GESIS - DBK - ZA4878
 

ZA4878: Flash Eurobarometer 231 (Attitudes towards the EU in the United Kingdom)

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA4878 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA4878.dta (Datensatz Stata) 609 KBytes
  • ZA4878.por (Datensatz SPSS Portable) 1 MByte
  • ZA4878.sav (Datensatz SPSS) 847 KBytes

Fragebögen

  • ZA4878_bq.pdf (Fragebogen) 111 KBytes
Zugangsklasse Zugangsklasse 0 - Daten und Dokumente sind für jedermann freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Europäische Kommission (2009): Flash Eurobarometer 231 (Attitudes towards the EU in the United Kingdom). The GALLUP Organisation, Brussels. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4878 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4878
StudiennummerZA4878
TitelFlash Eurobarometer 231 (Attitudes towards the EU in the United Kingdom)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.4878 (Publikationsjahr 2009)
Erhebungszeitraum15.01.2008 - 01.02.2008
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Papacostas, Antonis - European Commission, Brussels DG Communication, Public Opinion Analysis Sector

Inhalt

Inhalt50. Geburtstag der EU. EU-Politik. Meinung zu Umweltschutz-Maßnahmen der EU. Themen: Kenntnis des Geburtstages der Europäischen Union; Kenntnis des Fußballspiels zwischen Manchester United und den Europe All-Stars XI anlässlich der EU-Geburtstagsfeiern; Informationsquelle; Angemessenheit dieser Veranstaltung zur Feier des Gründungstages der EU; Stärkung des britischen Fußballs durch kontinental-europäische Spieler und Manager; Einschätzung der Erfolge der EU hinsichtlich der Sicherung von Frieden, Wohlstand und Demokratie; empfundene Erleichterungen hinsichtlich: Reisen, Arbeiten, Studieren, Immobilienkauf, Ferien und Geldtransfer durch die EU-Mitgliedschaft; Zuweisung der Verantwortlichkeit für diese Erleichterungen; Vorteile der EU-Mitgliedschaft bei: Bekämpfung des Klimawandels, Terrorismus, Vorantreiben des freien Handels; britische Handelsanteile mit der EU im Vergleich zu den USA; gewünschte Prioritätensetzung der EU: Bekämpfung des Klimawandels, der illegalen Einwanderung und des Terrorismus, Sicherung der Energieversorgung, Verringerung der Bürokratie, Liberalisierung des Welthandels, Wirtschaftswachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen; Einstellung zum EU-Vorschlag zur Verwendung metrischer Maßeinheiten; präferierte Maßeinheit; Wissen über das Bestreben der EU, Roaming-Kosten beim Telefonieren zu reduzieren; Zustimmung zum Einsatz der EU zur Lösung des Problems des Klimawandels; Notwendigkeit von Regulierungen um sicher zu stellen, dass die Mitgliedsstaaten Maßnahmen ergreifen hinsichtlich: der Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien, der Reduzierung des Verkehrs, der Erhöhung der Investitionen in öffentliche Verkehrsmittel, der Verbesserung der Energieeffizienz in Haushalten; persönliche Bereitschaft zur Unterstützung von Maßnahmen gegen den Klimawandel: Stärkung erneuerbarer Energien durch den Bau von Windrädern in der Wohnumgebung des Befragten, Akzeptanz von Maßnahmen zur Minderung des Gebrauchs von privaten Fahrzeugen, Finanzierung von öffentlichen Verkehrsmitteln, Reduzierung des eigenen Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes durch Veränderung der Reisegewohnheiten, Unterstützung einer persönlichen Kohlenstoff-Steuer. Demographie: Geschlecht; Alter; Alter bei Beendigung der Ausbildung; Beruf; berufliche Stellung; Region; Urbanisierungsgrad. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Interviewer-ID; Interviewsprache; Land; Interviewdatum; Interviewdauer (Interviewbeginn und Interviewende); Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Politische Fragen (Issues)
  • Internationale Institutionen, Beziehungen, Verhältnisse
Themen Themen
  • 11.2 Internationale Politik und Institutionen
  • 16.4 Umweltverschmutzung und Umweltschutz

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Vereinigtes Königreich (GB)
GrundgesamtheitPersonen im Alter von 15 Jahren und älter
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Telephone interview
DatenerhebungGALLUP UK, London, United Kingdom; The GALLUP Organisation, Brussels / The GALLUP Organisation, Hungary (fieldwork co-ordination)
Erhebungszeitraum
  • 15.01.2008 - 01.02.2008

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.4878 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseJe Verwaltungsregion wurden ca. 500 Personen befragt.
Anzahl der Einheiten: 6000
Anzahl der Variablen: 70
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • European Commission; The Gallup Organization: Attitudes towards the EU in the United Kingdom. Brussels: European Commission February 2008 http://ec.europa.eu/public_opinion/flash/fl_231_en.pdf
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  EB - Flash Eurobarometer
    The Flash Eurobarometer were launched by the European Commission in the late eighties, turning out a Monthly Monitor between in 1994 and 1995. These “small scale” surveys are conducted in all EU member states at times, occasionally reducing or enlarging the scope of countries as a function of specific topics. The typical sample size is 500-1000 respondents per country and interviews are usually conducted by phone in the respective national language. The Flash Eurobarometer include series on special topics (Common Currency, EU Enlargement, Information Society, Entrepreneurship, Innovation) as well as special target group polls, particularly company managers with enterprise related topics.