GESIS - DBK - ZA4988
 

ZA4988: Flash Eurobarometer 274 (Attitudes towards the EU in the United Kingdom, 2009)

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Fragebögen

sortierensortieren


Andere Dokumente

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation    Europäische Kommission (2009): Flash Eurobarometer 274(Attitudes towards the EU in the United Kingdom, 2009). The GALLUP Organisation, Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4988 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4988
StudiennummerZA4988
TitelFlash Eurobarometer 274 (Attitudes towards the EU in the United Kingdom, 2009)
Aktuelle Version1.0.0, 26.11.2009, https://doi.org/10.4232/1.4988
Erhebungszeitraum21.05.2009 - 25.05.2009
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Papacostas, Antonis - Europäische Kommission, Brüssel DG Communication, Public Opinion Analysis Sector

Inhalt

InhaltEinstellung gegenüber der EU. Persönliches Interesse an der EU und an Informationsmaterial über die EU. Themen: Image der EU; Kenntnis der europäischen Krankenversicherungskarte, des EU-Badewasser-Reports, des Blaue Flaggen-Führers und des European Arrest Warrant; Bedeutung dieser Initiativen für den Befragten; Einfluss dieser europäischen Initiativen auf das Image der EU; Kenntnis der Rechte von EU-Bürgern ins europäischen Ausland reisen und dort studieren zu dürfen; Kenntnis der Reduzierung der Roaming-Gebühren innerhalb der EU und der strikten EU-Standards für Lebensmittelsicherheit; Einschätzung des Anteils des nationalen Bruttosozialprodukts, der in die EU-Kasse einfließt; mehr ökonomische Vorteile oder Nachteile durch die EU-Mitgliedschaft; vermuteter Einfluss des Vereinigten Königreiches auf die EU-Gesetzgebung; Einstellung zur EU-Mitgliedschaft, bei einer angenommenen Einflussnahme des Vereinigten Königreiches auf die Gesetzgebung; Zustimmung zu Aussagen bezüglich der EU-Mitgliedschaft (Europäischer Binnenmarkt nützt den Verbrauchern im Vereinigten Königreich, verbessert die Arbeitsbedingungen, sauberere Umwelt, mehr Einfluss des Vereinigten Königreichs im Welthandel); Beurteilung des Verlustes der Vorteile des Freihandels bei einer angenommenen Nicht-Mitgliedschaft in der EU; Einschätzung der Rolle der EU hinsichtlich: Klimawandel, Schutz der Menschenrechte, globale Armut, Sicherung der Energieversorgung, globaler Terrorismus, Finanzkrise; Einstellung zur Darstellung der EU im britischen Fernsehen, im Radio und in der Presse; Selbsteinschätzung der Kenntnisse über die europäische Politik und Institutionen; Verständlichkeit der Informationen über die EU; Wunsch nach weiteren EU-Informationen; Interesse an EU-Informationen, wenn diese verständlicher wären; Institution, die über EU und EU-Entscheidungen informieren sollte (EU-Institutionen, die Britische Regierung, Gemeinde, politische Parteien, Presse und Fernsehen, EU-Informationszentren in der UK); vermutete Dominanz der EU in bestimmten Politikbereichen; Wahlbeteiligung bei der Europawahl 2004 und Wahlabsicht bei der nächsten Wahl. Demographie: Geschlecht; Alter; Alter bei Beendigung der Ausbildung; Beruf; berufliche Stellung; Region; Urbanisierungsgrad. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Interviewer-ID; Interviewsprache; Land; Interviewdatum; Interviewdauer (Interviewbeginn und Interviewende); Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 11.2 Internationale Politik und Institutionen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände
  • 17.6 Wirtschaftssysteme und wirtschaftliche Entwicklung

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Vereinigtes Königreich (GB)
GrundgesamtheitPersonen im Alter von 15 Jahren und älter
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
Wahrscheinlichkeitsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Telephone interview
Telefonisches Interview
DatenerhebungGALLUP, London, Vereinigtes Königreich
Erhebungszeitraum
  • 21.05.2009 - 25.05.2009

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)26.11.2009 https://doi.org/10.4232/1.4988
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 1000
Anzahl der Variablen: 64
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission Attitudes towards the EU in the United Kingdom, Analytical Report Juli 2009, The Gallup Organization. European Commission, Brussels 2009 http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_274_en.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.