GESIS - DBK - ZA2600
 

ZA2600: Vorwahlstudie zur Bundestagswahl 1994: Politik- und Partei-Präferenz

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Fragebögen

sortierensortieren


Codebücher

sortierensortieren

ZACAT Online Analyse und Suche in der Dokumentation auf Variablenebene:
Pre-Election Study on the Federal Parliament Election 1994: Policy and Party Preference
Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Pappi, Franz U.; Berger, Manfred; Jung, Matthias; Roth, Dieter; Gibowski, Wolfgang G.; Kaase, Max; Klingemann, Hans-Dieter; Küchler, Manfred; Semetko, Holli A. (1996): Vorwahlstudie zur Bundestagswahl 1994: Politik- undPartei-Präferenz. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA2600 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.2600
StudiennummerZA2600
TitelVorwahlstudie zur Bundestagswahl 1994: Politik- und Partei-Präferenz
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.2600 (Publikationsjahr 1996)
Erhebungszeitraum10.1994 - 10.1994
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Pappi, Franz U. - Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Mannheim
  • Berger, Manfred - Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim
  • Jung, Matthias - Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim
  • Roth, Dieter - Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim
  • Gibowski, Wolfgang G. - Bundespresseamt, Bonn
  • Kaase, Max - Wissenschaftszentrum Berlin
  • Klingemann, Hans-Dieter - Wissenschaftszentrum Berlin
  • Küchler, Manfred - Hunter College New York
  • Semetko, Holli A. - Syracuse University

Inhalt

InhaltBeurteilung von Parteien und Bundesregierung. Einstellung zu politischen Streitfragen. Themen: Zufriedenheit mit der gegenwärtigen Bundesregierung; SPD-geführte und CDU/CSU-geführte zukünftige Regierung als Voraussetzung für positive Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung; präferierte Partei (Paarvergleich); Einstellung zur Geschwindigkeitsbegrenzung, zum sogenannten ´großen Lauschangriff´, zu Arbeitsbeschaffungsprogrammen und vermutete Kompetenz der Parteien in diesen Streitfragen; Einschätzung der Wahrscheinlichkeit eines Einzugs von FDP, Bündnis 90/Grüne und PDS in den Bundestag; Koalitionspräferenz; Wahlbeteiligungsabsicht; Parteipräferenz und Wahlabsicht (Erst- und Zweitstimme); Wohnstatus; Anwesenheit zu Hause in den letzten vier Tagen; Telefonbesitz und Art des Telefonanschlusses (Doppelanschluß); Anzahl der Telefonnummern im Haushalt; Anschluß von Telefax und Modem für PC; ISDN- Anschluß; Aufnahme der Telefonnummer in das Telefonbuch; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Schulbildung; Berufstätigkeit; Haushaltseinkommen; Haushaltsgröße; Wohnsituation.
Kategorien Kategorien
  • Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
Themen Themen
  • 6.2 Kriminalität
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände
  • 11.7 Wahlen
  • 17.5 Wirtschaftspolitik

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
GrundgesamtheitDeutsche ab 18 Jahren
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability: Multistage
  • Probability: Stratified
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Face-to-face interview
Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungInfratest Sozialforschung, München
Erhebungszeitraum
  • 10.1994

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.2600 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseDie Studie ist Teil einer Mehrthemen-Erhebung. Die Anzahl der Befragten in Westdeutschland beträgt 1891 und in Ostdeutschland 500. Die Studie ist Teil der sogenannten Wahlstudie 1994. Sie besteht aus einer Vorwahluntersuchung (ZA-Studien-Nr. 2599), dem Politbarometer West (ZA-Studien-Nr. 2546), dem Politbarometer Ost (ZA-Studien-Nr. 2559), dieser Vorwahlstudie (ZA-Studien-Nr. 2600) und der Nachwahlstudie, die unter der ZA-Studien-Nr. 2601 archiviert ist.
Anzahl der Einheiten: 2391
Anzahl der Variablen: 101
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  • Deutsche Bundestagswahlstudien
    Die Datenbasis besteht aus Einzelstudien, Panel-Studien und aus kumulierten Studien. Sie umfasst repräsentative Umfragen zu allen Bundestagswahlen seit 1949.
    Weitere Bundestagswahlstudien finden Sie in der Liste zu GLES (German Longitudinal Election Study).