GESIS - DBK - ZA4747
 

ZA4747: International Social Survey Programme: Role of Government I-IV - ISSP 1985-1990-1996-2006

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA4747 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA4747.dta (Datensatz Stata) 12 MBytes
  • ZA4747.sav (Datensatz SPSS) 14 MBytes

Andere Dokumente

  • bv2001_20060425.pdf (sonstiges) 72 KBytes
  • guide_issp_cumulation_rogI-IV.pdf (sonstiges) 109 KBytes
  • ZA1490_all_Overview_Duplicated_Records.xlsx (Tabelle) 204 KBytes
ZACAT Online Analyse und Suche in der Dokumentation auf Variablenebene:
International Social Survey Programme: Role of Government I-IV (ISSP 1985-1990-1996-2006)
Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation ISSP Research Group (2008): International Social Survey Programme: Role of Government I-IV - ISSP 1985-1990-1996-2006. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA4747 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.4747
StudiennummerZA4747
TitelInternational Social Survey Programme: Role of Government I-IV - ISSP 1985-1990-1996-2006
Aktuelle Version1.0.0, 13.04.2010, https://doi.org/10.4232/1.4747 (Publikationsjahr 2008)
Erhebungszeitraum02.1985 - 10.2007
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Philips, Timothy - Centre for Social Research, Research School of Social Sciences, Australian National University, Canberra, Australia
  • Mitchell, Deborah - Centre for Social Research, Research School of Social Sciences, Australian National University, Canberra, Australia
  • Kelley, Jonathan - Centre for Social Research, Research School of Social Sciences, Australian National University, Canberra, Australia
  • Evans, Mariah - Centre for Social Research, Research School of Social Sciences, Australian National University, Canberra, Australia
  • Bean, Clive - Centre for Social Research, Research School of Social Sciences, Australian National University, Canberra, Australia
  • Pammett, Jon H. - Carleton University Survey Centre, Carleton University, Ottawa, Canada
  • Mateju, Petr - Institute of Sociology, Academy of Sciences of the Czech Republic, Praha, Czech Republic
  • Linek, Lukas - Institute of Sociology, Academy of Sciences of the Czech Republic, Praha, Czech Republic
  • Lemel, Yannick - FRANCE-ISSP Association (Centre de Recherche en Economie et Statistique, Laboratoire de Sociologie Quantitative), Malakoff, France
  • Forsé, Michel - FRANCE-ISSP Association (Centre de Recherche en Economie et Statistique, Laboratoire de Sociologie Quantitative), Malakoff, France
  • Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung an der Universität zu Köln, Germany
  • Mohler, Peter - ZUMA (Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen), Mannheim, Germany
  • Harkness, Janet - ZUMA (Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen), Mannheim, Germany
  • Park, Alison - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Johnson, Mark - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Brook, Lindsay - Social and Community Planning Research, London, Great Britain
  • Taylor, Bridget - Social and Community Planning Research, London, Great Britain
  • Witherspoon, Sharon - Social and Community Planning Research, London, Great Britain
  • Jowell, Roger - National Centre for Social Research, London, Great Britain
  • Bryson, Caroline - National Centre for Social Research (NatCen), London, Great Britain
  • Thomson, Katarina - National Centre for Social Research (NatCen), London, Great Britain
  • Robert, Peter - TÁRKI Zrt. Social Research Centre, Budapest, Hungary
  • Kolosi, Tamás - TÁRKI Zrt. Social Research Centre, Budapest, Hungary
  • Ward, Conor - SSRC (Social Science Research Centre), University College Dublin, Dublin, Ireland
  • Phadraig, Máire Ni Ghiolla - SSRC (Social Science Research Centre), University College Dublin, Dublin, Ireland
  • Whelan, Brendan - Economic and Social Research Institute, Dublin, Ireland
  • Lewin-Epstein, Noah - The B. I. Cohen Institute for Public Opinion Research, Tel Aviv University, Tel Aviv, Israel
  • Calvi, Gabriele - EURISCO, Milan, Italy
  • Aramaki, Hiroshi - NHK, Broadcasting Culture Research Institute, Public Opinion Research Division, Tokyo, Japan
  • Hara, Miwako - NHK, Broadcasting Culture Research Institute, Public Opinion Research Division, Tokyo, Japan
  • Onodera, Noriko - Japan
  • Nishi, Kumiko - NHK, Broadcasting Culture Research Institute, Public Opinion Research Division, Tokyo, Japan
  • Tabuns, Aivars - Institute of Philosophy and Sociology University of Latvia, Riga, Latvia
  • Koroleva, Ilze - Institute of Philosophy and Sociology University of Latvia, Riga, Latvia
  • Zepa, Brigita - Baltic Data House, Riga, Latvia
  • Gendall, Philip - Department of Marketing, Massey University, Palmerston North, New Zealand
  • Research Council of Norway, Norway
  • Skjak, Knut Kalgraff - Norwegian Social Science Data Services, Bergen, Norway
  • Legreid, Per - Department of Administration and Organization Theory, University of Bergen, Norway
  • Pettersen, Per A. - Department of Sociology and Political Science, Norwegian University of Science and Technology, Trondheim, Norway
  • Guerrero, Linda Luz - Social Weather Stations, Quezon City, Philippines
  • Mangahas, Mahar - Social Weather Stations, Quezon City, Philippines
  • Sanoval, Gerardo - Social Weather Stations, Quezon City, Philippines
  • Cichomski, Bogdan - Institute for Social Studies (ISS), University of Warsaw, Warsaw, Poland
  • Khakhulina, Ludmilla - Levada Center, Moscow, Russia
  • Toš, Niko - Public Opinion and Mass Communications Research Centre, Faculty for Social Sciences University of Ljubljana, Ljubljana, Slovenia
  • Diez-Nicolás, Juan - ASEP (Análisis Sociológicos, Económicos y Politicos), Madrid, Spain
  • Garcia-Pardo, Natalia - CIS (Centro de Investigaciones Sociológicas), Madrid,Spain
  • Méndez Lago, Mónica - CIS (Centro de Investigaciones Sociológicas), Madrid,Spain
  • Edlund, Jonas - Dept. of Sociology, University of Umea, Umea, Sweden
  • Svallfors, Stefan - Dept. of Sociology, University of Umea, Umea, Sweden
  • Joye, Dominique - SIDOS (Swiss Information and Data Archive for den Social Sciences, Neuchâtel, Switzerland
  • Schoebi, Nicole - SIDOS (Swiss Information and Data Archive for den Social Sciences, Neuchâtel, Switzerland
  • Armingeon, Klaus - Institute of Political Science, University of Berne, Switzerland
  • Geissbuehler, Simon - Institute of Political Science, University of Berne, Switzerland
  • Diekmann, Andreas - Department of Sociology, University of Berne, Switzerland
  • Engelhard, Henriette - Department of Sociology, University of Berne, Switzerland
  • Smith, Tom W. - NORC (National Opinion Research Center), Chicago, USA
  • Davis, James A. - NORC (National Opinion Research Center), Chicago, USA
  • Marsden, Peter V. - Sociology Harvard University, Cambridge, USA

Inhalt

InhaltDie Kumulation der ISSP-Studien aus den Jahren 1985, 1990, 1996 und 2006 besteht aus zwei Datensätzen: 4747 und 4748. Die vorliegende Studienbeschreibung bezieht sich auf den Datensatz 4747. Er enthält alle kumulierten inhaltlichen sowie Demographievariablen. Der Zusatzdatensatz 4748 enthält dagegen jene, meist länderspezifischen Variablen, die aus den verschiedensten Gründen nicht kumulierbar waren. Diese Variablen können jedoch, wenn nötig, sehr leicht in den Hauptdatensatz integriert werden. Einen umfassenden Überblick über den Aufbau der Kumulation, die Variablen und die wichtigsten Kodierungsentscheidungen bietet das nachfolgende pdf-Dokument: Guide for the ISSP ´Role of Government´ cumulation of the years 1985, 1990, 1996 and 2006 Die Rolle des Staates. Themen: Einstellung zur Befolgung von Gesetzen; Einstellung zu verschiedenen Protestformen gegen die Regierung; Ansichten bezüglich der Meinungsfreiheit für Extremisten; Einstellung zu polizeilichen Eingriffen in die Privatsphäre zur Verhinderung von Straftaten; Einstellung zu einem Justizirrtum; empfundene Bedrohung der Privatsphäre durch staatliche Datensammlungen und Computer-Vernetzungen (Datenschutz); Steuergerechtigkeit; Einstellung zu Regierungsmaßnahmen hinsichtlich der Kontrolle von Löhnen, Gehältern und Preisen; Einstellung zu wirtschaftssteuernden Maßnahmen der Regierung; Einstellung zur Erhöhung von Regierungsausgaben für Umweltschutz, Gesundheitswesen, Polizei, Bildungswesen, Verteidigung, Renten, Arbeitslosenunterstützung, Kultur und Kunst; Inflationssenkung versus Bekämpfung von Arbeitslosigkeit; Bewertung des Einflusses von Gewerkschaften, Industrie und Regierung; Bewertung der Stellung der Regierung in der Elektrizitätsversorgung, Stahlindustrie sowie im Bank- und Versicherungswesen; Einstellung zum Wohlfahrtsstaat: Einschätzung der staatlichen Verantwortlichkeit für sozialpolitische Aufgaben (Absicherung von Arbeitsplätzen, Preisstabilität, Gesundheitswesen, Sicherung des Lebensstandards, Wirtschaftswachstum, Einkommensangleichung, Unterstützung für Studenten, Wohnungsversorgung und Umweltschutz); Politikinteresse, Einschätzung der politischen Einflussmöglichkeiten (efficacy); Vertrauen zu Politikern und zu Staatsbediensteten; Einschätzung der Steuergerechtigkeit bezogen auf verschiedene Einkommensgruppen. Demographie: Geschlecht; Alter; Familienstand; Zusammenleben mit einem Partner; Anzahl Schuljahre; Schulbildung; Beschäftigungsstatus des Befragten sowie des Partners; Wochenarbeitsstunden; Beruf (ISCO 1988) des Befragten und des Partners sowie Beschäftigung im öffentlichen Sektor; selbständige Beschäftigung; Anzahl der Beschäftigten; Vorgesetztenfunktion; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Parteineigung; Wahlbeteiligung bei der letzten Wahl; Religion; Kirchgangshäufigkeit; Selbsteinstufung der Schichtzugehörigkeit; Region. Zusätzlich verkodet wurde: Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Gesellschaft, Kultur
Themen Themen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Australien (AU)
  • Kanada (CA)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Frankreich (FR)
  • Deutschland (DE)
  • Großbritannien (GB-GBN)
  • Ungarn (HU)
  • Irland (IE)
  • Italien (IT)
  • Israel (IL)
  • Japan (JP)
  • Lettland (LV)
  • Norwegen (NO)
  • Neuseeland (NZ)
  • Philippinen (PH)
  • Polen (PL)
  • Russische Föderation (RU)
  • Slowenien (SI)
  • Spanien (ES)
  • Schweden (SE)
  • Schweiz (CH)
  • Vereinigte Staaten von Amerika (US)
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
Auswahlverfahren unterscheiden sich für die einzelnen Ländern: Teils einfache, teils mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl von Befragten im Alter von 18 Jahren und älter, Ausnahme: Finnland (15), Südafrika (16), Schweden (17), Japan (16) und Russland (16)
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Interview
  • Self-administered questionnaire
Postalische, schriftliche, mündliche (face-to-face und CAPI) oder telefonische Befragung mit standardisiertem Fragebogen
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Longitudinal
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungZA-Studien-Nr. 4700 Role of Government IV (2006): Deakin Computer Assisted Research Facility, Australia; Carleton University Survey Centre, Ottawa, Canada; SC&C, Institute of Market Investigation, Prague, Czech Republic; FRANCE-ISSP Association Laboratoire de Sociologie Quantitative, Malakoff, France; TNS Infratest, München, Germany; National Centre for Social Research, Great Britain; TARKI Social Research Centre, Hungary; Economic and Social Research Institute, Dublin, Ireland; B.I. and Lucille Cohen Institute for Public Opinion Research, Israel; Central Research Services, Tokyo, Japan; Institute of Philosophy and Sociology, University of Latvia, Riga, Latvia; Massey University, Department of Marketing, New Zealand; TNS Gallup, Oslo, Norway; Social Weather Stations, Quezon City, Philippines; Public Opinion Research Center (CBOS), Poland; Levada-Center, Moscow, Russia; Public Opinion and Mass Communication Research Centre, Ljubljana, Slovenia, Análisis Sociológicos Económicos y Políticos (ASEP), Madrid, Spain; SIFO Research & Consulting, Stockholm, Sweden; MIS Trend, Institut pour l`étude des marchés et les sondages d`opinion, Lausanne, Switzerland; National Opinion Research Center NORC, University of Chicago, USA. ZA-Studien-Nr. 2900 Role of Government III (1996): Australia: unknown School of Journalism and Communication, Carleton University, Ottawa, Canada; STEM - Center for Empirical Studies, Prague, Czech Republic; Infratest Burke Sozialforschung, Muenchen, Germany; TARKI, Social Research Information Center, Hungary; ESRI - The Economic and Social Research Institute, Dublin, Ireland; Dept. of Sociology and Anthropology, Tel Aviv University, Israel; EURISKO, Milano, Italy; NHK, Tokio, Japan; Latvia Social research Centre, Latvia; Massey University, Department of Marketing, New Zealand; Social Weather Stations, Quezon City, Philippines; ISS, Warsaw, Poland; VCIOM, Moscow, Russia; Public Opinion and Mass Communication Research Centre, Ljubljana, Slovenia; Centro de Investigaciones Sociologicas, Spain; Statistics Sweden, Sweden; LINK Institute, Luzern, Switzerland; National Opinion Research Center, University of Chicago, NORC, USA. ZA-Studien-Nr. 1950 Role of Government II (1990): NSSS, Research School of Social Sciences, Institute of Advanced Studies, Australian National University, in conjunction with Datacol; INFAS; Social and Community Planning Research, Great Britain; TARKI, Budapest; Israel: unbekannt; EURISCO, Mailand; Norwegian Social Science Data Services, Norwegen; National Opinion Research Center (NORC), University of Chicago. ZA-Studien-Nr. 1490 Role of Government I (1985) Department of Sociology, Research School of Social Sciences, Australian National University, Canberra; ZUMA, Mannheim; Eurisko, Ricerca Sociale e di Marketing, Milan; Social and Community Planning Research, London; National Opinion Research Center (NORC), University of Chicago, USA.
Erhebungszeitraum
  • 03.2005 - 10.2007 (Australien: 11. Juli 2007 bis 16. Oktober 2007 Kanada: 03. März 2006 bis 31. Oktober 2006 Tschechische Republik: 19. Oktober 2006 bis 27. November 2006 Frankreich: September 2006 bis Dezember 2006 Deutschland: 18. März 2006 bis 21. August 2006 Vereinigtes Königreich: 01. Juni 2006 bis 01. November 2006 Ungarn: 05. Januar 2006 bis 23. Januar 2006 Irland: Oktober 2005 bis Februar 2006 Israel: 15. März 2005 bis 15. August 2005 Japan: 18. November 2006 bis 26. November 2006 Lettland: 29. Mai 2007 bis 19. Juni 2007 Neuseeland: 10. August 2006 bis 10. Oktober 2006 Norwegen 20. September 2006 bis 17. November 2006 Philippinen: 08. März 2006 bis 14. März 2006 Poland: 06. Februar 2008 bis 25. Februar 2008 Russische Föderation: 03. Januar 2007 bis 22. Januar 2007 Slowenien: 15. Oktober 2006 bis 15. November 2006 Spanien: 15. Januar 2007 bis 15. März 2007 Schweden: 07. Februar 2006 bis 28. April 2006 Schweiz: 08. Februar 2007 bis 14. August 2007 USA: 07. März 2006 bis 07. August 2006)
  • 02.1996 - 12.1997 (Australien: Februar 1997 bis Mai 1997 Kanada: 1. November 1996 bis 30. Dezember 1996 Tschechische Republik: Oktober 1996 bis Dezember 1996 Deutschland (West): 29. Februar 1996 bis 01. Juli 1996 Deutschland (Ost): 29. Februar 1996 bis 01. Juli 1996 Frankreich: 07. Oktober 1997 bis 07. Dezember 1997 Großbritannien: Mai 1996 bis Juli 1996 Ungarn: Oktober 1996 Irland: Mai 1996 bis Juni 1996 Israel (jüdisch): November 1996 Israel (arabisch): November 1996 Italien: 17. Oktober 1996 bis 29. Oktober 1996 Japan: 05. Juli 1996 bis 08. Juli 1996 Lettland: 12. September 1996 bis 16. September 1996 Neuseeland: 24. April 1997 bis 05. August 1997 Norwegen: Februar 1996 bis Mai 1996 Philippinen: 05. September 1996 bis 05. Oktober 1996 Polen: Oktober 1997 bis Dezember 1997 Rußland: 08. April 1997 bis 30. April 1997 Slowenien: November 1995 Dezember 1995 Spanien: 27. Januar 1996 bis 31. Januar 1996 Schweden: Februar 1996 bis Mai 1996 Schweiz: 12. Mai 1998 bis 09. November 1998 USA: 01. Februar 1996 bis 25. Mai 1996)
  • 02.1990 - 12.1991 (Australien: März bis Juli 1990 Deutschland (West): März bis Mai 1990 Deutschland (Ost): Dezember 1990 Großbritannien: März und Juni 1990 Ungarn: Mai 1990 Irland: September bis November 1991 Israel: Dezember 1991 Italien: April 1990 Norwegen: Februar bis Juli 1990 USA: Februar bis April 1990)
  • 02.1985 - 1986 (Australien: 1986 Deutschland, West (BRD): Mai bis August 1985 Großbritannien: April bis Juni 1985 USA: Februar bis April 1985 Italien: September bis Oktober 1985)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)13.04.2010 Versionsnummer automatisch erzeugt (Einführung einer einheitlichen Versionierung) https://doi.org/10.4232/1.4747 (Publikationsjahr unbekannt)
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseSiehe auch Guide for the ISSP ´Role of Government´ cumulation of the years 1985, 1990, 1996 and 2006
Anzahl der Einheiten: 83485
Anzahl der Variablen: 114
Daten-Typ: -
Analyse-System(e): SPSS

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen
  • Scholz, Evi; Faaß, Timo: ISSP 2006 Germany: Role of Government IV. ZUMA Report on the German Study. Mannheim: ZUMA Oktober 2007. (ZUMA-Methodenbericht 2007/10)
  • Wasmer, M.; Koch, A.; Harkness, J.; Gabler, S.: Konzeption und Durchführung der ´Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften´ (ALLBUS) 1996. Mannheim: ZUMA 1996. (ZUMA-Arbeitsbericht 96/08)
  • Becker, J.W.; Davis, James A.; Ester, Peter; Mohler, Peter P. (eds.): Attitudes to Inequality and the Role of Government. Rijswijk: Sociaal en Cultureel Planbureau, 1990. (International Social Survey Programme)
  • Rohrbach-Schmidt, Daniela: Leistung und Zuschreibung in der Wissensgesellschaft. In: Beckers, Tilo; Birkelbach, Klaus; Hagenah, Jörg; Rosar, Ulrich (Hrsg.): Komparative empirische Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010, S. 285-305
  • Bechert, Insa; Quandt, Markus: ISSP Daten Report: Attitudes towards the Role of Government. Bonn: GESIS 2010. (GESIS-Schriftenreihe Band 6)
Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  International Social Survey Programme (ISSP)
    Das International Social Survey Programme (ISSP) ist ein internationales Kooperationsprogramm, das jährlich eine Umfrage zu sozialwissenschaftlich relevanten Themen durchführt. Seit 1985 stellt das ISSP internationale Datensätze bereit, die internationale und kulturübergreifende sozialwissenschaftliche Forschung über Zeit ermöglichen.
  • ISSP - Module Topic: Role of Government
    ‘Role of Government’ is one of the eleven ISSP topic modules. Central themes are issues, such as attitudes towards government responsibilities and government spending, state intervention in the economy, civil liberties, political interest, trust and efficacy.