GESIS - DBK - ZA5311
 

ZA5311: TV-Duell-Analyse, Inhaltsanalyse TV-Duell (GLES 2009)

Downloads und Datenzugang


Downloads

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Codebücher

sortierensortieren


Andere Dokumente

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation    Rattinger, Hans; Roßteutscher, Sigrid; Schmitt-Beck, Rüdiger; Weßels, Bernhard; Brettschneider, Frank; Faas, Thorsten; Maier, Jürgen; Maier, Michaela (2010): TV-Duell-Analyse, Inhaltsanalyse TV-Duell (GLES 2009). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA5311 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.10371
StudiennummerZA5311
TitelTV-Duell-Analyse, Inhaltsanalyse TV-Duell (GLES 2009)
Weitere Titel
  • German Longitudinal Election Study (Projekttitel)
Aktuelle Version1.0.0, 16.12.2010, https://doi.org/10.4232/1.10371
Erhebungszeitraum13.09.2009 - 13.09.2009
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Rattinger, Hans - Universität Mannheim
  • Roßteutscher, Sigrid - Universität Frankfurt
  • Schmitt-Beck, Rüdiger - Universität Mannheim
  • Weßels, Bernhard - Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • Brettschneider, Frank - Universität Hohenheim
  • Faas, Thorsten - Universität Mannheim
  • Maier, Jürgen - Universität Koblenz-Landau
  • Maier, Michaela - Universität Koblenz-Landau

Inhalt

InhaltInhaltsanalytische Erfassung des TV-Duells. Start- und Endzeit der Aussage; Dauer der Aussage; wörtliche Aussage; Sprecher der Aussage; Unterbrechung; Moderatorenfragetyp; rhetorische Strategie der Aussage; Valenz des Angriffs; Inhalt der Aussage; Art der Charakteraussage; Thema der Aussage; Zeitbezug der Aussage; Politische Handlungen (z.B. Ankündigung zukünftiger Pläne); Konkretheit der Aussage; singulärer oder komperativer Fokus; Bezug der Aussage auf eine bestimmte Politikebene bzw. auf ein bestimmtes Bundesland; politischer Fokus der Aussage; Darstellung der großen Koalition; Humor/Witze; rhetorische Figuren; scharfe Kritik am Gegenüber; zahlengestützte Beweisführung; positive vs. negative Färbung; Anführen gesellschaftlicher Werte; Nennen von Statistiken; Fallbeispiele; historische Belege; Zitate. zusätzlich verkodet wurde: Studiennummer (ZA-Nr.); GLES-Pre-Release-Versionsnummer; Erhebungsjahr; Erhebungszeitraum; GLES-Komponente; Erhebung/Welle.
Kategorien Kategorien
  • Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
Themen Themen
  • 9.2 Massenmedien
  • 11.7 Wahlen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Text Unit
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Non-probability: Purposive
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Content coding
Inhaltsanalyse des TV-Duells
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Longitudinal: Trend/Repeated cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
  • Text
DatenerhebungBrettschneider, Frank; Universität Hohenheim Faas, Thorsten; Universität Mannheim Maier, Jürgen; Universität Koblenz-Landau Maier, Michaela; Universität Koblenz-Landau
Erhebungszeitraum
  • 13.09.2009

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)16.12.2010 Pre-Release1.0 https://doi.org/10.4232/1.10371
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Links
Weitere HinweiseDie hier dokumentierte Studie ist im Rahmen der German Longitudinal Election Study (GLES), 2009 erhoben worden. Die Komponente ´TV-Duell-Analyse´ umfasst neben der hier dokumentierten Inhaltsanalyse des TV-Duells, eine vierwellige Panelbefragung (ZA5309), Real-Time-Response Daten (ZA5310) und Inhaltsanalysen der Vor- und Nachberichterstattung des TV-Duells (ZA5312 - ZA5316).
Anzahl der Einheiten: 485
Anzahl der Variablen: 46
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  German Longitudinal Election Study (GLES)
    Die German Longitudinal Election Study (GLES) ist ein von der DFG gefördertes Projekt, welches mit der Bundestagswahl 2009 startete. Als bislang größte deutsche nationale Wahlstudie soll sie die Wählerschaft bei vorerst drei aufeinanderfolgenden Wahlen beobachten und analysieren. Dabei wird angestrebt, auch nach der Wahl 2017 das Projekt als institutionalisierte Wahlstudie innerhalb von GESIS weiterzuführen.