GESIS - DBK - ZA0048
 

ZA0048: Regionale Wahluntersuchung (Berlin)

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Fragebögen

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse B - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben, wenn die Ergebnisse nicht veröffentlicht werden. Sollte eine Veröffentlichung oder eine weitergehende Verarbeitung der Ergebnisse geplant sein, ist eine Genehmigung über das Datenarchiv einzuholen.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation DIVO, Frankfurt (1966): Regionale Wahluntersuchung (Berlin). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA0048 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.0048
StudiennummerZA0048
TitelRegionale Wahluntersuchung (Berlin)
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.0048 (Publikationsjahr 1966)
Erhebungszeitraum06.1966 - 07.1966
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • DIVO, Frankfurt

Inhalt

InhaltBeurteilung von Parteien und Politikern. Themen: Beurteilung der allgemeinen wirtschaftlichen Lage; politische Informiertheit und Quellen politischer Information; Zufriedenheit mit der Arbeit des Berliner Senats; Beurteilung der SPD-FDP-Koalition; Einschätzung des Einflusses der FDP auf die Senatspolitik; Sympathie-Skalometer für die SPD, CDU, FDP, NPD sowie für verschiedene Bundes- und Lokalpolitiker; Beurteilung der Entwicklung der FDP; semantisches Differential für die FDP; präferierte Regierungskoalition nach der Wahl in Berlin; Beurteilung von Maßnahmen zur Wiedervereinigung und zur Entspannung; Einstellung zum Redneraustausch von SED und SPD; Nachteile eines Drei-Parteien-Systems; Assoziationen zu den Begriffen ´liberal´ und ´konservativ´; Charakteristika einer idealen Partei; Issue-Kompetenz der Parteien; Einstellung zu ausgewählten Fragen der Berlin-Politik des Senats und der Bundesregierung; Einstellung zum Neubau eines Bundeshauses in Bonn; Parteipräferenz. Demographie: Haushaltungsvorstand; Familienstand; Berufstätigkeit; Beruf; Alter (klassiert); Schulbildung; Berufsausbildung; Mitgliedschaft; Informationsquellen; Religiosität; Konfession; Geschlecht; Mediennutzung; Besitz langlebiger Wirtschaftsgüter. Interviewerrating: Schichtzugehörigkeit und Kooperationsbereitschaft des Befragten; Anzahl der Kontaktversuche.
Kategorien Kategorien
  • Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
Themen Themen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände
  • 11.7 Wahlen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Berlin (DE-BE), West-Berlin
GrundgesamtheitAlter: 21-79 Jahre
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
Mehrstufige Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
DatenerhebungDIVO, Frankfurt
Erhebungszeitraum
  • 06.1966 - 07.1966

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.0048 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 673
Anzahl der Variablen: -
Daten-Typ: Mehrfachlochung
Analyse-System(e): -

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)