GESIS - DBK - ZA5993
 

ZA5993: Demokratieverständnis

Downloads und Datenzugang


Downloads

Wir erlauben derzeit keinen direkten Download oder Warenkorb-Bestellungen von zugangsbeschränkten Dateien, nur frei zugängliche Materialien können direkt heruntergeladen werden. Weitere Information hier.

Datenzugang

Datensätze

sortierensortieren


Codebücher

sortierensortieren

Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin (2015): Demokratieverständnis. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA5993 Datenfile Version 1.0.0, https://doi.org/10.4232/1.12304
StudiennummerZA5993
TitelDemokratieverständnis
Aktuelle Version1.0.0, 30.07.2015, https://doi.org/10.4232/1.12304
Erhebungszeitraum17.03.2009 - 19.03.2009
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

Inhalt

InhaltEinstellungen zur Demokratie. Nationale Identität. Themen: Wichtigkeit bestimmter Bestandteile der Demokratie (Reisefreiheit, Glaubensfreiheit, Meinungsfreiheit, Presse- und Wissenschaftsfreiheit, Demonstrationsfreiheit, Freiheit der Berufswahl, Gleichheit zwischen Mann und Frau, Freizügigkeit, freie Marktwirtschaft, Chancengleichheit für Parteien, Chancengleichheit bei der Schulbildung, Verringerung von Einkommensunterschiede, Gleichheit vor dem Gesetz, soziale Absicherung vom Staat, Eigentumsfreiheit, Verringerung sozialer Unterschiede, soziale Marktwirtschaft); Zustimmung zu der Aussage, dass 60 Jahre Bundesrepublik eine Erfolgsgeschichte sind; Stolz auf die Bundesrepublik Deutschland; Stolz auf das Grundgesetz; Einstellung zur Bundesrepublik Deutschland (Solider Staat, Freier Staat, Staat, in dem man gerne lebt, Staat, in dem es gerecht zugeht, Staat, den zu verteidigen sich lohnt, sozialer Staat); Wahlabsicht (Sonntagsfrage). Demographie: Geschlecht; Alter (kategorisiert); höchster Schulabschluss; Berufstätigkeit. Zusätzlich verkodet wurde: Region, BIK, Bundesland; Berlin (West/Ost); Gewichtungsfaktor.
Kategorien Kategorien
  • Staat
Themen Themen
  • 11.6 Regierung, politische Systeme, Parteien und Verbände

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Deutschland (DE)
GrundgesamtheitWahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability: Multistage
  • Probability: Stratified
Mehrstufige, geschichtete Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Telephone interview: Computer-assisted (CATI)
Telefonische Befragung: CATI (Computerunterstützte telefonische Befragung)
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungInfratest dimap
Erhebungszeitraum
  • 17.03.2009 - 19.03.2009

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
1.0.0 (aktuelle Version)30.07.2015 erste Archiv-Version https://doi.org/10.4232/1.12304
Errata in aktueller Version
keine
Versionsänderungen

Weitere Hinweise

Anzahl der Einheiten: 1292
Anzahl der Variablen: 40
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  • Studien der Konrad-Adenauer-Stiftung
    Schwerpunkte der Forschung sind der gesellschaftliche Wandel, politische Einstellungen, Extremismus- und Partizipationsforschung, die Erklärung des Wahlverhaltens sowie Parteienforschung. Im Datenbestand finden sich sowohl spezifische Wahlstudien (z. B. Nachwahlstudien) als auch Studien, mit Schwerpunktthemen sowie Mehrthemenbefragungen.