.05.2004 - 07.06.2004 (Belgien)
  • 06.05.2004 - 05.06.2004 (Dänemark)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Deutschland)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Griechenland)
  • 06.05.2004 - 05.06.2004 (Spanien)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Frankreich)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Irland)
  • 05.05.2004 - 02.06.2004 (Italien)
  • 05.05.2004 - 07.06.2004 (Luxemburg)
  • 05.05.2004 - 04.06.2004 (Niederlande)
  • 06.05.2004 - 07.06.2004 (Österreich)
  • 07.05.2004 - 08.06.2004 (Portugal)
  • 06.05.2004 - 06.06.2004 (Finnland)
  • 05.05.2004 - 07.06.2004 (Schweden)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Vereinigtes Königreich)
  • 05.05.2004 - 04.06.2004 (Zypern)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Tschechische Republik)
  • 06.05.2004 - 06.06.2004 (Estland)
  • 08.05.2004 - 05.06.2004 (Ungarn)
  • 07.05.2004 - 06.06.2004 (Lettland)
  • 06.05.2004 - 06.06.2004 (Litauen)
  • 05.05.2004 - 02.06.2004 (Malta)
  • 06.05.2004 - 06.06.2004 (Polen)
  • 06.05.2004 - 05.06.2004 (Slowakei)
  • 05.05.2004 - 05.06.2004 (Slowenien)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.4185 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseDie Stichprobengröße beträgt pro Land ca. 2000 Personen. Länder, in denen Face-to Face-Interviews durchgeführt wurden: Tschechische Republik, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei
Anzahl der Einheiten: 48235
Anzahl der Variablen: 540
Daten-Typ: SPSS
Analyse-System(e): -

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission; TNS Sofres; EOS Gallup Europe: European Elections 2004 Barometer. Brussels: European Commission July 2004 http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_161_en.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.
  • Flash Eurobarometer - Europawahlen, Referenden, Europäische Verfassung