GESIS - DBK - ZA6980
 

ZA6980: International Social Survey Programme: Social Networks and Social Resources - ISSP 2017

Downloads und Datenzugang


Auf dieser Seite finden Sie die vollständigen Metadaten und eine Übersicht über alle verfügbaren Datensätze und Dokumente zu der von Ihnen aufgerufenen Studie. Der Download aller Dateien ist unter folgendem Link in unserem zentralen Suchangebot möglich:
ZA6980 Downloads und Datenzugang

Dateiliste

Dateiliste
 

Datensätze

  • ZA6980_v2-0-0.dta.zip (Datensatz) 3 MBytes
  • ZA6980_v2-0-0.sav.zip (Datensatz) 5 MBytes

Fragebögen

  • ZA6980_bq.pdf (Fragebogen) 428 KBytes
  • ZA6980_q_all.zip (Fragebogen) 57 MBytes
  • ZA6980_q_at.pdf (Fragebogen) 1009 KBytes
  • ZA6980_q_au.pdf (Fragebogen) 5 MBytes
  • ZA6980_q_ch.pdf (Fragebogen) 669 KBytes
  • ZA6980_q_cn.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA6980_q_cz.pdf (Fragebogen) 8 MBytes
  • ZA6980_q_de.pdf (Fragebogen) 310 KBytes
  • ZA6980_q_dk.pdf (Fragebogen) 4 MBytes
  • ZA6980_q_es.pdf (Fragebogen) 313 KBytes
  • ZA6980_q_fi-fi.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_fi-se.pdf (Fragebogen) 926 KBytes
  • ZA6980_q_fr.pdf (Fragebogen) 488 KBytes
  • ZA6980_q_gb.pdf (Fragebogen) 4 MBytes
  • ZA6980_q_hr.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_hu.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_il-ar.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_il-he.pdf (Fragebogen) 667 KBytes
  • ZA6980_q_il-ru.pdf (Fragebogen) 948 KBytes
  • ZA6980_q_in-as.pdf (Fragebogen) 1003 KBytes
  • ZA6980_q_in-bn.pdf (Fragebogen) 682 KBytes
  • ZA6980_q_in-gu.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_in-hi.pdf (Fragebogen) 688 KBytes
  • ZA6980_q_in-kn.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_in-ml.pdf (Fragebogen) 908 KBytes
  • ZA6980_q_in-mr.pdf (Fragebogen) 711 KBytes
  • ZA6980_q_in-or.pdf (Fragebogen) 687 KBytes
  • ZA6980_q_in-pa.pdf (Fragebogen) 763 KBytes
  • ZA6980_q_in-ta.pdf (Fragebogen) 723 KBytes
  • ZA6980_q_in-te.pdf (Fragebogen) 704 KBytes
  • ZA6980_q_is-en.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_is-is.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_jp.pdf (Fragebogen) 681 KBytes
  • ZA6980_q_lt.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_mx.pdf (Fragebogen) 242 KBytes
  • ZA6980_q_nz.pdf (Fragebogen) 784 KBytes
  • ZA6980_q_ph-bik.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ph-cbk.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ph-ceb.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ph-fil.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ph-hil.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ph-ilo.pdf (Fragebogen) 1020 KBytes
  • ZA6980_q_ph-krj.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ph-mdh.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA6980_q_ph-war.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_ru.pdf (Fragebogen) 912 KBytes
  • ZA6980_q_se.pdf (Fragebogen) 546 KBytes
  • ZA6980_q_si.pdf (Fragebogen) 1 MByte
  • ZA6980_q_sk.pdf (Fragebogen) 620 KBytes
  • ZA6980_q_sr.pdf (Fragebogen) 2 MBytes
  • ZA6980_q_th.pdf (Fragebogen) 234 KBytes
  • ZA6980_q_tw.pdf (Fragebogen) 301 KBytes
  • ZA6980_q_us-en.pdf (Fragebogen) 384 KBytes
  • ZA6980_q_us-es.pdf (Fragebogen) 377 KBytes
  • ZA6980_q_za-af.pdf (Fragebogen) 335 KBytes
  • ZA6980_q_za-en.pdf (Fragebogen) 993 KBytes
  • ZA6980_q_za-tn.pdf (Fragebogen) 332 KBytes
  • ZA6980_q_za-ts.pdf (Fragebogen) 334 KBytes
  • ZA6980_q_za-ve.pdf (Fragebogen) 402 KBytes
  • ZA6980_q_za-xh.pdf (Fragebogen) 367 KBytes
  • ZA6980_q_za-zu.pdf (Fragebogen) 324 KBytes

Codebücher

  • ZA6980_cdb.pdf (Codebuch) 11 MBytes

Andere Dokumente

  • ZA6980_backgroundvar_all.zip (sonstiges) 7 MBytes
  • ZA6980_backgroundvar_at.pdf (sonstiges) 249 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_au.pdf (sonstiges) 231 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_ch.pdf (sonstiges) 537 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_cn.pdf (sonstiges) 291 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_cz.pdf (sonstiges) 314 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_de.pdf (sonstiges) 394 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_dk.pdf (sonstiges) 290 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_es.pdf (sonstiges) 329 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_fi.pdf (sonstiges) 320 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_fr.pdf (sonstiges) 280 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_gb.pdf (sonstiges) 275 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_hr.pdf (sonstiges) 265 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_hu.pdf (sonstiges) 337 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_il.pdf (sonstiges) 307 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_in.pdf (sonstiges) 443 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_is.pdf (sonstiges) 244 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_jp.pdf (sonstiges) 283 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_lt.pdf (sonstiges) 342 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_mx.pdf (sonstiges) 215 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_nz.pdf (sonstiges) 359 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_ph.pdf (sonstiges) 277 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_ru.pdf (sonstiges) 397 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_se.pdf (sonstiges) 206 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_si.pdf (sonstiges) 247 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_sk.pdf (sonstiges) 274 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_sr.pdf (sonstiges) 254 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_th.pdf (sonstiges) 337 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_tw.pdf (sonstiges) 421 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_us.pdf (sonstiges) 265 KBytes
  • ZA6980_backgroundvar_za.pdf (sonstiges) 281 KBytes
  • ZA6980_characteristics_all.zip (sonstiges) 3 MBytes
  • ZA6980_characteristics_at.pdf (sonstiges) 81 KBytes
  • ZA6980_characteristics_au.pdf (sonstiges) 22 KBytes
  • ZA6980_characteristics_ch.pdf (sonstiges) 74 KBytes
  • ZA6980_characteristics_cn.pdf (sonstiges) 158 KBytes
  • ZA6980_characteristics_cz.pdf (sonstiges) 81 KBytes
  • ZA6980_characteristics_de.pdf (sonstiges) 23 KBytes
  • ZA6980_characteristics_dk.pdf (sonstiges) 65 KBytes
  • ZA6980_characteristics_es.pdf (sonstiges) 342 KBytes
  • ZA6980_characteristics_fi.pdf (sonstiges) 157 KBytes
  • ZA6980_characteristics_fr.pdf (sonstiges) 78 KBytes
  • ZA6980_characteristics_gb.pdf (sonstiges) 34 KBytes
  • ZA6980_characteristics_hr.pdf (sonstiges) 153 KBytes
  • ZA6980_characteristics_hu.pdf (sonstiges) 82 KBytes
  • ZA6980_characteristics_il.pdf (sonstiges) 169 KBytes
  • ZA6980_characteristics_in.pdf (sonstiges) 111 KBytes
  • ZA6980_characteristics_is.pdf (sonstiges) 151 KBytes
  • ZA6980_characteristics_jp.pdf (sonstiges) 170 KBytes
  • ZA6980_characteristics_lt.pdf (sonstiges) 19 KBytes
  • ZA6980_characteristics_mx.pdf (sonstiges) 168 KBytes
  • ZA6980_characteristics_nz.pdf (sonstiges) 90 KBytes
  • ZA6980_characteristics_ph.pdf (sonstiges) 176 KBytes
  • ZA6980_characteristics_ru.pdf (sonstiges) 80 KBytes
  • ZA6980_characteristics_se.pdf (sonstiges) 156 KBytes
  • ZA6980_characteristics_si.pdf (sonstiges) 146 KBytes
  • ZA6980_characteristics_sk.pdf (sonstiges) 152 KBytes
  • ZA6980_characteristics_sr.pdf (sonstiges) 18 KBytes
  • ZA6980_characteristics_th.pdf (sonstiges) 152 KBytes
  • ZA6980_characteristics_tw.pdf (sonstiges) 40 KBytes
  • ZA6980_characteristics_us.pdf (sonstiges) 16 KBytes
  • ZA6980_characteristics_za.pdf (sonstiges) 26 KBytes
  • ZA6980_mr.pdf (Methodenbericht) 384 KBytes
  • ZA6980_overview.pdf (sonstiges) 195 KBytes
  • ZA6980_sd_all.zip (Studienbeschreibung) 4 MBytes
  • ZA6980_sd_at.pdf (Studienbeschreibung) 141 KBytes
  • ZA6980_sd_au.pdf (Studienbeschreibung) 128 KBytes
  • ZA6980_sd_ch.pdf (Studienbeschreibung) 231 KBytes
  • ZA6980_sd_cn.pdf (Studienbeschreibung) 121 KBytes
  • ZA6980_sd_cz.pdf (Studienbeschreibung) 153 KBytes
  • ZA6980_sd_de.pdf (Studienbeschreibung) 30 KBytes
  • ZA6980_sd_dk.pdf (Studienbeschreibung) 33 KBytes
  • ZA6980_sd_es.pdf (Studienbeschreibung) 449 KBytes
  • ZA6980_sd_fi.pdf (Studienbeschreibung) 130 KBytes
  • ZA6980_sd_fr.pdf (Studienbeschreibung) 176 KBytes
  • ZA6980_sd_gb.pdf (Studienbeschreibung) 212 KBytes
  • ZA6980_sd_hr.pdf (Studienbeschreibung) 129 KBytes
  • ZA6980_sd_hu.pdf (Studienbeschreibung) 124 KBytes
  • ZA6980_sd_il.pdf (Studienbeschreibung) 172 KBytes
  • ZA6980_sd_in.pdf (Studienbeschreibung) 97 KBytes
  • ZA6980_sd_is.pdf (Studienbeschreibung) 125 KBytes
  • ZA6980_sd_jp.pdf (Studienbeschreibung) 129 KBytes
  • ZA6980_sd_lt.pdf (Studienbeschreibung) 39 KBytes
  • ZA6980_sd_mx.pdf (Studienbeschreibung) 127 KBytes
  • ZA6980_sd_nz.pdf (Studienbeschreibung) 134 KBytes
  • ZA6980_sd_ph.pdf (Studienbeschreibung) 129 KBytes
  • ZA6980_sd_ru.pdf (Studienbeschreibung) 274 KBytes
  • ZA6980_sd_se.pdf (Studienbeschreibung) 104 KBytes
  • ZA6980_sd_si.pdf (Studienbeschreibung) 59 KBytes
  • ZA6980_sd_sk.pdf (Studienbeschreibung) 126 KBytes
  • ZA6980_sd_sr.pdf (Studienbeschreibung) 317 KBytes
  • ZA6980_sd_th.pdf (Studienbeschreibung) 288 KBytes
  • ZA6980_sd_tw.pdf (Studienbeschreibung) 31 KBytes
  • ZA6980_sd_us.pdf (Studienbeschreibung) 56 KBytes
  • ZA6980_sd_za.pdf (Studienbeschreibung) 131 KBytes
ZACAT Online Analyse und Suche in der Dokumentation auf Variablenebene:
International Social Survey Programme: Social Networks and Social Resources - ISSP 2017
Zugangsklasse Zugangsklasse A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
Download von Daten und Dokumenten Download von Daten und Dokumenten Alle Downloads aus diesem Katalog sind kostenlos. Datensätze der Zugangsklassen B und C müssen mit wenigen Ausnahmen kostenpflichtig über den Warenkorb bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.


Bibliographische Angaben

Zitation Zitation ISSP Research Group (2019): International Social Survey Programme: Social Networks and Social Resources - ISSP 2017. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6980 Datenfile Version 2.0.0, https://doi.org/10.4232/1.13322
StudiennummerZA6980
TitelInternational Social Survey Programme: Social Networks and Social Resources - ISSP 2017
Aktuelle Version2.0.0, 19.08.2019, https://doi.org/10.4232/1.13322
Erhebungszeitraum13.01.2017 - 07.03.2019
Primärforscher/ Wissenschaftlicher Beirat, Institution
  • Muckenhuber, Johanna - Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz, Graz, Austria
  • Höllinger, Franz - Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz, Graz, Austria
  • Hadler, Markus - Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz, Graz, Austria
  • FORS, c/o University of Lausanne, Lausanne, Switzerland
  • Marinović Jerolimov, Dinka - Institute for Social Research, Zagreb, Croatia
  • Krejčí, Jindřich - Institute of Sociology, Academy of Sciences of the Czech Republic, Prague, Czech Republic
  • Clement, Sanne L. - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Andersen, Johannes - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Shamshiri-Petersen, Ditte - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Andersen, Jørgen G. - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Larsen, Christian A. - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Severin, Majbritt C. - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Nielsen, Alex S. - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Borregaard, Nicolaj - Department of Political Science, Aalborg University, Aalborg, Denmark
  • Méndez Lago, Mónica - Centro de Investigaciones Sociológicas (CIS), Madrid, Spain
  • Cuesta, María - Centro de Investigaciones Sociológicas (CIS), Madrid, Spain
  • Melin, Harri - Department of Sociology and Social Psychology, University of Tampere, Tampere, Finland
  • Gonthier, Frédéric - PACTE, Institut d´Etudes Politiques de Grenoble, Grenoble, France
  • Forsé, Michel - Centre Maurice Halbwachs, Paris, France
  • Clery, Liz - National Centre for Social Research (NatCen), London, Great Britain
  • Phillips, Miranda - National Centre for Social Research (NatCen), London, Great Britain
  • Kolosi, Tamás - TÁRKI Social Research Institute, Budapest, Hungary
  • Lewin-Epstein, Noah - B.I. and Lucille Cohen, Institute for public opinion research, Tel Aviv, Israel
  • Jónsdóttir, Guðbjörg A. - Social Science Research Institute, University of Iceland, Reykjavík, Iceland
  • Ólafsdóttir, Sigrún - Social Science Research Institute, University of Iceland, Reykjavík, Iceland
  • Aramaki, Hiroshi - NHK, Broadcasting Culture Research Institute, Public Opinion Research Division, Tokyo, Japan
  • Murata, Hiroko - NHK, Broadcasting Culture Research Institute, Public Opinion Research Division, Tokyo, Japan
  • Morones, César - Instituto de Mercadotecnia y Opinión (IMO), Zapopan, Jalisco, Mexico
  • Morán, Mauricio - Instituto de Mercadotecnia y Opinión (IMO), Zapopan, Jalisco, Mexico
  • Palacios, Felipe - Instituto de Mercadotecnia y Opinión (IMO), Zapopan, Jalisco, Mexico
  • Milne, Barry - Centre of Methods and Policy Application in the Social Sciences (COMPASS), University of Auckland, Auckland, New Zealand
  • Social Weather Stations, Quezon City, Philippines
  • Khakhulina, Ludmila - Levada-Center, Moscow, Russia
  • Edlund, Jonas - Department of Sociology, Umea University, Umea, Sweden
  • Hafner-Fink, Mitja - Public Opinion and Mass Communication Research Centre (CJMMK), University of Ljubljana, Ljubljana, Slovenia
  • Malnar, Brina - Public Opinion and Mass Communication Research Centre (CJMMK), University of Ljubljana, Ljubljana, Slovenia
  • Bahna, Miloslav - Institute for Sociology, Slovak Academy of Sciences, Bratislava, Slovakia
  • Bureekul, Thawilwadee - King Prajadhipok’s Institute, Bangkok, Thailand
  • Thananithichot, Stithorn - King Prajadhipok’s Institute, Bangkok, Thailand
  • Sangmahamad, Ratchawadee - King Prajadhipok’s Institute, Bangkok, Thailand
  • Fu, Yang-chih - Institute of Sociology, Academia Sinica, Taipei City, Taiwan
  • Blundson, Betsy - Australian Consortium for Social and Political Research Incorporated (ACSPRI), Alpinton, Australia
  • Evans, Ann - Australian National University, Melbourne, Australia
  • McEachern, Steven - Australian National University, Melbourne, Australia
  • McNeil, Nicola - La Trobe University, Melbourne, Australia
  • Lulu, Li - Renmin University of China, Beijing, China
  • Wolf, Christof - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Germany
  • Deshmukh, Yashwant R. - CVoter News Services Pvt. Ltd., Noida, India
  • Krupavičius, Algis - Vytautas Magnus University, Kaunas, Lithuania
  • Struwig, Jare - Human Sciences Research Council (HSRC), Pretoria, South Africa
  • Sno, Tamira - Anton de Kom University of Suriname, Tammenga, Suriname
  • Smith, Tom W. - National Opinion Research Center (NORC), Chicago, USA
  • Davern, Michael - National Opinion Research Center (NORC), Chicago, USA
  • Freese, Jeremy - Stanford University, Stanford, USA
  • Morgan, Stephen - Johns Hopkins University, Baltimore, USA
Mitwirkende, Institution, Rolle
  • Díez-Medrano, Jaime - ASEP/JDS, Madrid, Spain - Datenkurator*in
  • Galán Moreno, Javier - ASEP/JDS, Madrid, Spain - Datenkurator*in
  • Brien, Petra - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Datenkurator*in
  • Post, Marlies - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Datenkurator*in
  • Cziesla, Markus - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Datenmanager*in
  • Datenarchiv für Sozialwissenschaften GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Vertrieb
  • GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Germany - Datenhaltende Institution
  • Quandt, Markus - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Projektleiter*in
  • Bechert, Insa - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Projektmanager*in
  • Burkart, Katharina - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Projektmitarbeiter*in
  • da|ra - Registrierungsagentur
  • International DOI Fundation (IDF) - Registrierungsstelle
  • Stecker, Sebastian - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Cologne, Germany - Andere
  • Joye, Dominique - FORS, c/o University of Lausanne, Lausanne, Switzerland (Drafting Group: Convener) - Berater*in
  • Sapin, Marlène - FORS, c/o University of Lausanne, Lausanne, Switzerland (Drafting Group: Convener) - Berater*in
  • Wolf, Christof - GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim, Germany (Drafting Group: Convener) - Berater*in
  • Bian, Yanjie - Institute for Empirical Social Science Research, Xi´an Jiaotong University, X´ian, China (Drafting Group) - Berater*in
  • Andersen, Johannes - Department of Political Science, Aalborg University, Denmark (Drafting Group) - Berater*in
  • Carkoglu, Ali - Istanbul Policy Center, Sabanci University, Istanbul, Turkey (Drafting Group) - Berater*in
  • Kalaycioglu, Ersin - Istanbul Policy Center, Sabanci University, Istanbul, Turkey (Drafting Group) - Berater*in
  • Smith, Tom W. - National Opinion Research Center (NORC) at the University of Chicago, Chicago, USA (Drafting Group) - Berater*in
  • Marsden, Peter - Department of Sociology, Harvard University, Cambridge, USA (Drafting Group) - Berater*in
  • Fu, Yang-chih - Institute of Sociology, Academia Sinica, Taipei City, Taiwan (Drafting Group) - Berater*in

Inhalt

InhaltSoziale Beziehungen und soziale Netzwerke Themen: Personen mit ausgewählten Berufen aus verschiedenen Branchen im Freundes- und Verwandtenkreis (z.B. Busfahrer, Geschäftsführer eines Großunternehmens, Haus- oder Gebäudereiniger, etc.); Meinung zur sozialen Gerechtigkeit (zu große Einkommensunterschiede im Land, geringe Unterschiede im Lebensstandard in gerechten Gesellschaften, Verantwortung der Regierung zur Verringerung der Einkommensunterschiede, Sozialleistungen bewirken Faulheit); Verantwortung für die Gesundheitsversorgung von Kranken und die Betreuung älterer Menschen (Regierung, Privatunternehmen/profitorientierte-Organisationen, gemeinnützige Organisationen/Wohltätigkeitsorganisationen/Genossenschaften, religiöse Organisationen, Familie, Verwandte oder Freunde); Häufigkeit von Aktivitäten in Gruppen für Freizeit, Sport oder Kultur, in politischen Parteien, politischen Gruppen oder Verbänden sowie in gemeinnützigen oder religiösen Organisationen, die ehrenamtlich arbeiten; Meinung zum persönlichen Einfluss auf Regierungsentscheidungen; erster Ansprechpartner für Hilfe im Haushalt oder Garten, bei Krankheit, bei Depressionen, bei familiären Problemen, bei einem angenehmen gesellschaftlichen Anlass (nahes Familienmitglied, entfernteres Familienmitglied, enger Freund, Nachbar, Arbeitskollege, jemand anderer, niemand); Ansprechpartner bei finanziellen Problemen, bei der Arbeitsplatzsuche, bei administrativen Problemen, bei der Wohnungssuche und im Falle schwerer Krankheit (Familienmitglieder oder enge Freunde, andere Personen, Privatunternehmen, öffentliche Dienste, gemeinnützige oder religiöse Organisationen, andere Organisationen, keine Person oder Organisation); Häufigkeit des Gefühls von Einsamkeit, Isolation und Ausgeschlossensein in den letzten vier Wochen; Menschen versuchen, Vorteile zu nutzen vs. fair zu sein; Personenvertrauen vs. Vorsicht im Umgang mit Menschen; Vertrauen in nationale Gerichte und große Privatunternehmen; Hilfsbereitschaft (Pflicht erwachsener Kinder, sich um Eltern zu kümmern, zuerst um sich selbst und die eigene Familie kümmern, bevor man anderen hilft, besser Gestellte sollten schlechter gestellten Freunden helfen); Druck von Familienmitgliedern wegen persönlicher Lebensweise; zu viele Forderungen von Familie, Verwandten und Freunden; Häufigkeit wütender oder verärgerter Reaktionen von wichtigen Bezugspersonen. Soziale Aktivitäten: Häufigkeit des Ausgehens mit Freunden oder Bekannten; Häufigkeit neuer Freundschaften oder Bekanntschaften bei diesen Gelegenheiten; Anzahl der Kontaktpersonen an einem typischen Wochentag; Häufigkeit von persönlichen Kontakten mit diesen Personen; Häufigkeit des Kontakts mit verschiedenen Verwandten (Elternteil, Geschwisterteil, erwachsenes Kind, anderes Familienmitglied), und enge Freunde, mit denen der Befragte am häufigsten in Kontakt steht; Umfang des Kontakts mit allen Familienmitgliedern und engen Freunden über das Internet. Selbsteinschätzung des Gesundheitszustandes; Häufigkeit von Beeinträchtigungen in den letzten 4 Wochen (unzufrieden und deprimiert, unüberwindbare Schwierigkeiten); leicht, eigene Ziele zu erreichen; Lebenszufriedenheit. Optionale Fragen: Freundschaft sollte nützlich sein; Gefälligkeiten sollten erwidert werden; Häufigkeit der Dominanz einer Person bei Gesprächen mit Freunden; Häufigkeit der Berücksichtigung, wer bei Treffen mit Freunden in der Nähe von wem sitzt; Häufigkeit des Kontakts mit der Person aus der Heimatstadt oder der Herkunftsregion, mit der am häufigsten Kontakt besteht; Häufigkeit des Kontakts mit der Person aus der Religionsgemeinschaft, mit der am häufigsten Kontakt besteht. Demographie: Geschlecht; Alter; Geburtsjahr; Jahre der Schulbildung; Bildung (länderspezifisch); höchster Bildungsabschluss; Erwerbsstatus; Wochenarbeitszeit; Arbeitsverhältnis; Zahl der Beschäftigten (Unternehmensgröße); Weisungsbefugnis; Anzahl der Mitarbeiter für die Weisungsbefugnis besteht; Art des Unternehmens: Profit vs. Non-Profit und öffentlich vs. privat; Beruf (ISCO/ILO-08); Hauptbeschäftigungsstatus; Zusammenleben mit einem Partner; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Religionszugehörigkeit oder Konfession (länderspezifisch); Konfessionsgruppen; Kirchgangshäufigkeit; subjektive Schichteinstufung (Selbsteinstufung auf einer Oben-Unten-Skala); Wahlbeteiligung bei der letzten allgemeinen Wahl und gewählte länderspezifische Partei; Links-Rechts-Einstufung der gewählten Partei; Selbsteinschätzung der Zugehörigkeit zu einer ethnischen Gruppe 1 und 2 (länderspezifisch); Anzahl der Kinder im Haushalt; Anzahl der Kleinkinder im Haushalt; Haushaltsgröße; Einkommen des Befragten (länderspezifisch); Familieneinkommen (länderspezifisch); Geburtsland von Vater und Mutter; Familienstand; Urbanisierungsgrad des Wohnortes; Region (länderspezifisch). Zusätzliche obligatorische Hintergrundvariablen: finanzielle Schwierigkeiten; Sprachkenntnisse: Anzahl der Sprachen, in denen der Befragte ein Gespräch führen kann. Informationen über Ehegatten/Partner zu folgenden Themen: Erwerbsstatus; wöchentliche Arbeitszeit; Arbeitsverhältnis; Weisungsbefugnis; Beruf (ISCO/ILO-08); Hauptbeschäftigungsstatus. Zusätzlich verkodet wurde: Befragten-ID; Datum des Interviews (Jahr, Monat, Tag); Kennzeichnungsvariable für die Ersetzung von Fällen; Kennzeichnungsvariable für teilweise durchgeführte Interviews; Art der Datenerhebung; Gewicht; Ländercode ISO 3166, Ländercode/Sample ISO 3166; Ländercode Präfix ISO 3166.
Kategorien Kategorien
  • Gesellschaft, Kultur
  • Familie
Themen Themen
  • 5.8 Soziales Verhalten und soziale Einstellungen
  • 13 Soziale Schichtung und Gruppierungen
  • 13.3 Familie und Ehe

Methodologie

Untersuchungsgebiet
  • Österreich (AT)
  • Schweiz (CH)
  • Tschechische Republik (CZ)
  • Dänemark (DK)
  • Spanien (ES)
  • Finnland (FI)
  • Frankreich (FR)
  • Großbritannien (GB-GBN)
  • Kroatien (HR)
  • Ungarn (HU)
  • Israel (IL)
  • Island (IS)
  • Japan (JP)
  • Mexiko (MX)
  • Neuseeland (NZ)
  • Philippinen (PH)
  • Russische Föderation (RU)
  • Schweden (SE)
  • Slowakei (SK)
  • Slowenien (SI)
  • Thailand (TH)
  • Taiwan (TW)
  • Australien (AU)
  • China (CN)
  • Deutschland (DE)
  • Indien (IN)
  • Litauen (LT)
  • Südafrika (ZA)
  • Suriname (SR)
  • Vereinigte Staaten von Amerika (US)
GrundgesamtheitPersonen im Alter von 18 Jahren und älter Ausnahmen: Dänemark (18-79 Jahre), Finnland (15-74 Jahre), Slowakei (16 + (keine Obergrenze)), Suriname (21-74 Jahre), und Schweden (18-80 Jahre)
Typ der Einheiten Typ der Einheiten
  • Individual
Auswahlverfahren Auswahlverfahren
  • Probability
  • Probability: Simple random
  • Probability: Systematic random
  • Probability: Stratified
  • Probability: Multistage
Wahrscheinlichkeitsauswahl Wahrscheinlichkeitsauswahl: Einfache Zufallsauswahl Wahrscheinlichkeitsauswahl: Systematische Zufallsauswahl Wahrscheinlichkeitsauswahl: Geschichtete Zufallsauswahl Wahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige Zufallsauswahl
Erhebungsmodus Erhebungsmodus
  • Face-to-face interview
  • Face-to-face interview: Computer-assisted (CAPI/CAMI)
  • Face-to-face interview: Paper-and-pencil (PAPI)
  • Self-administered questionnaire: Web-based (CAWI)
  • Self-administered questionnaire: Paper
  • Self-administered questionnaire: Computer-assisted (CASI)
  • Telephone interview
Persönliches Interview Persönliches Interview: CAPI (Computerunterstützte persönliche Befragung) Persönliches Interview: PAPI (Papierfragebogen) Selbstausfüller: CAWI (Computerunterstütztes Web-Interview) Selbstausfüller: Papier Selbstausfüller: CASI (Computerunterstützte Selbstbefragung) Telefonisches Interview
Erhebungsdesign Erhebungsdesign
  • Cross-section
Art des Datenformats Art des Datenformats
  • Numeric
DatenerhebungIFES, Vienna, Austria; M.I.S. Trend SA, Lausanne, Switzerland; GfK market research, Zagreb, Croatia; MEDIAN, s. r. o, Prague, Czech Republic; Rambøll Denmark A/S, Copenhagen, Denmark; Centro de Investigaciones Sociológicas (CIS), Madrid, Spain; Statistics Finland, Data Collection Unit, Helsinki, Finland; PACTE-CNRS, Grenoble, France; National Centre for Social Research (NatCen), London, Great Britain; TÁRKI Social Research Institute, Budapest, Hungary; B.I. and Lucille Cohen, Institute for public opinion research, Tel Aviv, Israel; Social Science Research Institute, University of Iceland, Reykjavík, Iceland; Central Research Services, Inc., Tokyo, Japan; Instituto de Mercadotecnia y Opinión (IMO), Zapopan, Jalisco, Mexico; Centre of Methods and Policy Application in the Social Sciences (COMPASS), The University of Auckland, New Zealand; Social Weather Stations, Quezon City, Philippines; Levada-Center, Moscow, Russia; SIFO, Stockholm, Sweden; Public Opinion and Mass Communication Research Centre (CJMMK), University of Ljubljana, Slovenia; MEDIAN SK, s. r. o, Bratislava, Slovakia; King Prajadhipok’s Institute, Bangkok, Thailand; Center for Survey Research, RCHSS, Academia Sinica, Taipei City, Taiwan; Australian Consortium for Social and Political Research Incorporated (ACSPRI), Alpington, Australia; National Survey Research Center at Renmin University of China, Beijing, China; Kantar TNS, München, Germany; CVoter News Services Pvt. Ltd., Noida, India; BALTIC SURVEYS Ltd., Vilnius, Lithuania; Human Sciences Research Council (HSRC), Pretoria, South Africa; Anton de Kom University of Suriname, Tammenga, Suriname; National Opinion Research Center (NORC), Chicago, USA
Erhebungszeitraum
  • 03.04.2018 - 15.06.2018 (Österreich)
  • 20.07.2017 - 25.08.2017 (Kroatien)
  • 20.09.2017 - 10.12.2017 (Tschechische Republik)
  • 15.05.2017 - 02.09.2017 (Dänemark)
  • 20.09.2017 - 31.12.2017 (Finnland)
  • 09.02.2017 - 11.09.2017 (Frankreich)
  • 10.07.2017 - 12.11.2017 (Großbritannien)
  • 13.01.2017 - 23.01.2017 (Ungarn)
  • 19.10.2017 - 05.06.2018 (Island)
  • 13.12.2017 - 05.06.2018 (Israel)
  • 28.10.2017 - 05.11.2017 (Japan)
  • 26.07.2018 - 13.08.2018 (Mexiko)
  • 12.04.2017 - 22.08.2017 (Neuseeland)
  • 07.04.2018 - 11.04.2018 (Philippinen)
  • 12.10.2017 - 18.10.2017 (Russland)
  • 11.09.2017 - 18.10.2017 (Slowakei)
  • 14.03.2018 - 12.06.2018 (Slowenien)
  • 23.10.2017 - 22.01.2018 (Spanien)
  • 10.04.2017 - 31.05.2017 (Schweden)
  • 15.02.2017 - 07.08.2017 (Schweiz)
  • 06.08.2017 - 12.12.2017 (Taiwan)
  • 01.06.2017 - 09.08.2017 (Thailand)
  • 29.05.2017 - 10.04.2018 (Australien)
  • 01.06.2017 - 31.12.2017 (China)
  • 09.04.2018 - 26.09.2018 (Deutschland)
  • 03.01.2019 - 07.03.2019 (Indien)
  • 14.07.2018 - 31.07.2018 (Litauen)
  • 01.11.2017 - 29.01.2018 (Südafrika)
  • 11.01.2018 - 21.06.2018 (Suriname)
  • 12.04.2018 - 10.11.2018 (Vereinigte Staaten)

Errata & Versionen

VersionDatum, Name, DOI
2.0.0 (aktuelle Version)19.08.2019 final release - 8 countries added: Australia, China, Germany, India, Lithuania, South Africa, Suriname and USA https://doi.org/10.4232/1.13322
1.0.018.03.2019 erste Archiv-Version https://doi.org/10.4232/1.13251
Errata in aktueller Version
DatumNameBeschreibung
2019-8-20v59 How difficult to make ends meet from total household´s income - Hungary: Reversed answer scaleIn case of Hungary, the answer scale of Q31 included reversed categories. This has not been taken into account at the stage of data preparation by the Principal Investigator of Hungary and could unfortunately only been clarified as of today. Please run the following syntax command to meet the ISSP standard scale: Do if c_alphan=´HU´. Recode v59 (1=5)(2=4)(3=3)(4=2)(5=1). Execute.
2019-11-4v48-v52 (Q21-Q25) - Croatia: Data error In case of Croatia the values of the variables v48 (Q21 How often contact with parent most frequently in contact with?), v49 (Q22 How often contact with sibling most frequently in contact with?), v50 (How often contact with adult child most frequently in contact with?), v51 (Q24 How often contact with other family member most frequently in contact with?) and v52 (Q25 How often contact with close friend most frequently in contact with?) are mixed up in the integrated file due to an error in the original data of Croatia. You can correct the data by the following recode commands: do if c_alphan=´HR´. recode v48 to v52 (1=95) (2=96) (3=1) (4=2) (5=3) (6=4) (7=5) (8=6) (95=7) (96=8). end if. exe.
2019-11-20SPMAINST (Spouse, partner: main status) - Slovakia: Data errorIn case of Slovakia, code 8 and 9 of SPMAINST don´t include the observations of the harmonized ISSP answer categories due to an error in the original data of Slovakia. Please run the following syntax command to correct this: Do if c_alphan=´SK´. Recode SPMAINST (8=9) (9=99) (else=copy). Execute.
2019-12-12SPMAINST (Spouse, partner: main status) - Germany: Data errorFor Germany, categories 9 ´Other´ and 99 ´No answer´ are mixed. This can be fixed by the following recode command (SPSS): do if country=276. recode SPMAINST (9=99). end if. execute. if (CASEID=201727601001653 or CASEID=201727602000365) SPMAINST=9. execute.
Versionsänderungen
Änderungen zwischen der Version 2.0.0 und ihrer Vorversion
DatumNameBeschreibungKorrektur-Beschreibung
2019-5-22v54 Health status in general - Hungary: Reversed answer scaleIn case of Hungary, the answer scale of Q27 included reversed categories (1. Very bad; 2. Bad; 3. Satisfactory; 4. Good; 5. Very good). This has not been taken into account at the stage of data preparation by the Principal Investigator of Hungary. Please run the following syntax command: Do if c_alphan=´HU´. Recode v54 (1=5)(2=4)(3=3)(4=2)(5=1). Execute. to better meet the ISSP standard scale (1. Excellent; 2. Very good; 3. Good; 4. Fair; 5. Poor).2019-8-19Fixed.

Weitere Hinweise

Weitere HinweiseFallzahlen der einzelnen Länder, erstes Release: Österreich: 1200; Kroatien: 1026; Tschechische Republik: 1405; Dänemark: 1079; Finnland: 1074; Frankreich: 1489; Großbritannien: 1595; Ungarn: 1007; Island: 1450; Israel: 1267; Japan: 1609; Mexiko: 1002; Neuseeland: 1357; Philippinen: 1200; Russland: 1559; Slowakei: 1404; Slowenien: 1047; Spanien: 1733; Schweden: 1125; Schweiz: 1066; Taiwan: 1955; Thailand: 1500 Die Fallzahlen der einzelnen Länder, Final Release: Australien: 1317; China: 4219; Deutschland: 1701; Indien: 1510; Litauen: 1052; Südafrika: 3098; Suriname: 1273; Vereinigte Staaten: 1173
Anzahl der Einheiten: 44492
Anzahl der Variablen: 356
Analyse-System(e): SPSS, Stata

Veröffentlichungen

Relevante Volltexte
aus SSOAR (automatisch zugewiesen)

Gruppen

Forschungsdatenzentrum
Gruppen
  •  International Social Survey Programme (ISSP)
    Das International Social Survey Programme (ISSP) ist ein internationales Kooperationsprogramm, das jährlich eine Umfrage zu sozialwissenschaftlich relevanten Themen durchführt. Seit 1985 stellt das ISSP internationale Datensätze bereit, die internationale und kulturübergreifende sozialwissenschaftliche Forschung über Zeit ermöglichen.
  • ISSP - Module Topic: Social Networks
    ‘Social Networks’ is one of the eleven ISSP topic modules. ISSP Social Networks modules essentially deal with issues, such as nature and contacts with family members and friends, participation in associations and groups, duties and rights in social networks and social trust. Since the thematic focus has changed across years and these modules only share the basic idea of measuring social networks, they are not being regarded as replicated ISSP modules.