GESIS - DBK - ZA4072
 

ZA4072: Vorwahlbefragung zur Bundestagswahl 1998

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Fragebögen

sortierensortieren


Andere Dokumente

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Pappi, Franz U. (2007): Vorwahlbefragung zur Bundestagswahl 1998. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4072 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4072
StudiennummerZA4072
TitelVorwahlbefragung zur Bundestagswahl 1998
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.4072 (Publikationsjahr 2007)
Erhebungszeitraum09.1998 - 10.1998
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Pappi, Franz U. - Universität Mannheim

Inhalt

InhaltParteipräferenz und Zufriedenheit mit der Bundesregierung. Erwarteter Wahlsieger. Themen: Zufriedenheit mit der Bundesregierung aus CDU/CSU und FDP in den letzten vier Jahren; CDU- oder SPD-Bundesregierung als kompetenteste Regierung für die allgemeine Wirtschaftslage; Parteipräferenz (Paarvergleiche); Wahlbeteiligungsabsicht bei der nächsten Bundestagswahl; Parteipräferenz: Stimmzettel-Simulation (Erststimme, Zweitstimme); Koalitionspräferenz (CDU/CSU und FDP, CDU/CSU und SPD oder SPD und Bündnis90/Grüne); erwarteter Wahlsieger (CDU/CSU oder SPD); Einschätzung eines möglichen Einzuges der kleineren Parteien (FDP, Bündnis 90/Grüne, PDS) in den Bundestag. Demographie: Geschlecht; Staatsangehörigkeit; Alter (Geburtsjahr und Monat); Familienstand; Zusammenleben mit einem Partner; Erwerbsstatus; Berufskreis; Schulabschluss; abgeschlossene Lehre; Konfessionszugehörigkeit; Haushaltsvorstand; Berufstätigkeit und Berufskreis des Haushaltsvorstands; Haushaltsgröße; Kinderzahl unter 18 Jahren; Personenanzahl im Haushalt mit eigenem Einkommen; persönliches Nettoneinkommen des Befragten; Haushaltsnettoeinkommen; Telefonanschluss; Wahlverhalten bei der letzten Bundestagswahl 1994. Zusätzlich verkodet wurde: Ortsgröße; Bundesland; Regierungsbezirk; Ost-West-Kennung; Gewichtungsfaktor; Wochentag des Interviews.
Kategorien Kategorien
  • Politische Einstellungen und Verhaltensweisen
Themen Themen
  • 11.5 Politische Verhaltensweisen und Einstellungen/Meinungen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände
  • 11.7 Wahlen

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
GrundgesamtheitAlter: 14 Jahre und älter (einschl. Ausländer)
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability: Multistage
  • Probability: Stratified
Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl (Random Route)
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Face-to-face interview
Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungMarplan, Offenbach
Erhebungszeitraum
  • 09.1998 - 10.1998

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.4072 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseDie Befragung ist Teil einer Mehrthemenerhebung. Die wahlrelevanten Fragen wurden nur bei wahlberechtigten Deutschen gestellt. Diese Wahlstichprobe umfasst 1020 Befragte. Für die übrigen Befragten liegen nur die Daten der Demographie vor.
Anzahl der Einheiten: 1020
Anzahl der Variablen: 58
Daten-Typ: SPSS
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • Pappi, Franz Urban; Thurner, Paul W.: Electoral behavior in a two-vote-system: Incentives for ticket splitting in German Bundestag elections. In: European Journal of Political Research, 41, 2002, S. 207-232 Pappi, Franz Urban: Die Abwahl Kohls: Hauptergebnis der Bundestagswahl 1998? In: Zeitschrift für Politik, 46, 1999, Nr. 1, S. 1-29
  • Pappi, Franz Urban: Die Abwahl Kohls: Hauptergebnis der Bundestagswahl 1998? In: Zeitschrift für Politik, 46, 1999, Nr. 1, S. 1-29
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Gruppen
  • Deutsche Bundestagswahlstudien
    Die Datenbasis besteht aus Einzelstudien, Panel-Studien und aus kumulierten Studien. Sie umfasst repräsentative Umfragen zu allen Bundestagswahlen seit 1949.
    Weitere Bundestagswahlstudien finden Sie in der Liste zu GLES (German Longitudinal Election Study).