GESIS - DBK - ZA3440
 

ZA3440: International Social Survey Programme: Environment II - ISSP 2000

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA3440 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA3440.dta (Datensatz Stata) 7 MBytes
  • ZA3440.por (Datensatz SPSS Portable) 13 MBytes
  • ZA3440_2006-04-12.sav (Datensatz SPSS) 8 MBytes

Fragebögen

  • ZA3440_bq.pdf (Fragebogen) 45 KBytes
  • ZA3440_q_at.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_bg.pdf (Fragebogen) 3 MBytes
  • ZA3440_q_ca-en.pdf (Fragebogen) 485 KBytes
  • ZA3440_q_ca-fr.pdf (Fragebogen) 492 KBytes
  • ZA3440_q_ch-de.pdf (Fragebogen) 48 KBytes
  • ZA3440_q_ch-fr.pdf (Fragebogen) 49 KBytes
  • ZA3440_q_ch-it.pdf (Fragebogen) 46 KBytes
  • ZA3440_q_cl.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_cz.pdf (Fragebogen) 239 KBytes
  • ZA3440_q_de.pdf (Fragebogen) 46 KBytes
  • ZA3440_q_dk.pdf (Fragebogen) 89 KBytes
  • ZA3440_q_es.pdf (Fragebogen) 56 KBytes
  • ZA3440_q_fi-fi.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_fi-se.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_gb.pdf (Fragebogen) 110 KBytes
  • ZA3440_q_il-he.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_jp.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_lv-lv.pdf (Fragebogen) 261 KBytes
  • ZA3440_q_lv-ru.pdf (Fragebogen) 266 KBytes
  • ZA3440_q_mx.pdf (Fragebogen) 684 KBytes
  • ZA3440_q_nirl.pdf (Fragebogen) 57 KBytes
  • ZA3440_q_no.pdf (Fragebogen) 447 KBytes
  • ZA3440_q_nz.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA3440_q_ph.pdf (Fragebogen) 74 KBytes
  • ZA3440_q_pt.pdf (Fragebogen) 87 KBytes
  • ZA3440_q_ru.pdf (Fragebogen) 688 KBytes
  • ZA3440_q_se.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA3440_q_si.pdf (Fragebogen) 513 KBytes
  • ZA3440_q_us.pdf (Fragebogen) 41 KBytes

Codebücher

  • ZA3440_cdb.pdf (Codebuch) 897 KBytes

Andere Dokumente

  • ZA1490_all_Overview_Duplicated_Records.xlsx (Tabelle) 204 KBytes
  • ZA3440_mr.pdf (Methodenbericht) 460 KBytes
  • ZA3440_Notes.pdf (Anmerkungen) 34 KBytes
  • ZA3440_sd.pdf (Studienbeschreibung) 376 KBytes
  • ZA3440_topics.pdf (sonstiges) 16 KBytes
ZACAT Online Analyse und Suche in der Dokumentation auf Variablenebene:
International Social Survey Programme 2000: Environment II (ISSP 2000)
Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation ISSP Research Group (2003): International Social Survey Programme: Environment II - ISSP 2000. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA3440 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.3440
StudiennummerZA3440
TitelInternational Social Survey Programme: Environment II - ISSP 2000
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.3440 (Publikationsjahr 2003)
Erhebungszeitraum01.2000 - 04.2002
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Haller, Max - Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz, Austria
  • Ressler, Regine - Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz, Austria
  • Hadler, Markus - Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz, Austria
  • Dimova, Lilia - Agency for Social Analyses, Sofia, Bulgaria
  • Lehmann, Carla - Centro de Estudios Públicos, Santiago, Chile
  • Plecita-Vlachova, Klára - Institute of Sociology, Academy of Sciences of the Czech Republic, Prague
  • Andersen, Jørgen G. - Department of Economics, Politics and Public Administration, Aalborg University, Denmark
  • Tobiasen, Mette - Department of Economics, Politics and Public Administration, Aalborg University, Denmark
  • Melin, Harri - Department of Sociology and Social Psychology, University of Tampere
  • Blom, Raimo - Department of Sociology and Social Psychology, University of Tampere
  • Harkness, Janet - ZUMA, Mannheim, Germany
  • Mohler, Peter Ph. - ZUMA, Mannheim, Germany
  • Jowell, Roger - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Jarvis, Lindsey - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Stratford, Nina - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Bromley, Catherine - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Thomson, Katerina - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Park, Alison - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Pammett, Jon H. - Carleton University Survey Centre, Ottawa, Canada
  • Pyman, Heather - Carleton University Survey Centre, Ottawa, Canada
  • Phadraig, Maire N. G. - Social Science Research Centre (SSRC), National University of Ireland, Dublin
  • Ward, Connor - Social Science Research Centre (SSRC), National University of Ireland, Dublin
  • Onodera, Noriko - NHK, Broadcasting Culture Public Opinion Research Division Tokyo, Japan
  • Kohashi, Kazuaki - NHK, Broadcasting Culture Public Opinion Research Division Tokyo, Japan
  • Aramaki, Hiroshi - NHK, Broadcasting Culture Public Opinion Research Division Tokyo, Japan
  • Lewin-Epstein, Noah L. - Dept. of Sociology and Anthropology, Tel Aviv University Israel
  • Yuchtman-Yaar, Eppie - Dept. of Sociology and Anthropology, Tel Aviv University Israel
  • Tabuns, Aivars - University of Latvia, Riga, Latvia
  • Koroleva, Ilze - University of Latvia, Riga, Latvia
  • Curiel, Federico - Centro de Estudios de Opinion, Universidad de Guadalajara, Mexico
  • Godinez, Jorge - Centro de Estudios de Opinion, Universidad de Guadalajara, Mexico
  • Jimenez, Carlos - Centro de Estudios de Opinion, Universidad de Guadalajara, Mexico
  • Manabe, Kazufumi - Kwansei Gakuin University Hyogo, Japan
  • Becker, Jos - SCP-Sociaal en Cultureel Planbureau, Den Haag, Netherlands
  • Niggebrugge, Dono E. - SCP-Sociaal en Cultureel Planbureau, Den Haag, Netherlands
  • Gendall, Philip - Massey University, Department of Marketing, Palmerston North, New Zealand
  • Devine, Pauline - Centre for Social Research, Queen´s University, Belfast, Northern Ireland
  • Dowds, Lizanne - Centre for Social Research, Queen´s University, Belfast, Northern Ireland
  • Botvar, Pål K. - Centre for Church Research, Oslo
  • Grendstad, G. - Department of Comparative Politics, University of Bergen
  • Skjak, Knut K. - Norwegian Social Science Data Services, Bergen, Norway
  • Guerrero, Linda L. - Social Weather Stations, Inc. (SWS), Philippines
  • Mangahas, Mahar - Social Weather Stations, Inc. (SWS), Philippines
  • Abad, Ricardo - Social Weather Stations, Inc. (SWS), Philippines
  • Villaverde Cabral, Manuel - Instituto de Ciências Sociais da Universidade de Lisboa, Portugal
  • Vala, Jorge - Instituto de Ciências Sociais da Universidade de Lisboa, Portugal
  • Ramos, Alice - Instituto de Ciências Sociais da Universidade de Lisboa, Portugal
  • Khakhulina, Ludmila - Russian Centre for Public Opinion and Market Research (VCIOM), University of Moscow
  • Zaslavskaya, Tatyana - Russian Centre for Public Opinion and Market Research (VCIOM), University of Moscow
  • Tos, Niko - Public Opinion and Mass Communication Research Centre, Ljubljana, Slovenia
  • García-Pardo, Natalia - CIS (Centro de Investigaciones Sociológicas) Madrid
  • Svallfors, Stefan - Department of Sociology, Uméa University, Sweden
  • Edlund, Jonas - Department of Sociology, Uméa University, Sweden
  • Joye, Dominique - SIDOS, Neuchatel, Switzerland
  • Davis, James A. - National Opinion Research Center (NORC), USA
  • Smith, Tom W. - National Opinion Research Center (NORC), USA
  • Marsden, Peter V. - National Opinion Research Center (NORC), USA

Inhalt

InhaltEinstellung zum Umweltschutz. Präferierte staatliche Maßnahmen zum Umweltschutz. Themen: Privates Unternehmertum als beste Möglichkeit zur Lösung der ökonomischen Probleme; Verantwortung der Regierung zur Verringerung der Einkommensdifferenzen bei den Bürgern; Postmaterialismus-Index; perzipierte Wissenschaftsgläubigkeit der Bevölkerung; Bewertung von Wissenschaft (Skala); erwartete Lösung der Umweltschutzprobleme durch die Wissenschaft; Sorge um die Zukunft der Umwelt; Heiligkeit der Natur; Umweltzerstörung und modernes Leben; Einschätzung der Auswirkung des Populationszuwachses auf der Erde; übertriebene Umweltempfindlichkeit; Beurteilung des Gegensatzes von Umweltschutz und ökonomischem Wachstum; Einstellung zu Tierversuchen in der Pharmazie; ökonomisches Wachstum gefährdet die Umwelt; Bereitschaft zu höheren Preisen bzw. höheren Steuern oder zur Akzeptanz von Einschnitten beim Lebensstandard zugunsten des Schutzes der Umwelt; Partizipation an umweltschutzrelevanten Aktivitäten; Selbsteinstufung der Beteiligung am Umweltschutz; Wichtigkeit von Umweltschutz; Einschätzung der Bedeutung eines eigenen Beitrags zum Umweltschutz; übertriebene Darstellung der Umweltgefährdung in der Öffentlichkeit; Kenntnis der Wirkungsweise von Antibiotika auf Bakterien und Viren; Verständnis der Evolutionstheorie; Chemikalien als Ursache für Krebs; Kenntnisse der Gefährlichkeit von Radioaktivität; Kenntnis der Ursache für den Treibhauseffekt; empfundene Gefährdung der Umwelt allgemein und für den Betroffenen selbst durch Autoabgase; Luftverschmutzung durch Industrieabgase; Einstufung der Umweltgefährdung durch Pestizide und Chemikalien in der Landwirtschaft, durch Wasserverschmutzung durch die Erwärmung der Atmosphäre (Treibhauseffekt) und durch Genmanipulation bei Nutzpflanzen; staatliche Intervention und Rolle der Wirtschaft beim Umweltschutz; Bewertung des Einsatzes von Staat, Industrie und Bevölkerung für die Umwelt; Einstellung zu internationalen Abkommen und den Bemühungen ärmerer Länder zum Schutz der Umwelt; Auswirkungen von Umweltschutz auf die Wirtschaftsentwicklung; Wahrscheinlichkeit eines Atomunfalls; Vertrauen in Glaubwürdigkeit von Umweltinformationen verschiedener Institutionen; eigene Beteiligung am Recycling; Häufigkeit des Verzichts auf das Auto aus Umweltgründen; Mitgliedschaft in einer Umweltschutzorganisation; eigene umweltpolitische Aktivitäten durch Beteiligung an Unterschriftslisten, Geldspenden sowie Beteiligung an Demonstrationen. Demographie: Alter; Geschlecht; Zusammenleben mit einem Partner; Familienstand; Bildung; Beschäftigungsstatus; Beruf (ISCO-Code); Beschäftigung im öffentlichen Sektor; Wochenarbeitszeit; Einkommen des Befragten; Haushaltseinkommen; Vorgesetztenfunktion; Haushaltsgröße; Haushaltstypologie; Ortsgröße; Region; Religionszugehörigkeit; Kirchgangshäufigkeit; Selbsteinschätzung der Schichtzugehörigkeit; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Parteipräferenz; in einigen Ländern: ethnische Zugehörigkeit des Befragten.
Kategorien Kategorien
  • Gesellschaft, Kultur
Themen Themen
  • 5.5 Religion und Werte
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 16.4 Umweltverschmutzung und Umweltschutz

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Bulgarien (BG)
  • Chile (CL)
  • Dänemark (DK)
  • Deutschland (DE)
  • Finnland (FI)
  • Großbritannien (GB-GBN)
  • Israel (IL)
  • Japan (JP)
  • Kanada (CA)
  • Lettland (LV)
  • Mexiko (MX)
  • Neuseeland (NZ)
  • Niederlande (NL)
  • Nordirland (GB-NIR)
  • Norwegen (NO)
  • Österreich (AT)
  • Philippinen (PH)
  • Portugal (PT)
  • Irland (IE)
  • Russische Föderation (RU)
  • Schweden (SE)
  • Schweiz (CH)
  • Slowenien (SI)
  • Spanien (ES)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Vereinigte Staaten von Amerika (US)
GrundgesamtheitDifferierende Altersgrenzen
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
Verschiedene Auswahlverfahren; je nach Land unterschiedlich, meist als mehrstufige Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Interview
  • Self-administered questionnaire
Postalische, schriftliche, mündliche Befragungen mit standartisiertem Fragebogen
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungInstitute for Empirical Social Research (IFES), Vienna; SC & C, Prague; Carleton University Survey Centre, Canada; Statistics Denmark, Kopenhagen; Statistics Finland, Helsinki; Infratest, München; The Economic and Social Research Institute (ESRI), Republic of Ireland; Centro de Estudios de Opinion of Universidad de Guadalajara, Mexico; NIPO, Amsterdam, Netherlands; Department of Marketing, Massey University, New Zealand; Research and Evaluation Services (RES), Northern Ireland; Norwegian Gallup Institute AS, Oslo, Norway; Social Weather Stations, Inc. (SWS), Philippines; VCIOM, Moskow, Russia; Public Opinion and Mass Communication Research Centre (CJMMK), Ljubljana, Slovenia; CIS, Spain; SIFO, Sweden; IHA-GfK, Institut für Marktanalysen AG, Hergiswil, Schweiz; National Opinion Research Center (NORC), University of Chicago, USA
Erhebungszeitraum
  • 01.2000 - 04.2002

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.3440 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
DatumNameBeschreibung
2017-7-20v327 WEIGHT (Weighting factor) - Canada: 3 cases on 0Due to the fact that the weighting factor is based on the region R lives in, and that this information is missing for three cases, the weighting factor is here erronously coded to code 0. You can scale down the problem by recoding the weighting factor for these three cases into 1.
2018-2-1Information on identified duplicated records in ISSP datasets:Please, check in document ‘ZA1490_All_Overview_Duplicated Records.xlsx’ in tab ‘Data & Documents’, subtab ’Other Documents’, whether the dataset at hand contains any identified duplicated records. The document also offers recommendations for treatment.
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseSchriftliche Befragungen wurden in Kanada, Großbritannien (teilweise), Neuseeland, Norwegen, Russland und USA durchgeführt. 208 Variablen, 31042 Fälle
Anzahl der Einheiten: 31042
Anzahl der Variablen: 209
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): -

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  International Social Survey Programme (ISSP)
    Das International Social Survey Programme (ISSP) ist ein internationales Kooperationsprogramm, das jährlich eine Umfrage zu sozialwissenschaftlich relevanten Themen durchführt. Seit 1985 stellt das ISSP internationale Datensätze bereit, die internationale und kulturübergreifende sozialwissenschaftliche Forschung über Zeit ermöglichen.
  • ISSP - Module Topic: Environment
    ‘Environment´ is one of the eleven ISSP topic modules. Central themes are attitudes towards environment related issues, such as environmental protection, respondents´ behavior and respondents´ preferences regarding governmental measures on environmental protection.